21. April 2019 - 11:21 Uhr

Patch 8.2 - Missionen für Feiertage und Zeitwanderungs-Events

Das Missionssystem ist in der World of Warcraft Community ziemlich umstritten. Die einen finden es total nervig und unnötig, da es sich eher wie ein Browser-/Mobile-Game anfühlt und nicht in ein MMO hineingehört. Die anderen finden es eigentlich eine ganz nette Nebenbeschäftigung, um z.B. Ruf oder Gold zu verdienen. Da man zudem in der Companion App alles steuern kann, hat man sogar die Möglichkeit etwas für seine WoW-Charaktere von unterwegs aus zu machen, ohne sich einloggen zu müssen.

Mit Battle for Azeroth haben die Entwickler das System stark abgespeckt. Patch 8.2 soll aber ein paar Neuheiten mit sich bringen. So wurden neue Mechaniken und Missionen angekündigt. Davon sind bereits welche in den Spieldateien aufgetaucht und diese sind ziemlich interessant. So handelt es sich dabei um Missionen für Feiertage und Zeitwanderungs-Events. Solche gab es seit der Einführung des Systems noch nie und wir wissen bislang auch noch nicht, welche Belohnungen darüber freigeschaltet werden können. Sehr wahrscheinlich aber Marken passend zum Event, was ja ganz praktisch wäre. 


Missionen zu Erweiterungen

Missionen zu Feiertagen

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Drachenseele - Mitglied
Also ich finde das System jetzt nicht so schlimm sondern es ist eine nette Abwechslung nebenbei. Was ich aber nicht gut finde ist wenn man zu sehr davon abhängig ist, z.b. wenn man in der Hauptquestreihe einen Tag warten muss bis eine Misssion abgeschlossen wurden ist um weiter zu spielen. Ansonsten können sie es gern erweitern um ein bisschen vielfalt mit rein zu bringen.
3
Ced2118 - Mitglied
Ich benutze das System recht häufig. Aber für meinen Geschmack ist es erstens zu stark abgespeckt worden und zweitens sind einige Missionsbedingungen einfach absurd. Wenn ich z.B. einen Fernkampftrupp einsetzen muss, um überhaupt eine Bonuschance zu haben, gleichzeitig die Mission jedoch als Stealthmission gekennzeichnet ist und ich durch den Einsatz des Fernkampftrupps sogar unter 100% Chance auf die Hauptbeute bleibt. Wer denkt sich sowas aus? Schildbürger?
1
Drachenseele - Mitglied
Ja es ist schade das sie das ganze so stark abgeschwächt haben weil ich denke das ganze hat durchaus noch mehr Potenzial aber leider sehen das nicht viele so.