27. Oktober 2020 - 07:33 Uhr

Patch 9.0.1 Hotfixes vom 27. Oktober: Schamane, Dungeons & Quests!

Wieder hat eine neue Arbeitswoche begonnen und somit geht es weiter mit den Hotfixes für Patch 9.0.1, um alle Probleme des Updates zu beseitigen. Heute sind die Patchnotes ziemlich übersichtlich, doch es gibt vor allem eine große Änderung. Nämlich was die Erfahrungspunkte in Dungeons angeht. So wurden diese standardisiert und es gibt immer die gleiche Menge, egal wie groß oder klein die Gruppe ist. Dies wurde gemacht, um einige extreme Leveltaktiken zu verhindern. Außerdem gab es noch eine Fehlerbehebung beim Verstärker-Schamanen und die Questreihe rund um die Kriegsfront Dunkelküste kann von der Allianz wieder absolviert werden, da Anduin erneut im Thronraum steht. Wir haben euch die aktuelle Liste an Patchnotes folgend übersetzt. 
 Hotfixes: Ocotber 26, 2020 
Klassen
Dungeons und Raids
  • Die Menge an Erfahrungspunkten in Dungeons ist nun standardisiert und ändert sich nicht mehr basierend auf der Gruppengröße.
    • Hinweis der Entwickler: Die Menge an Erfahrungspunkten entspricht nun immer der einer vollen 5er-Gruppe. Dies wurde gemacht, um einige extreme Leveltaktiken zu verhindern. Dungeons sollen neben Quests und anderen Erfahrungspunktequellen eine lukrative Möglichkeit bieten die Levelphase zu absolvieren, doch sie sollten die anderen Wege nicht überschatten. 

Quests
  • Anduin Wrynn sollte nun wieder im Thronraum stehen, wenn Spieler der Allianz die Questreihe der Kriegsfront Dunkelküste spielen.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Lilliths - Mitglied
Wann wird eigentlich mal der Kalender repariert? Es besteht schon seit Wochen keine Möglichkeit mehr Raideinladungen zu erstellen. Ich hoffe, dass das spätestens bis Shadowlands gefixed wird.
suchka666 - Mitglied
Beta Patchnotes gibt es immer Donnerstags. Also hoffen wir mal das es immer weniger werden.
Ich hoffe wirklich das es dieses Jahr noch klappt mit dem Release.
Kronara - Mitglied
Muss dieses Jahr werden. Sonst geht WoW echt den Bach runter. Release erst in 2021 könnte WoW sogar killen, erst Recht, wenn der Release dann misslingt.

Was bisher in den Patch Notes stand ist auch klares Feintuning. An den Systemen an sich wird nicht mehr viel gemacht. So wie sie sind werden sie an sich kommen. Die letzten Überarbeitungen, vor allem an dem System der Seelenbande, ist ja auch durch.
Tarso - Mitglied
Heute noch kein Blogpost, wie atemberaubend der Start von Shadowlands war....wenn er denn stattgefunden hätte? :P
Khalzum - Mitglied
Es wird ruhiger in den Patchnotes :) Husch, husch, alle Entwickler nach Shadowlands! ;)