1. April 2020 - 08:18 Uhr

Patch 8.3 Hotfixes vom 01. April - Traditioneller Beutemodus & Grafikbug!

Weiter geht es mit neuen Hotfixes für die Liveserver von World of WarCraft und diese fallen recht kurz aus. Erst einmal wurde erneut ein Grafikbug behoben. Dieses Mal in der Belagerung von Borlaus. Und dann wurde noch der traditionelle Beutemodus für die Dungeons sowie Raids von Legion aktiviert, wie letzte Woche angekündigt. Das bedeutet, dass Sammler nun sehr viel einfacher an Transmog-Items herankommen, da es mehr Beute gibt und diese auch nicht klassenspezifisch fallen gelassen werden. Viel Spaß beim Farmen!
 March 31st Hotfixes 
Dungeons und Raids
  • ​Belagerung von Boralus
    • Der visuelle Bodeneffekt der Fähigkeit Abriegeln von Aschenwindwärtern wird nun auch dann angezeigt, wenn in den Grafikeinstellungen die Option "Projizierte Texturen" ausgeschaltet ist. 
 
Items und Belohnungen
  • Legion Raids und Dungeons
    • [Nach den Wartungsarbeiten] Der traditionelle Beutemodus für die Raids und Dungeons von Legion ist nun aktiv.
      • Hinweis der Entwickler: Standardmäßig lassen Encounter eine Anzahl an Beutestücke fallen, die mit der Größe der Gruppe skaliert, wodurch es weniger Beute gibt, wenn Spieler Bosse im Alleingang oder mit einer sehr kleinen Gruppe töten. Durch den traditionellen Beutemodus wird eine feste Anzahl an Beutestücke fallen gelassen, die auch nicht den Klassenrestriktionen unterliegen.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.