21. April 2020 - 07:50 Uhr

Patch 8.3 Hotfixes vom 20. April - Allerlei Nerfs für Ny'alotha!

Heute gibt es nach langer Zeit wieder Hotfixes für die Liveserver und auf diese können sich vor allem die Spieler freuen, die aktuell im mythischen Modus von Ny'alotha unterwegs sind. Denn es gibt allerlei Nerfs für die Bosse Drest'agath, Il'gynoth, Ra-den sowie N'Zoth, die dabei helfen sollen, dass die serverübergreifenden Gruppen, die seit letzter Woche den mythischen Modus besuchen können, besser vorankommen. Außerdem gibt es auch noch eine Fehlerbehebung von die Classic-Server. Wir haben euch folgend die Patchnotes übersetzt.
 April 20th Hotfixes
Dungeons und Raids
  • Ny'alotha
    • Drest'agath
      • [Nach einem Serverneustart] Die Lebenspunkte aller Tentakel-Adds wurden im mythischen Modus um 8% verringert.
    • Il'gynoth
      • [Nach einem Serverneustart] Die Lebenspunkte der Organe und vom Blut wurden in allen Modi um 5% verringert.
      • [Nach einem Serverneustart] Der Schaden, der auf Spieler gewirkt werden muss, die von Berührung des Verderbers betroffen sind, um sie zu befreien, wurde in allen Modi um 10% verringert. 
      • [Nach einem Serverneustart] Der Radius von Verderbtes Blut wurde im mythischen Modus um 10% verringert. 
    • Ra-Den
      • [Nach einem Serverneustart] Der Angriff Verrottende Wunde verursacht  im mythischen Modus nur noch 75% der aktuellen Gesundheit als Schaden statt 100%.
      • [Nach einem Serverneustart] Die Lebenspunkte der Essenzen wurden im mythischen Modus um 15% verringert. 
    • N'Zoth der Verderber
      • [Nach einem ServerneustartParanoia zieht in allen Modi nur noch einmal pro Sekunde geistige Gesundheit ab, wenn man neben mehreren Spielern steht, die nicht von Paranoia betroffen sind.
      • [Nach einem Serverneustart] Die Lebenspunkte von N'Zoth wurden im mythischen Modus um 5% verringert. 
      • Gedankenernter
        • [Nach einem Serverneustarts] Gedanken ernten zieht im mythischen Modus nur noch insgesamt 250 geistige Gesundheit ab statt wie bisher 300.
      • [Nach einem Serverneustart] Der Schaden von Seelenpein hervorrufen wurde im mythischen Modus um 15% verringert.

WoW Classic
  • Die Verzauberungen der Gurubashi von Zul'Gurub können nicht mehr von Charakteren benutzt werden, die unter Stufe 60 sind oder die falsche Klasse haben.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Aegwinn - Mitglied
Im Namen aller, die Regelmässig mit Randoms auffüllen. Ich wünsche mir einen "Ich bin zu dumm zum in den Himmel sehen" Hotfix, der den Schaden vom Breath beim Boss Vexiona auf 1/10 reduziert vom aktuellen Wert. 
Wir machen das aktuell sogar so, dass wir Vexiona einfach auslassen und mit Twinks uns Carpace und Nzoth ID's erzeugen, damit wir nicht jede Woche an dem Boss rumgimpen müssen, weil es die Leute nicht gebacken kriegen einfach in den Himmel zu schauen während sie ihre standart Rota durchdrücken ...

Das ist jetzt wirklich kein Witz, ich verzweifle noch. 
Andi Vanion.eu
Sogar mit meinem Stammraid hatten wir da arghe Probleme und wenn das nicht IMMER GENAUESTENS angesagt wurde, standen welche drin. ;D
1
Teron - Mitglied
Sogar mit meinem Stammraid hatten wir da arghe Probleme und wenn das nicht IMMER GENAUESTENS angesagt wurde, standen welche drin. ;D
Ging mir genauso. Es hat bei uns im heroischen erst geklappt, als das jemand zentral angesagt hat. Es ist aber trotzdem nicht einzusehen, warum für diverse Bosse nun wieder der Weichspülermodus eingeschaltet werden muss. Typisch Blizzard mal wieder. 
Meandros - Mitglied
Il'gynoth
  • [Nach einem Serverneustart] Die Lebenspunkte der Organe und vom Blut wurden im mythischen Modus um 5% verringert
Das ist wohl ein Übersetzungsfehler. In dem Blizzard Hotfix Post steht folgendes:
  • l’gynoth
    • [With regional restarts] Organs and Bloods’ health reduced by 5% on all difficulties.
    • [With regional restarts] Reduced the damage requirement to free an allied player from Touch of the Corruptor’s mind control effect by 10% on all difficulties.
    • [With regional restarts] Corrupted Blood maximum radius reduced by 10% on Mythic difficulty.
Nur der Radius in welchem Übernommene Stehen wurde auf Mythisch geändert. Der Rest betrifft alle Stufen.
Meandros - Mitglied
Immer gerne :) Wobei ich nicht verstehe warum in allen schwierigkeiten. Mythisch kenn ich mich nicht aus und hat bestimmt seine Berechtigung - aber war das bei Il´gynoth so das Problem? Auf Heroisch zumindest finde ich es nicht sonderlich...
Pixeltod - Mitglied
Also wir haben mit ihm auf hc auch kleine Schwierigkeiten. Liegt aber auch daran, dass unser Raid sehr meleelastig ist und dadurch die übernommenen ein Problem werden können. Kann halt bei Randomgruppen ähnlich werden, wenn es schlechtes Set-up da ist.
Snippey - Mitglied
@Meandros Die Organe sind eigentlich nicht das Problem. Ich denke, es erleichtert insgesamt ein bisschen die Übernahme der Spieler bei größeren Raids. Um nicht eine Mechanik in den Abgrund zu nerfen haben sie bestimmt die anderen Mechaniken einfach nur ein bisschen mit angepasst.
Meandros - Mitglied
@Snippey ja das macht sinn. Wie gesagt, kenn da nur meinen raid welcher recht range lastig ist. Wenn ich so drüber nachdenk ists dann schon etwas doof wenn man mehr melees hat.