13. Oktober 2020 - 09:13 Uhr

Patch 9.0.1 - Von Stufe 10 bis 50 über Inselexpeditionen leveln!

Leveln über Dungeons, PvP, Haustierkämpfe, Berufe oder ganz einfach über Quests. In World of Warcraft gibt es verschiedene Wege, um einen Charakter auf die Maximalstufe zu bringen. Natürlich sind nicht alle davon super effektiv, doch für Abwechslung ist dadurch auf jeden Fall gesorgt. Mit Battle for Azeroth wurde dann noch eine weitere Alternative eingefügt: Inselexpeditionen. Aktuell ist es möglich von Level 110 bis 120 allein durch das Abfarmen der Inseln zu erreichen und im Laufe der Erweiterung wurde dieser Weg von Power-Levlern auch gerne eingeschlagen. Auch wenn es den einen oder anderen Nerf für diese Methode gab. 

Mit Shadowlands und dem Pre-Patch 9.0.1 geht es jetzt sogar noch einen Schritt weiter. Denn durch den Level-Squish und die Überarbeitung der Levelphase ist es möglich sich bereits ab Stufe 10 für die Inselexpeditionen anzumelden. Heißt also, dass der Weg bis zur neuen Maximalstufe 50 tatsächlich rein über die Expeditionen beschritten werden kann. Zum aktuellen Zeitpunkt sieht es dabei so aus, dass diese Methode vor allem im niedrigstufigen Bereich sehr attraktiv ist. Gegner sind nicht sehr stark, man kann die AoE-Taktik benutzen und die Erfahrungspunkte fliegen nur so umher. Später geht es nicht mehr ganz so schnell, doch wer Spaß dran hat und nebenbei Belohnungen absahnen will, der kann das tun. 
 

Doch wie sieht es eigentlich über Stufe 50 aus? Die Inselexpeditionen skalieren nur hoch bis Stufe 50, doch die Elite-Gegner haben dabei maximal Level 53. Somit könnte man rein theoretisch noch ein bis zwei Level über die Inseln bekommen. Wirklich effektiv ist das aber nicht und es macht mehr Sinn den Content in Shadowlands zu spielen. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Askaror - Mitglied
Wir haben heute schon in ner Dreiertruppe entschieden, je einen neuen Charakter nur über die Inselexpeditionen zu leveln. Mal gucken wie lang das dauert
1
Lederstrumpf - Mitglied
Ich hab eineige Chars in BfA nur über die Inseln hochgezogen - geht gut, man sammelt schon mal Azerith für den Hals.
Aber das Problem ist: das Gear.
Man kommt da ziemlich nackig bei 120 an (50 ab morgen) - ergo brauchts auch noch einige Inis und Weltquesten, damit man an Gear rankommt.
Geht man direkt nach SL weiter - keine Ahnung obs dann reicht mit dem Mau Gear das man grad hat - man wird sehen.
1
Drachenblut - Mitglied
Also ich hab die Beta gespielt aber ich hab nich einmal den Tisch für die Expeditionen sehen können...
Novastar - Mitglied
Mit Inselexpeditionen leveln? Nein danke, dann doch lieber Tetris spielen...
1
Noggrin - Mitglied
Im Low-Level-Bereich mit AoE wegbomben?
Welche Klassen können das im Low-Level-Bereich?

Für SL hatte ich das gar nicht auf dem Schirm, da hab ich die ganze Zeit überlegt wie es wohl mit TW-Dungeons sein wird
Denn normal hab ich immer für die letzten 20 Level TW genutzt, was komischerweise sogar schnell ging als die aktuellen Dungeons für den Level-Bereich
Dazu mag ich die Legion Instanzen nicht soooo gerne und bei BfA immer wieder 3 Dungeons... da kommt schnell das Würgen hoch

Also normal hab ich bisher FAST nur über Dungeons gelevelt...
1-15 muss man ja questen
15-90 Dungeons, schön mit Quests
90-101 Draenor in +-70min durch
Dann mit Glück TW (ist ja nicht immer aktiv... leider)
1
Novastar - Mitglied
Als Magier lernst du mit Level 6 (auf der Beta) schon Arkane Explosion, und Frostmagier lernen mit 14 Blizzard.
Shredded - Mitglied
Wenn Sie die Inselexpeditionen noch für Solospieler machen würden, wäre es perfekt :)
2
Sekorhex - Mitglied
Schade, dass man keine Möglichkeit hat solo dort reinzugehen um Transmog etc zu farmen.
2
Lissy - Mitglied
Da Sie die Inseln ab level 10 freigeben, wird es vermutlich weiterhin für 3 Leute sein. In MoP die Szenarien blieben ja in dem levelbereich, da dann Leute für finden wäre schwierig gewesen. Aber wer weiß, kommt velleicht noch, wenn es zu wenige gibt, die die Inseln spielen.