15. August 2019 - 07:46 Uhr

Patch 8.2 Hotfixes vom 15. August - Ewiger Palast, Items & mehr!

Auch heute gibt es wieder einige Hotfixes und mit dabei sind diverse Bugfixes sowie Anpassungen. Für die Raider unter euch ist wohl wichtig zu erwähnen, dass die Zwischengegner vor dem Boss Orgozoa im Ewigen Palast nicht mehr übersprungen werden können. Außerdem können Heilig-Priester mit Geist der Erlösung bei Sivara wieder heilen und Mönche können bei Za'qul im Reich des Deliriums ihre Bewegungsfähigkeiten einsetzen. Ach und PvPler, denen der Kriegsbasilisk nicht gefallen hat, da er zu klein war, die sollten ihn noch einmal auspacken, denn er ist gewachsen! Folgend findet ihr die kompletten Patchnotes!
 August 14th Hotfixes for Patch 8.2 
Dungeons and Raids
  • Ewiger Paslast
    • Abyssalkommandantin Sivara
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Heilig-Priester keine Aktionen ausführen konnten, während der Geist der Erlösung aktiv war
    • Orgozoa
      • Der Teleporter nach Orgozoa entfernt keine Buffs mehr.
      • Die Gegner vor dem Boss Orgozoa verschwinden nicht mehr, wenn der Boss gepullt wird.
    • Za’qul
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mönche die Fähigkeiten Rollen und Chitorpedo nicht im Reich des Deliriums einsetzen konnten.
  • Belagerung von Boralus
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den keine neue Kanone erschienen ist, wenn der Spieler, der die Kanone im Kampf gegen Schreckenskapitän Luebke festgehalten hat, gestorben ist.
 
Items
  • Herz von Azeroth
    • Der visuelle Effekt von Konflikt und Zwietracht (Essenz, Rang 4) wird nun korrekt angezeigt, wenn Events im PvP ausgelöst werden. Wie z.B. das Einnehmen einer Flagge oder das Unterbrechen eines Ziels.
 
Reittiere
  • Der Boshafte Kriegsbasilisk ist nun für die meisten Völker größer und es sieht nun besser aus, wenn man auf ihn draufsitzt.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.