15. Juni 2019 - 08:50 Uhr

Patch 8.2 nun als "Release Candidate" gekennzeichnet

Wer nicht auf den Release von World of Warcraft: Classic wartet, der hofft jeden Tag auf die Ankündigung des Veröffentlichungsdatums für Patch 8.2! In den nächsten 2 Wochen dürfte es soweit sein und ein weiterer Beweis dafür wurde diese Nacht auf die Testserver gespielt. So ist der aktuelle Build nämlich ein "Release Candidate", was bedeutet, dass der Patch so auf die Liveserver gespielt werden könnte. Es wäre nun natürlich möglich darauf zu spekulieren, dass das Update bereits am kommenden Mittwoch, dem 19. Juni erscheint. Doch das ist eher unwahrscheinlich.

Zum einen wurde erst diese Woche das Ende der nächsten PvP-Saison angekündigt und so etwas wird eigentlich zwei Wochen vorher gemacht. Zum anderen wurde der Hintergrund-Downloader für Patch 8.2 noch nicht gestartet, was eigentlich auch ein paar Wochen vor dem Release geschieht. Ehrlich gesagt ist es sogar jetzt schon zu spät dafür. Ebenfalls fehlt noch der übliche "Survival Guide" von Blizzard. Also ein Video zum Patch, in dem die wichtigsten Neuheiten sowie Anpassungen beleuchtet werden. Ebenso gibt es bisher keinen Trailer zum Patch und generell fehlen diverse offizielle Preview-Artikel auf der Webseite, die es sonst gibt.
 

Alles in allem ist die Situation derzeit ein wenig komisch. Zwar haben wir nun den Release-Kandidaten, aber alles andere ist noch nicht wirklich bereit für eine zeitnahe Veröffentlichung. Es bleibt also spannend. Wir selbst arbeiten weiterhin unter starkem Hochdruck daran, alle Guides und Videos für den Patch fertigzubekommen. Leider können wir euch noch keinen allumfassenden Patch-Guide anbieten, aber zumindest sind unsere riesigen Übersichten zu den Azerit-Essenzen, dem Gebiet Mechagon, der 3. PvP-Saison und der Zone Nazjatar fertig. Weitere Guides folgen in kürze!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Korobar - Mitglied
An alle Leute die meinen "Blizzard würde sowas böses nie machen" : https://www.youtube.com/watch?v=H1PufblH49o; ab 12:14 - wie oft Blizzard schon ihre Patches bei Content drops von anderen Games gesetzt hat... aber mimimimi "WoW stirbt - Posting".
Ernie - Mitglied
also deine posts sind super schwer zu verstehen. 

was genau willst du jetzt damit sagen?
was genau soll daran böse sein die patches so zu legen?
und den mimimi mist am ende verstehe ich auch nicht. 
2
Toranato - Mitglied
Es ist vollkommen Banane ob spiel xy an einem patch tag kommt oder nicht. Bei der anzahl an spielen die erscheinen im Jahr ist es nicht all zu abgwegig das ein Patch oder release im selben zeitraum passiert. "Mittwochs sind öfter wartungs arbeiten Das macht Blizz sicher nur damit man nicht um 9 uhr gleich seine M+ truhe öffnen kann."
SchneidoR - Mitglied
Muss man die bisherige Kriegskampagne durch haben bis zum Ende damit man nach Nazjatar kommt?
1
eXeed - Mitglied
Die warten noch Gemütlich auf die Gamescom um da noch ein paar Panels zu machen :D

It´s Done when it´s done - Blizzard Style ;)
1
Fyra - Mitglied
Ich bring all den Leuten Taschentücher die ihre "WoW stirbt"-Karte ziehen :)

Freut euch doch einfach mal auf die neuen Sachen die kommen, egal ob bei WoW, FFXIV oder jegliches andere MMORPG.
Statt einfach immer diese negative Laune zu verbreiten und sich an seinem Hass auf die Entwickler zu ergözen, werschätzt doch einfach mal die Arbeit und Mühe die diese Leute geben. :)

Ist ja schlimm geworden.
Ich freu mich auf 8.2 sehr und solange - Ich - gerade nichts in WoW zutun habe, gibt es noch tausend andere Spiele die darauf warten gespielt zu werden :D
12
Korobar - Mitglied
Sie haben Angst vor FFXIV, weils ihnen den Rang abläuft.

Shadowbringers kommt am 02.Juli, Early Access beginnt am 28.06

Nur hat der Patch nicht die Kraft die Leute vom Addon abzuwerben.
1
Teron - Mitglied
Endlich wieder ein WoW-Killer, nachdem sich viele viele Jahre niemand aus der Deckung getraut hat.

WOW stirbt!!!
6
Korobar - Mitglied
Wo du das aus dem Beitrag raus liest ist mir zwar schleierhaft, deine Kommentare auf der Seite scheinen aber nicht von einem großen IQ zu zeugen.

WoW hat bisher immer seine Content Veröffentlichungen an denen seiner Konkurrenten orientiert um diesen eins auszuwischen. Nachdem WoW nun durch BFA jedoch betrachlich geschrumpft ist, hat das nicht mehr den gleichen Effekt wie früher.
2
Muhkuh - Mitglied
Nachdem WoW nun durch BFA jedoch betrachlich geschrumpft ist,

Woran machst du das fest? Hast du irgendwelche Zahlen, die das tatsächlich wiedergeben würden? Und mit "Zahlen" sind nicht irgendwelche schwammigen Addon-Ausleseversuche oder Arsenalscans, die dann auf "die Welt" hochrechnen - nachdem zB. der größte Markt, China, so gar nicht auslesbar ist - gemeint. Ich dachte WoW ist durch MoP, ich meine durch WoD, ich meine durch Legion beträchtlich geschrumpft?

Long Story short: Jegliche "Schlussfolgerung" ist seit dem Ende der offiziellen "Spielerzahlen" leider mehr oder weniger Spekulation - und selbst damals war der Begriff "Abonennt", den Blizzard verwendet hat, sehr schwammig, Abonennt war, wer Spielzeit in irgendeiner Form "erworben" hat, nicht wer "aktiv gespielt" hat. 
6
Eisenflamme - Mitglied
Final Fantasy Online konnte mich persönlich nie packen. Mehrere Anläufe gemacht und im End bin ich in WoW wieder gelandet, weil es für mich am rundesten im Gesamtpacket ist. 

Patch 8.2. wird geilo werden und viele Leute anziehen. Gibt halt Leute, die nicht nur ein Spiel zocken. 
5
Vengeance - Mitglied
Euer ernst das schwachsinnige "WoW Killer" Prinzip wieder auspacken? Square gibt genauso wenig konkrete Zahlen raus wie Blizzard also ist was ihr hier macht alles maximal Spekulation

Zum Release Candidate endlich endlich endlich <3
4
nyso - Mitglied
Also ich interessiere mich wirklich 0 für FFXIV, ich kann mit der Welt, den Charakteren etc. einfach nichts anfangen (das gilt für alle Asia MMOS). Damit bin ich sicher nicht allein.
5
Toranato - Mitglied

Also ich interessiere mich wirklich 0 für FFXIV, ich kann mit der Welt, den Charakteren etc. einfach nichts anfangen

Geht mir auch so. Fliegt alles an mir vorbei seit jahren was FF an geht
3
Zandanial - Mitglied
An sich finde ich beide Spiele ganz gut. Mir persönlich gefällt BfA einfach nicht bisher, weshalb ich zu FF gewechselt hab.

Dazu muss man sagen, dass die Erstklasse in FF einfach mühsam ist und viele dann direkt abspringen. 
Da muss man halt einmal durch. Im Endgame sieht das ganze dann ganz anders aus. Es spielt sich rund und macht mega Fun. 
Leider sieht man in der Testphase nur die ich würd mal sagen "schlechte Seite" des Spiels da man eben von Anfang spielen muss und diese Klassenprobe wie in WoW nicht hat.

Insgesamt ist und bleibt es halt Geschmackssache.
Toranato - Mitglied
Auch wenn der patch da nicht kommen würde. Würde ich FF nicht spielen. :D Aber wenn es danach geht. Ist immer ihrgend was an ihrgend einem patch tag.^^ Die leute die FF interessanter finden würden selbst am patch tag FF spielen. Es ist halt immer nur die Frage was interessiert mich mehr oder wo drauf hab ich mehr lust. Da ist es egal ob beides an einem tag kommen würde es rennt doch nicht weg?.
1