20. Juni 2019 - 12:28 Uhr

Patch 8.2 - Der Grind beginnt: Benötigte Artefaktmacht bis Level 70

So richtig interessant ist die Artefaktmacht für viele Spieler in Battle for Azeroth nicht. Die wichtigsten Boni auf der Azerit-Ausrüstung lassen sich recht schnell freischalten und durch den großzügigen Catch-Up-Mechanismus des Artefaktwissens muss man sich auch nicht stark anstrengen, um das Level vom Herz von Azeroth zu erhöhen. Bei den Artefaktwaffen von Legion sah das alles ein wenig anders aus. Die Boni im Talentbaum waren ziemlich stark und somit wollte sie natürlich auch jeder schnell freischalten. Die grundlegende Motivation für das Farmen von Artefaktmacht war dadurch auf jeden Fall höher. Die einen mögen es lieber wie in Legion, die anderen wie aktuell in Battle for Azeroth.

Doch durch Patch 8.2 und das System der Azerit-Essenzen ändert sich ein wenig was. Artefaktmacht wird wieder wichtig. Denn die Azerit-Essenzen verstärken euren Charakter sehr viel mehr, als die bisherigen Azerit-Boni. Sowohl die mächtigen Effekte, wovon nur einer aktiv sein kann, als auch die geringen Effekte, wovon drei aktiv sein können. Zum Release vom Patch kann jeder Spieler auf Level 120 die erste Essenz-Fassung in der Halskette freischalten. Danach geht es auf Artefaktstufe 55 weiter mit Fassung Nummer 2 und auf Stufe 65 gibt es die finale dritte Fassung. Das maximale Level für das Herz von Azeroth liegt bei 70.  

Nun ist es so, dass die benötigte Artefaktmacht für einen Stufenaufstieg ab Patch 8.2 ziemlich stark ansteigt. Natürlich tritt auch wieder das Artefaktwissen in Kraft, dennoch sind die Zahlen ziemlich hoch, wie ihr in der folgenden Auflistung sehen könnt. Diese wurde von den Dataminern von WoWHead basierend auf den Daten in den Spieldateien erstellt. Wann genau das Artefaktwissen ansteigt und sich somit der Multiplikator verringert, ist nicht bekannt. Doch man geht davon aus, dass es zum Start der 3. Saison am 10. Juli soweit ist. 
 

Zum Vergleich, um aktuell Stufe 50 zu erreichen, werden nur 50.000 Artefaktmacht benötigt. Wer die zweite Azerit-Fassung vor dem Start der dritten Saison freischalten will, der muss schon ziemlich viel dafür tun. Es geht in den Millionenbereich. Bisher wurden 10 neue Artefaktwissens-Stufen in den Spieldateien gefunden. Ab dem 11. September (Europa) ist das neue maximum erreicht, doch dann werden weiterhin unfassbar große Mengen an Azerit gebraucht, um Stufenaufstiege zu erhalten. Zumindest ab etwa Level 60, davor ist noch alles im Rahmen. 

Nicht vergessen werden sollte, dass beim Erreichen von Level 70 auch noch die Quest A Bolt from the Blue von der Kampagne mit Magni und den Drachenaspekten freigeschaltet wird. Dabei handelt es sich um das Finale der Questreihe aus Patch 8.2 und als Belohnung gibt es zum einen das Spielzeug Herz eines Champions und zum anderen die Aufgeladene Schuppe des Blauen Aspekts. Der vierte Rang der Essenz Schmelztiegel der Flammen. Mal abgesehen davon, gibt es natürlich auch noch ein Häppchen Lore sowie eine Zwischensequenz obendrauf. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Maulbeerbaum - Mitglied
Stufe HerzPatch 8.2
50-51 - 17,5k
51-52 - 22,75k
52-53 - 29,58k
53-54 - 38,45k
54-55 - 49,99k
Weiter bin ich leider noch nicht. Mal sehen wie das am Mittwoch aussieht.
Wulang - Mitglied
Im Grunde wird sich Blizz schon irgendwas gedacht haben ^^

Allerdings bin ich der Meinung, das es im Moment egal ist wieviel Ap man im Endeffeckt sammeln muss, da niemand weiß wie stark die Essenzen tatsächlich sind.

Ich werds wie davor machen mit den Motto

Kommt Zeit kommt AP.

Aktiv farmen werd ich sicher nicht ^^
 
Nighthaven - Supporter

Zum Vergleich, um aktuell Stufe 50 zu erreichen, werden nur 50.000 Artefaktmacht benötigt.


In der Tabelle stehen 85.000. Steigt die benötigte Artefaktmacht also um 35.000 an und das Artefaktwissen nicht?
Maulbeerbaum - Mitglied
Wenn man das hoch rechnet, braucht man am 1. Advent nur noch 37,87k von Stufe 69 auf Stufe 70 :-)
Naphalin - Mitglied
Da das ganze Addon mich bisher nicht anspricht, fiel es mir sehr leicht zu warten, bis das Catch-Up-System auf der höchsten Stufe war. Was sich in der Zwischenzeit an Artefaktmacht angesammelt hat, hat sich halt angesammelt und ich bin jetzt kurz vor Lv. 50 mit der Halskette.

Und wenn man schaut, wie wenig jedes Level Up der Halskette ausmacht, dann ist es auch nicht dramatisch hinterherzuhinken.

Ein guter Spieler performt auch ohne BiS-Gear ;-) und die wenigen, bei denen es wirklich um jeden einzelnen Stat geht, vernachlässige ich mal.
Karpos - Mitglied
Hallo Andi, bitte im Satz "Die grundlegende Motivation für das Farmen von Artefaktmacht wahr dadurch auf jeden Fall höher." das Wort "wahr" (von "Wahrheit") in "war" (Vergangenheitsform des Verbes "sein") ändern. Danke. :) 
2
kaito - Mitglied
Bitte das nächste mal eine noch deutlichere und umfassende Ausführung, das war noch lang nicht deutlich und penibel genug. Danke.
1
Omnagon92 - Mitglied
Wenn man nicht gerade Hardcore unterwegs ist, dann brauch man da sich echt nich selbst unter Druck setzen.
Zharr - Mitglied
Ja, haben sie. Zumindest hat Andi das in irgendeinem Video zum Patch erwähnt.

Ich werde da nicht mehr hinterherrennen. In dem Patch gibts mir einfach zuviel was man sammeln, tauschen, aktivieren oder sonstwas kann/soll/muss.

Insgesamt fühlt sich der Patch für mich an als "müsste" ich mich auf ein komplett neues Addon vorbereiten und dazu fehlt mir momentan die Lust. Hab die letzten Wochen alle Infos zu 8.2 entweder grob überflogen oder gar nicht erst gelesen. Weiß nicht obs am RL liegt, aber so richtige Vorfreude weill sich bei mir nicht einstellen.

Das hier ist nur eine zusätzliche Handbremse für meine Stimmung, eben weil es hieß sie schaffen die Voraussetzungen ab.

Naja, mal sehen wie es sich in den neuen Gebieten spielt. Ich lass es locker auf mich zukommen.
Andi Vanion.eu
Nein, das wurde nie gesagt. Es wurde gesagt, dass es keine Voraussetzungen mehr für Azerit-Rüstung geben wird, was nun aber doch der Fall ist. Allerdings nicht ganz so krass wie sonst. Dass es weitere Artefaktstufen geben wird, war schon immer klar.

@Zharr: Da bist du nicht der einzige, der findet, dass der Patch zu viel des Guten ist.
2
Lederstrumpf - Mitglied
Nein. Was sie gesagt haben, das das Level der Kette nicht mehr zur Freischaltung der Trait-Ringe auf den Rüstungen benötigt wird.
Und wie man nun weiß, wurde hier wieder zurückgerudert (is aber net schlimm im Grunde)

Mist - zu langsam
PS: Das "Zuviel des Guten" relativiert sich auf die Restdauer des Addons aber wieder ...
Zharr - Mitglied
OK, dann hatte ich das falsch verstanden. Ich nehme alles (zu dem Thema) zurück und behaupte das Gegenteil ^^
1
MiddenMaes - Mitglied
Wie kann man sich über zuviel Content beschweren? Das ganze Gesammele ist alles optional, also nichts was du unbedingt spielen musst.

Und für den Rest, loggst dich abends gemütlich ein, machst deine paar Saachen auf Nazjatar und gehst wieder off.

Man kann es auch keinem Recht machen.....
2
Zharr - Mitglied
OK, nun hab ich mir noch mal genauer angesehen worum es hier geht. Stand n bisschen aufm Schlauch.

Also hab ich das doch nicht falsch verstanden - die Azeritrütung hat weiterhin Stufenvoraussetzungen, die allerdings für den 4. Ring gar nicht so arg sind (finde ich).

Dass die maximale Artefaktmacht ab 8.2 erhöht wird, dessen war ich mir bewusst. Aber durch die relativ niederigen Voraussetzungen für den 4. Ring seh ich (für mich) keinen Grund dem Maximum wer weiß wie hinterher zu hetzen.

So, ich glaub jetzt hab ichs ^^
Andi Vanion.eu
Bedenkst du dabei auch, dass du über die Azerit-Essenzen recht viel Stärke hinzugewinnst? ;)
kaito - Mitglied
Zharr schrieb: "[…]aber so richtige Vorfreude weill sich bei mir nicht einstellen."

Dito. Wobei es bei mir sich vor allem mit dem Azeritsystem begründen lässt.
Zharr - Mitglied
@MiddenMaes

Man kann es auch keinem Recht machen.....

Doch, offensichtlich dir und und noch mindestens 2 anderen..........

Wie kann man sich über zuviel Content beschweren? Das ganze Gesammele ist alles optional, also nichts was du unbedingt spielen musst.

Und für den Rest, loggst dich abends gemütlich ein, machst deine paar Saachen auf Nazjatar und gehst wieder off.
 

Was bleibt denn von dem Patch wenn man das weglässt? Die Zwangslevelung von irgendwelchen NPC-Begleitern, die mir im Prinzip am A***** vorbeigehen? Und bei was level ich die hoch? Richtig, bei den Quests, die ich mache, um das ganze Zeug zu sammeln. Als Krönung werfen die Quests/Weltquests ihre Belohnung auch noch von Char zu Char unterschiedlich ab (wer denkt sich bitte so einen Scheiß aus?!). Irgendwas gezielt/geplant angehen - Fehlanzeige.

Ja, ich habe heute Nacht schlecht geschlafen und der Anfang deines Posts war auch noch OK (wenn auch nicht notwendig, bedenkt man meinen letzten Satz im ersten Post), aber bei "Man kann es auch keinem Recht machen....." fühlte ich mich dann doch leicht getriggert. Ich verlange nicht dass Blizzard mir irgendwas recht macht. Aber ich nehme mir raus meine Gedanken dazu zu äußern und ich war dabei noch sehr zurückhaltend.
Leider geht das heute nicht mehr, ohne dass gleich einer angelaufen kommt um nach dem Motto "Hauptsache ich schreibe irgendwas und um dem ganzen Nachdruck zu verleihen haue ich am Schluss eine Floskel wie Man kann es auch keinem Recht machen..... raus." zu kommentieren was ich denke. (Als würde mich das irgendwie umstimmen - Aber darum gings gar nicht, gell?^^)


@Andi

Bedenkst du dabei auch, dass du über die Azerit-Essenzen recht viel Stärke hinzugewinnst? ;)

Du machst es damit nicht gerade besser ^^
Muhkuh - Mitglied
 Irgendwas gezielt/geplant angehen

Essenzen zB., die sammelt man ganz gezielt/geplant, schließlich haben die alle eine fixe Quelle. :P
Andi Vanion.eu
Also ich glaube, dass die Entwickler da noch einmal stark an den Schrauben drehen müssen. Ich habe ehrlich gesagt schon lange nicht mehr aktiv Artefaktmacht gesammelt, weil man eh automatisch Stufe 45 bis 50 erreicht, wenn man pro Woche ein paar Stündchen spielt. Aber was schafft man denn so als "Normalspieler" in einer Woche? 10k oder 20k, je nachdem welche Inhalte man spielt? Wie soll man da jemals über Level 60 kommen im Laufe von Patch 8.2? Oder sehe ich da irgendwas falsch?
1
Lederstrumpf - Mitglied
Ich habe im Grunde fast immer ein Level pro woche geschafft - Anfangs natürlich ein paar mehr. Auch als das Artefaktwissen nicht mehr erhöht wurde - da wars dann knapper am ende, aber 50 bin ich geworden.
Nur, wenn jetzt nicht nachgebessert wird mit den Summen - wird man tatsächlich bis Ende des Addons brauchen um überhaupt "fertig" zu werden.
Kann es sein, das nun deshalb soviele Inhalte reingehauen werden, damit man ab jetzt möglich viele Ressourcen frei hat, um ans nächste Addon zu gehen?
Da wird dann mit 8.3 eher wenig dazu kommen, grade soviel, das die Lore beendet werden kann. Oder ist das Schwarzmalerei?
Andi Vanion.eu
Du, ich habe echt gar keine Ahnung, was die Entwickler planen. Eigentlich ist der letzte Patch einer Erweiterung ja immer der größte, damit die Durststrecke zum nächsten Addon nicht ganz so lang ist. Aber da Patch 8.2 nun so gewaltig ist, frage ich mich echt, was sie da mit Patch 8.3 aus dem Hut zaubern wollen. 
1
Ernie - Mitglied
ich denke es wird wie jetzt sein wo einem die level ja quasi hinterhergeworfen wurden. AK wird einfach verlängert sodass es hinten raus doch nicht mehr soooo viel ist. 
Muhkuh - Mitglied
Wichtiger denn je, man braucht mehr denn je, man kriegt aber auch mehr denn je
1
Andi Vanion.eu
Kriegen tut man nicht wirklich mehr denn je. Aus einigen Quellen gibt es etwas mehr, aber nicht aus allen. 3.500 für Expeditionen (Wochenziel) satt 2.500 und 3.000 für Abgesandte statt 1.500! Das ist ja nun keine überaus große Veränderung. 
Lederstrumpf - Mitglied
Sorry, manchmal verklickt man sich und erwischt melden statt antworten...
Wie soll man bei der geringen Steigerung dann dann jemals 150 Mio Artemacht ansammeln? Da wird sicher nochmal dran geschraubt - kein Hardcorgrinder dürfte das jemals erreichen