10. Juni 2020 - 07:54 Uhr

Patch 8.3 & Classic Hotfixes vom 10. Juni

Die Entwickler haben wieder ein Paket mit Hotfixes zusammengeschnürt und auf die Liveserver geschickt. Sowohl für das moderne World of Warcraft als auch für die klassische Version. In Battle for Azeroth wurden die bereits angekündigten Balancing-Anpassungen für das PvP live geschaltet und außerdem gab es noch ein paar Nerfs für den Zeitwanderungs-Modus sowie verschiedene Bugfixes. In Classic wiederum gibt es eine Fehlerbehebung bei den Alptraumdrachen, die nach ihrem Tod manchmal direkt wieder gespawnt sind. Wir haben euch folgend die Patchnotes übersetzt.
 June 9th Hotfixes 
Klassen
 
Dungeons und Raids
  • Himmelsnadel
    • Araknath
      • Der Schaden von Aufladen wurde im heroischen und im Zeitwanderungs-Modus um 50% abgeschwächt.
 
Verstörende Visionen
  • Orgrimmar
    • Der Thron von Thrall ist nun ein blockierter Bereich, um zu verhindern, dass Spieler stecken bleiben, wenn sie sich im Furchtzustand auf den Thron zubewegen.
 
Items und Belohnungen
  • Azerite Essences
    • Konflikt und Zwietracht erhöht nun den defensiven Bonus der Vielseitigkeit während einer Betäubung nur noch um 50% statt 100%.
 
Spieler gegen Spieler
  • Items und Belohnungen
    • Groll des verderbten Gladiators stapelt nun wieder schneller, wenn mehrere Groll des verderbten Gladiators gegen ein Ziel eingesetzt werden.
    • Azerit-EssenzenErgreifende Flammen (Rang 3) wird nicht mehr auf Zielen wie Pets, Totems oder Wächtern aktiviert.
      • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch der Effekt von Konflikt und Zwietracht (Rang 2) unter bestimmten Betäubungs-Effekten nicht korrekt ausgelöst wurde.
    • Verderbnis
      • Die Effektivität von Vielseitig wurde im Kampf gegen andere Spieler um 33% abgeschwächt.
 
Quests
  • Es wurden verschiedene Quests angepasst, die geteilt werden konnten, wodurch dann aber ein Teleport ausgelöst wurde, wenn sie angenommen wurden.
 
Zeitwanderung
  • Wir haben das Ausmaß der Attributsskalierung verringert, welches genutzt wird, um das Verderbnislevel im Zeitwanderungsmodus auszugleichen..
    • Hinweis der Entwickler: Der Zeitwanderungsmodus soll eine größtenteils Ausrüstungs-unabhängige Erfahrung bieten, die Spieler auf unterschiedlichen Leveln erlaubt sich zusammenzufinden, um Abenteuer in alten Inhalten zu erleben. Seit Legion werden Attributsskalierungen verwendet, um die einzigartigen Leistungsvorteile von Systemen wie Artefakten oder Essenzen auszugleichen und zu versuchen, die Leistung konstant zu halten. Wir waren allerdings etwas zu aggressiv bei der Kompensation der Verderbnis, wodurch Zeitwanderungs-Dungeons seit Patch 8.3 schwieriger als beabsichtigt waren.
  • Auchindoun
    • Teron'gor
      • Agonie sollte jetzt die entsprechende Menge an Schaden zufügen, die mit der Zeit zunimmt.
      • Die Explosion von Saat der Böswilligkeit sollte nun allen Spielern im Umkreis um das Primärziel Schaden zufügen.
 
WoW Classic
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch Alptraumdrachen kurze Zeit nach ihrem Tod erneut erschienen sind.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.