23. September 2020 - 08:18 Uhr

Patch 9.0.1 wurde nun als "Release Candidate" gekennzeichnet!

Letzte Woche startete der Hintergrunddownlad für Patch 9.0.1 in der Battle.net-App und vor wenigen Tagen wurde angekündigt, dass die aktuell laufende vierte PvP-Saison von Battle for Azeroth bald endet. Dies waren bislang immer zwei Zeichen für den bevorstehenden Release eines neuen Content-Patches. Diese Nacht wurde dann noch der letzte Meilenstein von Blizzard erreicht, denn auf die Testserver wurde der sogenannte "Release Candidate" für den Pre-Patch von Shadowlands aufgespielt. Dabei handelt es sich also um den finalen Build, der so auch auf die Liveserver gespielt wird. Eventuell noch mit ein paar zusätzlichen Hotfixes für letzte Fehlerbehebungen.
 

Nun bleibt aber noch immer die Frage offen, wann genau der Patch erscheint. So langsam wäre Ankündigung Seitens Blizzard ganz gut, damit man sich entsprechend vorbereiten kann. Falls es der 30. September wird, wovon wir bisher ausgegangen sind, dauert es nun weniger als eine Woche bis das Update auf den amerikanischen Servern erscheint. Danach würde es dann vier Wochen bis zum Release von Shadowlands am 27. Oktober dauern und somit würde der Patch sich den anderen Pre-Patches anschließen, die bisher die kürzeste Laufzeit von vier Wochen hatten.

Doch es wäre auch noch immer möglich, dass der Patch erst am 07. Oktober erscheint. Das würde bedeuten, dass der Pre-Patch nur eine Laufzeit von drei Wochen hat, was es bisher noch nie gab. Derzeit gibt es auf den Testservern noch das Problem, dass die Klassenanpassungen nicht abgeschlossen sind. Dass das Tuning nicht perfekt sein wird ist klar, doch es gibt auch noch allerlei Bugs und generelle Probleme mit Mechaniken. Um dieses große Update nicht zu einem Flopp für einige Spieler werden zu lassen, sollten die Entwickler sich diese Baustellen wohl noch anschauen und eventuell brauchen sie dafür etwas mehr Zeit.

Zudem ist einigen Communitymitgliedern aufgefallen, dass das Braufest dieses Jahr komischerweise nicht genau drei Woche läuft, sondern ein paar Tage länger. Nämlich genau bis zum 06. Oktober, ein Tag vor dem potenziellen Release des Pre-Patches am 07. Oktober. Absicht oder Zufall? Wir sind gespannt, was es am Ende wird und nutzen die Zeit, um weitere Guides, Übersichten und Videos zu veröffentlichen, damit ihr perfekt informiert seid. Schaut in unseren großen Guide zu Patch 9.0.1, um nichts zu verpassen: zum Guide!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
synodi - Mitglied
Wird mit dem Prepatch auch die Beta geschlossen, oder läuft die noch bis kurz vor den Release weiter?
FitzesLP - Mitglied
Das Braufest ging doch auch schon 2018 und 2019 bis zum 6. Oktober und startete am oder um den 20.09. herum
Heimdalus - Mitglied
Ist der 7.10.
Schaut mal hier rein https://www.youtube.com/watch?v=GZ2-7NqU4Wg&app=desktop
Andi Vanion.eu
Dass Gegner einen Cast tage- oder gar wochenlang wirken ist keine Neuheit mehr. Da steckt einfach eine Mechanik im Spiel dahinter. Einmal konnte man damals in Legion das Releasedatum eines Spiels durch erraten, aber das war wohl reiner Zufall. Im Laufe von BfA (und auch nachher noch in Legion) gab es immer wieder Gegner, die Zauber "endlos" lang gewirkt haben. 
1
Tierlexikon - Mitglied
Gab es in Legion auch und stimmte nur ab und zu durch Zufall. Kein Indikator für irgendeinen Prepatch. Die Erklärung für die Casts ist irgendwas technisches, aber nicht sehr interessant für Normalos.
Edit: Da war ich wohl zu langsam =(
Beere - Mitglied
Ich finde, sie sollen sich so viel Zeit wie möglich lassen, klar is es ein wenig langweilig, aber es gibt ja neue Spieler oder leute die sich noch Urlaub nehmen müssen oder es sogar noch kaufen müssen ^^ (ja klar weis blizz nicht aber trotzdem :3 ) generell auch das sie ein vernünftigen start ohne Probleme haben ^^ Ich hätts auch am liebsten sofort, muss mich aber noch gedulden bis ich es mir holen kann *wein* aber dan wird es richtig geil wenns los geht! Zumindest solangs nicht abstürzt xD
Winchester Legende
Es geht nicht drum ob und wann neuer Content kommt sondern, da er nur begrenzte Zeit da ist, wie lang man diesen spielen kann.. Wen dies nicht interessiert, klar dem kann es egal sein.
Eyora - Mitglied
Sollen sie sich ruhig Zeit lassen. Der 7. Oktober ist vollkommen in Ordnung und macht mit dem Feiertag auch mehr Sinn.
MetaBowser - Mitglied
Das Problem ist halt, daß man bei einem kürzeren Pre-Event weniger Zeit hat, alle Event-Goodies abzugreifen. Wird selbst mit vier Wochen bereits ein straffer Zeitplan... mit nur drei wird mal wohl kürzen müssen
1
Skralix - Mitglied
die sollen den pre patch am 30.9 raus hauen dann hat man wenigstens auch was auf den live server noch zu tun meine chars stehen einfach nur noch in der lagerhalle der altkleider rum xdd
ich zock da lieber die beta lvl,farmspot suchen torghast und co würde aber auch gern mal wieder live server meine chars in schwung bringen den da gibt es einfach null zu tun,meine chars alle 480+gs voll verderbnis da kann ich null machen mehr arena raid sowie high keys m+ laufen lohnt sich in meine augen nicht mehr wozu auch? gear besitz ich brauche nichts mehr rio is 2,6k seasion sowieso bald ende das is einfach langweilig xd
Drachenseele Champion
Ob nun am 30.09. oder doch erst am 07.10. ist mir völlig Wurst ich hab auch so noch genug was ich machen kann. Sie sollen sich lieber die Zeit nehmen und an den noch vorhandenen Baustellen arbeiten. Es ist wie bei vielen Dingen heutzutage, der Ersteindruck zählt am Ende.
1
Nova - Mitglied
Das mit dem Braufest reicht ja nun wirklich nicht aus um die Leute bei Laune zu halten. Könnte unerstützend wirken für die erste Woche wo der Content (Questreihe) nur 20 Minuten oder weniger dauert. Aber sieht wirkllich fast nach 07.Oktober aus, obwohl ich auch immer noch auf den 30igsten hoffe. Will endlich meinen Bad Ass Zwerg aus der Beta übernehmen ;). 
Maulbeerbaum - Mitglied
Es ist doch NUR der Prepatch. Ob der nun am 30. oder am 7. oder sogar erst am 14. erscheint ist doch egal. Je kürzer diese Phase ist desto besser. Dann muss ich nicht solange ohne Verderbnisse rumhampeln. Einen neuen Char kann ich auch noch danach leveln die neuen Features kann ich auch beim leveln auf 60 bewundern. Die Entwickler sollen sich genug Zeit nehmen um die gröbsten Fehler zu beseitigen. Die Erweiterung fängt erst am 27.10.2020 an. Schloss Nathria öffnet am 11.11. und der LFR am 18.11. Das sind die Termine auf die ich mich freue und die ich im Auge habe.
3
r350rt - Mitglied
Die verderbnis wird in shadowlands nicht zurück kehren, und im Prepatch wird es neuen aktiven Content geben der nur wärend des Prepatches spielbar ist.
Die gröbsten fehler werden bis dahin ausgebügelt sein, doch in einem spiel wie WOW muss man sich mit fehlern abfinden, da es viel zu groß ist als dass es keine fehler gibt ;)
Maulbeerbaum - Mitglied
Das die Verderbnis nicht wieder kommt ist ja gut, nur die Ausrüstung ist darauf ausgelegt. Da wurde ja die ganze Zeit nicht nach Stats sondern nach Verderbnis ausgesucht OK man konnte die auch zuletzt kaufen. Jetzt hat man wenn man etwas vorgesorgt hat ein paar Items mit den richtigen Stats und ohne Verderbnis aber die meisten eben ohne Sockel. Naja was solls ab dem 27. für die ganz schnellen oder erst am 28.10. geht das sammeln wieder los.
Kalesch - Mitglied
Naja egal ist es in meinen Augen nicht, wenn ich mich an Cata-Release (da gabs einen Werte-Squish glaub ich) erinnere, sind viele Fehler erst im Prepatch auf den Live-Servern aufgefallen. 
Ich weiss nicht wie viele Betatester es gibt, aber Live spielen halt noch mehr Leute, also noch mehr "Betatester", sprich sie hätten mehr Zeit auf die Fehler einzugehen. 

Ich für meinen Teil hoffe auf nächste Woche, ich weiss noch nicht welche Rasse/Klasse ich spiele und 2 - 3 Chars hätte ich schon gern gemütlich gezockt bis Shadowlands.
Snippey - Mitglied

 Jetzt hat man wenn man etwas vorgesorgt hat ein paar Items mit den richtigen Stats und ohne Verderbnis aber die meisten eben ohne Sockel.

Das mit den Sockeln lässt sich ja noch ändern. Jetzt noch groß Echos für Kontaminanten ausgeben ist in meinen Augen Schwachsinn, dann lieber durch die Visionen joggen und Andenken sammeln :D
Winchester Legende
Mag sein das der Prepatch Dir egal ist, aber red bitte nicht für alle. Denn es gibt exklusive Sammelsachen und auch Quests zu erledigen die es mit Release von SL nicht mehr gibt, also spielt es schon eine Rolle ob es nun 4 oder 3 Wochen sind oder gar nur 2 wie es Dir am liebsten wäre. Danke.
3
ItsKloppi - Mitglied
Es gab doch so Kultisten die einen Zauberwirken der komischerweise auch genau am 7. Oktober endet
3
Andi Vanion.eu
Dass Gegner einen Cast tage- oder gar wochenlang wirken ist keine Neuheit mehr. Da steckt einfach eine Mechanik im Spiel dahinter. Einmal konnte man damals in Legion das Releasedatum eines Spiels durch erraten, aber das war wohl reiner Zufall. Im Laufe von BfA (und auch nachher noch in Legion) gab es immer wieder Gegner, die Zauber "endlos" lang gewirkt haben. 
Sahif - Mitglied
Es wirde leider nur angekündigt, dass das Ende vom BfA und Season 4 bevorsteht. Ob das in einer oder zwei Wochen ist stand nicht dabei. Entweder macht Blizzard sich einen Spaß daraus oder sie wissen einfach selbst nicht, ob sie bis zum 30. fertig werden. Schon alleine dass es zwei Prepatches gibt (einen den man nicht merken wird, weil er nur die Levelphase in Shadowlands bugfixen soll) macht mich etwas stutzig. Das wirkt alles sehr sehr knapp geplant.
Muhkuh - Mitglied

einen den man nicht merken wird, weil er nur die Levelphase in Shadowlands bugfixen soll


Das ist so ja nicht ganz korrekt - der zweite pPatch soll nicht bloß "die Levelphase bugfixen" sondern all die Daten aufspielen und die ändern, die zwischen Pre-Patch-Release und Addonveröffentlichung in der Beta noch gemacht werden.
Sahif - Mitglied
Stimmt war schlecht ausgedrückt. Es ging mir hauptsächlich drum, dass man ihn im Pre-Patch nicht merken wird. Die Klassen usw sollen ja bis auf balancing fertig sein wenn der Pre-Patch kommt. 

Die Änderungen auf der Beta dürften aber im großen und ganzen tatsächlich nurnoch Bugfix und Balancing betreffen. Neue Systeme einführen so kurz vorm Release verhindert ausreichende Tests und führt fast immer zu Problemen 
Zeiro - Mitglied
ich muss sagen dadurch dass der prepatch noch nicht angekündigt wurde und eventuell später kommt und wie von blizz momentan "kommuniziert" wird habe ich wirklich die Sorge dass das jetzt wieder alles viel zu schnell geht und shadowlands unfertig raus kommt ich hoffe wirklich dass ich mich irre in dem Gefühl was ich da habe.
Andi Vanion.eu
Ich hatte ja mal darüber gequasselt in einem Tavern Talk
http://www.vanion.eu/videos/tavern-talk-ist-shadowlands-schon-bereit-22583

Damals sagte ich, dass meine größte Sorge der Pre-Patch aktuell ist und das hat sich leider bisher nicht geändert. Ich denke was die Klassen angeht, gibt es noch zu große Baustellen und ich hoffe, dass sie da noch was in der Hinterhand haben. Irgendein Build, der diese Woche kommt o.ä. Was Shadowlands selbst angeht bin ich weiterhin guter Dinge. Da haben sie ja aber auch noch ein wenig mehr Zeit und zusätzlich zwei Wochen extra für das komplette Endgame. Aber "ganz entspannt" und "done when it's done" wird es garantiert nicht. Wird es wahrscheinlich auch nie wieder. 
1
Muhkuh - Mitglied
Aber "ganz entspannt" und "done when it's done" wird es garantiert nicht. Wird es wahrscheinlich auch nie wieder. 

Gab's das denn bei Addons, abseits jedwedes Marketinggeredes, wo sich halt gut macht, wenn man so etwas sagt, wirklich jemals? Ich mein', anders als bei Patches, hängt da ja wesentlich mehr an externem "Anhang" dran, seien es Liefertermine, Produktionsdaten, Marketingmaßbahmen etc..
Andi Vanion.eu
Also GEFÜHLT war es halt früher schon etwas anders. Wo man aber halt auch ewig auf neue Inhalte gewartet hat und es waren weniger Inhalte als heutzutage. Inwiefern da nun trotzdem Druck hinter war, das weiß wohl niemand außer Blizzard selbst. 
Torgedon - Mitglied
Irgendwie habe ich beim Pre Patch das gefühl das vieles den Spielern einfach verschlossen wurden ist. Geht man auf den PTR ist da einfach nichts mehr zu sehen. Doch 3 Dinge. Turalyon anstatt Anduin steht auf den Thron. Die Skybox über Eiskrone. Und die Level Skalierung. SOnst ist nichts mehr vom Pre Patch vorhanden.
Muhkuh - Mitglied
Geht man auf den PTR ist da einfach nichts mehr zu sehen.

Was möchtest du auf einem Prepatch-PTR denn sehen, außer eben das, was sich für alle, ob nun das neue Addon gekauft wurde oder nicht, ändeet und maximal noch das, was man "Prepatch-Event" nennt?
Lissy - Mitglied
Ich bin ja der Meinung, es ist die selbe Kommunikation wie jedes mal. :(
Es kommt die Meldung, dass die PvP Season endet und weiter nix... und dann ne Woche später die Ankündigung dass Patch xyz in einer Woche erscheint.
Aber das ist nur meine Wahrnehmung. Also alles wie immer, rätelsraten... Ob Sie sich damit ein Hintertürchen aufhalten wollen, falls was völlig schief läuft?
 
Nova - Mitglied

Ich bin ja der Meinung, es ist die selbe Kommunikation wie jedes mal. :(
Es kommt die Meldung, dass die PvP Season endet und weiter nix... und dann ne Woche später die Ankündigung dass Patch xyz in einer Woche erscheint.
Aber das ist nur meine Wahrnehmung. Also alles wie immer, rätelsraten... Ob Sie sich damit ein Hintertürchen aufhalten wollen, falls was völlig schief läuft?

Ich bin mir nicht sicher ob sie wirklich so viel Zeit für solche Gedanken haben. Die Kommunikation während der Beta war extrem hoch. Das Release Datum ist veröffentlicht. Das mit dem Pre Patch ist oft genauso abgelaufen wie jetzt. Rätselraten macht man ja nur selber. Shadowlands wird nicht unfertig sein. Aber fertig ist nichts. Wichtig ist den Spagat zwischen vollkommen unfertig und guter erster Eindruck hin zu bekommen. Dafür hatten sie früher mehr Raum Heute werden sie bei jeder Kleinigkeit ja gleich nieder geknüppelt.