11. Dezember 2018 - 11:32 Uhr

Patch 8.1 - Schlüsselsteine können nicht mehr zerstört werden!

Nicht alle mythisch-plus Dungeons sind gleich „gut“ oder „schlecht“. Manche Instanzen sind mit einigen Affixen recht anstrengend zu spielen, während andere durchaus angenehm durchzulaufen sind. Praktisch also, dass man seit Battle for Azeroth den aktuellen Schlüsselstein einfach zerstören kann, um dann in der Truhe des nächsten Dungeons einen neuen zu erhalten. Offenbar war das aber nur ein Bug oder ein Testlauf, denn diese Möglichkeit wird mit Patch 8.1 wieder aus dem Spiel entfernt, wie in den Patchnotes geschrieben steht. Der Schlüsselstein kann nicht mehr zerstört werden und somit muss man in die Instanzen gehen, die zufällig ausgewählt werden. 

Zwar war es in Legion schon nicht möglich sich einen anderen Dungeon zu "ermogeln", doch eine Möglichkeit dazu wurde sich immer gewünscht. Es ist also kein Wunder, dass das Feedback der Spieler dazu eher nicht so positiv ausfällt. Es ist kein Geheimnis, dass die meisten hohen Stufen im Freihafen oder Atal'dazar abgeschlossen werden und viele Rekordjäger genau diese Instanzen bevorzugen. In Zukunft wird es aber nicht mehr so leicht sein, einen Schlüsselstein für die Dungeons zu kriegen.
 Auszug aus den Patch 8.1 Patchnotes 
  • Mythic Keystones can no longer be deleted.
Apropos hochstufige mythisch-plus Dungeons, mit Patch 8.1 werden außerdem zwei neue Heldentaten eingefügt: Battle for Azeroth Keystone Conqueror: Season One und Battle for Azeroth Keystone Master: Season One! Für diese müsst ihr alle mythisch-plus Dungeons auf mindestens Stufe 10 oder 15 während der 1. Saison abschließen! Nach dem Release des Updates habt ihr also noch bis zum 23. Januar Zeit, um euch die Heldentaten zu verdienen!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Rob - Mitglied
6 Wochen um die 15er Heldentat zu schaffen ? mit Weihnachten zwischendrin ? Really ?
Muhkuh - Mitglied
NOCH 6 Wochen ;)
Man hatte bisher schon 14 Wochen Zeit - Saison 1 ist am 04.09. gestartet -, daran zu arbeiten, auch wenn der Erfolg dazu erst jetzt ins Spiel findet. :P
Nighthaven - Supporter
Was waren das noch für Zeiten, als man wegen SPASS in die Dungeons gegangen ist... *seufz*

Für mich ist das Nervige der Zeitdruck, um den Key zu pushen. Denn es geht schon lange nicht mehr um die Instanz und das Zusammenspiel, sondern einfach nur um "möglichst schnell, möglichst beste Items" und das bedauere ich persönlich schon.
1
Vengeance - Mitglied
Na Hurra was für ne dumme Änderungen also bewegen wir uns wieder 2 schritte zurück, achja wenn wir dabei sind wieso depleted der nicht gleich? :D
2
kaito - Mitglied
Mir fällt gerade mal wieder auf, warum ich das CM-System für die kleinen Instanzen viel interessanter fand.
2
Xerx - Mitglied
Wenn man seinen keystone zerstört kommt es zu Bugs - es kann passieren, dass man keinen Key in der wöchentlichen Kiste hat oder, dass der Key den man aus der Kiste bekommt -2 Stufen unter dem lag, was man abgeschlossen hat - also eher nicht zu empfehlen einen Key zu löschen!

Für diese müsst ihr einen mythisch-plus Dungeon auf mindestens Stufe 10 oder 15 während der 1. Saison abschließen!

Falsch man muss alle 10 Dungeons auf 10/15 intime abschließen.

Bei meinem Glück sitzen wir in unserer Gruppe morgen wieder auf fünf Keystones für Schrein des Sturms. 

Dann spielt man eben den SotS Key? Oder deopleted ihn runter und lernt den dungeon... Der dungeon ist wirklich nicht so wild - blos der timer ist recht knackig.
4
Worglock - Mitglied

Dann spielt man eben den SotS Key? Oder deopleted ihn runter und lernt den dungeon... Der dungeon ist wirklich nicht so wild - blos der timer ist recht knackig.

Verlangst du ernsthaft das sie Gruppen anstrengen im herausforderungsmods? Du Monster!

Ich bin auch der Meinung, dass man die Instanzen einfach machen soll. Vor allem im Schrein muss man erst die optimalen Pull- und Laufwege lernen um wirklich gut durchzukommen. Aber bei der der heutigen Spielerschaft ist es ja zu viel verlangt etwas Arbeit in den Erfolg zu stecken...

 

3
Jupiter - Mitglied
Meiner Meinung nach das schlechteste was Blizzard für Mythic Plus machen konnte. Bei meinem Glück sitzen wir in unserer Gruppe morgen wieder auf fünf Keystones für Schrein des Sturms. 
Muhkuh - Mitglied
Na, da ist es doch viel besser, die Keys so lange zu löschen, bis man einen für eine der zwei einfachsten Dungeons hat und schon wuppt es...
3
Morlex - Mitglied
Zu einem gewissen Grad verstehe ich Blizzard man hat aktuell wirklich alle Keys zerstört die kein Freehold, Motherload oder atal'dazar waren. Aber wenn man 5x Kingsrest in der FortifiedSanguineGrievous affix woche bekommt dann ist das einfach nur scheisse und motiviert absolut nicht die Keys zu spielen. Wenn sie das schon rausnehmen sollten sie zumindest ein paar Instanzen noch etwas (entweder Timerr oder Boss mechaniken) anpassen.
1
kaito - Mitglied
Kann ja auch nicht angehen, dass sich die Spieler ihre Herausfroderungen selber suchen. Wo kämen wir denn da hin?
Das soll jetzt zu was führen? Das unbeliebte Instanzen öfter mit hohen Keys besucht werden? Das ist schon zu Legion nicht gemacht worden, es hat nur genervt.
5
Muhkuh - Mitglied
Wird ein System massiv missbraucht, dann wird es geändert oder abgeschafft - das war schon immer so.
3
kaito - Mitglied
Für dich noch mal, hoffentlich, klar verständlich fragen:
Worin liegt der Sinn Spieler ihre Herausforderungen nicht selbst suchen zu lassen? 


Ob ein vorhandene Mechanik missbraucht wird deren einziger wirklicher Nutzen sich durch das gebrauchen des Systems zeigt also massiv missbraucht werden kann kannst gern mit wem anders erörtern, ich finde solch Disskusion eher massiv langweilig und zu nichts führend.
3
Xerx - Mitglied
Naja du hast aus der weekly kiste nen 9er key bekommen - löschst diesen key - spielst dann einen 13er und beendest ihn (nichtmal intime) dann bekommst du einen 12er key (weekly -1) - das ist missbrauch des systems weil du
1. keinen 12er key besitzen dürftest (den müsste man sich durch intime spielen eines 9/10/11 keys erarbeiten) und
2. voraussichtlich nicht auf dem Niveau eines 12er Keys spielst (wenn man die Woche bevor einen 10er gespielt hat und den 13er ja nichtmal intime spielen kann - kann man ja 1h overtime beenden)

jeder sollte in m+ von unten anfangen, die keys lernen und sich hocharbeiten durch intime spielen - so wird man besser und erfolgreicher
 
3
kaito - Mitglied
Mir ist reichlich egal wie wer was wie missbraucht hat, nicht das es schon erwähnt wurde, es bleibt das Problem, dass ich diesem RND-Mist bei Herausfroderungen einfach nur käse finde. Man kann nichts wirklich gezielt machen und das nervt ziemlich. Missbraucht wird das ganze System doch allein schon durch diese ganzen Bootsverkäufe.

Such dir eine Ini aus, mach sie auf M und bekomme dafür dann für diese Ini deinen M+-Key und gut. Damit hätte niemand das Problem das er wieder mal eine Woche sich ärgern kann weil er bei der RND-Vergabe ins Klo gegriffen hat.
1