14. Februar 2019 - 09:45 Uhr

Patch 8.1.5 - Transfer von Kriegsressourcen zwischen Charakteren!

Die Garnison auf Draenor brachte Garnisonsressourcen, die Klassenhallen in Legion brachten Ordenshallenressourcen und in Battle for Azeroth gibt es passend zum Krieg die Kriegsressourcen! Während man in den vorherigen Addons noch ziemlich viel mit dieser Währung anfangen konnte, weiß man auf Kul Tiras und Zandalar eigentlich gar nicht so richtig, was man mit all den Ressourcen anfangen soll. Denn nützliche Missionen gibt es nicht viele, irgendwann hat man alles für Ressourcen gekauft und somit kann man sie meist nur 1-mal pro Woche für Bonuswurf-Siegel ausgeben!

Wie schön wäre es also, wenn man die überschüssigen Ressourcen einfach an einen Twink schicken könnte, der sie wahrscheinlich nötiger hätte. Ab Patch 8.1.5 ist das dann auch endlich möglich. So gibt es bei den Abgesandten der Kriegsfraktionen nämlich nach dem Update die Kiste mit Kriegsressourcen zu kaufen. Dabei handelt es sich um einen accountgebundenen Gegenstand, den ihr zu anderen Charakteren schicken könnt. Es kostet 650 Ressourcen und beinhaltet dann 500 Ressourcen. Die übrigen 150 Kriegsressourcen lösen sich also leider in Luft auf, aber besser als gar nichts.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
myst2000 - Mitglied
Die könnten auch ruhig die Belohnungen von den WQ raufschrauben. 30-40 Kriegsres sind jetzt nicht das ware vor allem das ist einer der Gründe warum ich sehr WQ faul geworden bin. Da denk ich mir oft so weit hinfliegen für 30 Kriegsres nein danke ^^

Die können das ruhig raufschrauben mit den Patch dann :)
2
Kusstro - Mitglied
So lange es kaum sinnvolles gibt was man mit diesen Ressourcen machen kann brauche ich das auch nicht zwischen meinen Chars hin und her zu schaufeln.
2
Reistlen - Mitglied
Ich begrüße diese längst überfällige Lösung. Seit Draenor, warte ich schon auf eine derartige Lösung. Verstehe aber noch immer nicht, warum Blizzard sich gegen einen gemeinsamen Ressourcen-Pool auf dem alle Charaktere einer Fraktion des jeweiligen Accounts zugreifen können, so sträubt?!?
Genauso wie der accountweite Ruf. So toll auch die neuen Rassen aussehen, scheue ich es doch mir einen neuen Char hochzu lvln und den ganzen Ruf (neuer Content) zu farmen. Mal ganz vom RUF der alten Gruppierungen und Völkern abgesehen. Würde das Waffenrocksystem aus Cata oder Badgessystem aus Pandaria noch existieren, wäre man wohl noch eher gewillt zu twinken.
2
Teron - Mitglied

 scheue ich es doch mir einen neuen Char hochzu lvln und den ganzen Ruf (neuer Content) zu farmen

Dann wirst Du die neuen Rassen halt nicht haben. Dafür muss man nämlich was tun. Und zwar WoW spielen. Wer kein WoW spielen mag, wird in WoW auch nichts erreichen. Das liegt in der Natur der Sache. Für "Beine hochlegen" gibts nunmal nix.
Reistlen - Mitglied

Dafür muss man nämlich was tun. Und zwar WoW spielen. Wer kein WoW spielen mag, wird in WoW auch nichts erreichen. Das liegt in der Natur der Sache. Für "Beine hochlegen" gibts nunmal nix.


Teron, woher nimmst du dir das Recht zu Urteilen, dass ich die Beine hochlegen würde und erwate, dass man mir den A**** nachtragen soll? Ich spiele seit Release von WOW. In der Summe also gut 15 Jahre. Meine Woche ist im Leben schgon voll gepackt und mit BfA erscheint es mir wahrlich, das WoW zum Nebenjob ohne Einkommen geworden ist. Myth+ pushen, Raiden, Abgesandtenquest, Worldquests, Inselexpeditionen, Weltereignisse, ach und nebenbei noch farmen für die Raids und Myth+. Hoch lebe das Hamsterrad!

Das man vielleicht nach 15 Jahren auch keine Lust hat eine zweiten Char einer gleichen Klasse zu lvln und den entsprechenden Ruf hochziehen, nur um evtl. das passende Rezepte,Gear usw. zu erhalten, ist also Faulheit? Also brems dich bitte mal in deinen vorschnellen Verurteilungen.
CoDiiLus2 Champion
Ok also das finde ich gut, egal ob da die 150 Ressourcen draufgehen. Mein Main hat genug resourcen. Meine Twinks nicht so, da ich die Worldquests oft nur mit dem Main mache und vielleicht paar Abgesandten oder Übergriffe mit Twinks.
1
Faen - Mitglied
Ich hab kaum rohstoffe das liegt aber daran weil die WQs einfach nur lässtig sind. Fast wie die Daylies 
3
kaito - Mitglied
Ja, das mit dem WQ ist irgendwie schade, ich hab zu Legion viel mehr gemacht und wirklich Spaß oder zumindest einen Sinn drin gesehen. Jetzt ist es oft nur noch, wenn die Belohnung der Abgesannten dann Sinn macht was immer seltener der Fall ist, oder es läuft durch die Überfälle automatisch.
5
kaito - Mitglied
Meine aktuelle, extrem Unlust auf WQ hat zu einem überschaubaren Besitz von Kriegsressourcen geführt, reicht aber für die Bonuswürfel und die wenigen Missionen die ich noch mache.
Aber die Kosten erstaunen mich schon ein wenig, da ich 150 als Bezahlung erstaunlich wenig finde, hatte mehr erwartet, das freut doch mal wenn es so kommt.
4
Andi Vanion.eu
Ich muss sagen ... ich mache eig. nur Abgesandtenquests und schwimme förmlich in Ressourcen. ;) Zumal man das immer so unglaublich gut mit Übergriffen verbinden kann!
3
kaito - Mitglied
Wenn der kommentarlose Downvoter jetzt noch so ehrlich wär und seine Meinung sagen würde was er besser gefunden hätte, also ob 150 zu wenig oder zu viel sind hätte man mal eine sinnige Aussage dazu, oder wüsste, ob es darum geht sich nur über meine persönliche Unlust aufzuregen, aber so kann man wieder nur auf das typische kleinkindsympatiegedrücke schließen und damit der ansich groben verfehlung dieser Funktion.
3
Teron - Mitglied

​Ich muss sagen ... ich mache eig. nur Abgesandtenquests und schwimme förmlich in Ressourcen. ;) Zumal man das immer so unglaublich gut mit Übergriffen verbinden kann!

Geht mir ähnlich. Die Azeritquests mache ich noch zusätzlich. Anfangs habe ich noch aktiv Kriegsressourcen gefarmt, habe es aber schon lange eingestellt. Trotzdem wird es immer mehr.