20. Februar 2019 - 11:43 Uhr

Patch 8.1.5 - Invasionen der Naga und die Instabile Manaperle!

Die guten alten Naga, wer kennt sie nicht. Bereits seit Classic begleiten sie unsere Helden und werfen ihnen Stöcke zwischen die Füße. Kein Addon ohne die fischigen Gesellen. Mal abgesehen von Warlords of Draenor .. ach und Pandaria! Ausnahmen bestätigten die Regel. Sie dienen ihrer Königin Azshara, die wiederum in Dienste des alten Gottes N'zoth steht. Schon viele viele Jahre lang versuchen sie wieder eine Heimat an Land aufzubauen, doch wir kommen ihnen ständig in die Quere und schicken sie zurück ins Wasser. Doch wohin genau? Nach Nazjatar, ihrer Hauptstadt unter Wasser, die wir in Patch 8.2 endlich besuchen können. 

Bevor das aber passiert, versuchen die Naga erneut anzugreifen. Dieses Mal an den Küsten von Kul Tiras und Zandalar. Ab Patch 8.1.5 finden Naga-Invasionen an verschiedenen Stellen statt, die durch seltene Elite-Weltquests auf der Karte angezeigt werden. Dort muss man einfach nur die Invasion zurückschlagen, indem Naga getötet, Gefangene befreit und Waffen zerstört werden. Dabei bekommt man jedoch auch Hilfe durch verschiedene Gegenstände. Mit einem Nagagötzen kann man sich selbst in eine Sturmruferin verwandeln, das Elixier der Naga verleiht spezielle Buffs, ihr könnt Harpunen benutzen, um sie auf Gegner zu werfen oder man sammelt Sturmsphären ein, um Flächenschaden zu verursachen.

Aber wozu das alles? In erster Linie wahrscheinlich, um die Naga ein wenig mehr in den Fokus zu rücken, bevor es dann in Patch 8.2 so richtig losgeht. Doch es gibt auch spezielle Belohnungen. Erst einmal kann zufällig Azsharas Medaillon eingesammelt werden, welches Das Medaillon von Azshara startet. Die Pre-Quest für den nächsten Raid Tiegel des Sturms. Außerdem gibt es nach dem Abschluss einer Invasion den einstündigen Buff Instabile Manaperle, wodurch ein Sekundärwert um satte 1.000 erhöht wird. Perfekt, um danach noch einige andere Aktivitäten auf Kul Tiras oder Zandalar zu verrichten. Für den Kriegsmodus sicherlich auch ein Leckerbissen!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Nighthaven - Supporter
Ist das nun eine "normale" Weltquest oder eine Invasion? Sprich: Kann ich das Ganze mit Twinks machen, um etwas fixer zu leveln oder ist es mehr so wie die Helya-Worldquests, als da der Mini-Raid erschien?
Muhkuh - Mitglied
Es ist ähnlich den Helya-Worldquests ausgestaltet, nicht wie die Invasionen/Übergriffe.
1
JayPie - Mitglied
Hey zusammen,

weiss man denn auch schon ob dort auch wieder andere Rüstungen droppen bzw das Gear wieder aufgewertet wird. Weil ich gehe mal davon aus, dass es nicht so sein wird. Da ja der Raid Tiegel der Stürme auch nicht wirklich viel besseres Gear als das aus BoD Raid gibt. Wenn ich mich Irre gerne korrigieren danke.

PS: Andi & Staff macht weiter so ;-)
Andi Vanion.eu
Erst einmal Danke dir.

Und Nein, das ist einfach nur quasi ne normale Weltquest. Da gibt es kein besseres Gear zu holen. Wir sind ja noch immer im gleichen Tier (Saison). Und genau, im Tiegel der Stürme wird das Itemlevel sehr wahrscheinlich auch nicht höher sein.
CoDiiLus2 Champion
In Cata gabs welche, bedingt durch Vash'jir und ein paar Quests in Schattenhochland.
MoP gabs keine.
In Dreanor auch nicht bedingt durch die andere Welt.
Erst wieder in Legion. ^^
Kelathras - Mitglied
- Übergriffe
- Nagainvasionen
Ich find's super, dass Blizz aus Legion gelernt hat und seine Systeme verbessert. Ich freu mich richtig auf die Nagainvasionen. :D
3