24. Oktober 2018 - 16:36 Uhr

Patch 8.1: Neuer Affix "Reaping" für mythisch-plus Dungeons

Seit WoW: Legion gibt es die mythisch-plus Dungeons im Spiel. Jene werden mit einem Schlüsselstein gestartet und von Stufe zu Stufe immer schwieriger. Das liegt auch an den Affixen, welche in den Instanzen aktiv sind und pro Woche wechseln. Auf den Stufen zwei, vier, sieben und zehn kommt jeweils ein neuer Affix hinzu. Der auf Stufe 10 wechselt pro mythisch-plus-Saison, ist dann allerdings bei jedem Durchlauf derselbe. Somit ist es recht einfach, sich auf mythisch-plus Dungeons ab dieser Stufe einzustellen und mit dem jeweiligen Affix klarzukommen.

Mit Patch 8.1 kommt ein neuer Affix ins Spiel. Dieser nennt sich „Reaping“. Er wurde bereits in den Datenbanken des ersten großen Contentpatches gefunden und hat die folgende Beschreibung: „Non-boss enemies are empowered by Bwonsamdi and periodically seek vengeance from beyond the grave!“. Heißt so viel wie: „Nicht-Boss-Gegner werden von Bwonsamdi verstärkt und gehen von Zeit zu Zeit aus ihren Gräbern heraus Rachegelüsten nach.“

Wir gehen davon aus, dass Trash-Gegner ab und an in einer schwächeren Variante wieder auferstehen, wenn sie gestorben sind. Bwonsamdi ist schließlich der Loa des Todes und ist dafür bekannt, Geister zu rufen und ihnen eventuell fremde Gedanken einzubläuen. Eventuell bedeutet der Affix auch, dass manche dieser Gegner dann stärker wieder auferstehen und gesondert behandelt werden müssen. Wir sind gespannt, was es im Endeffekt sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.