19. November 2020 - 07:03 Uhr

Patch 9.0.2 Hotfixes vom 18. November: Klassen, Mollie, Handwerk & mehr!

Gestern erschien Patch 9.0.2 und dieser brachte nicht nur einige Neuheiten, sondern leider auch kleinere Fehler mit sich. Doch die Entwickler sind recht schnell und schieben einen Hotfix nach dem anderen ins Spiel. Besonders interessant ist heute, dass das Reittier Mollie vom Weltboss Kraulok nicht droppen konnte, weshalb ihr es noch einmal probieren solltet. Außerdem haben bestimmte Klassenfähigkeiten von Dämonenjägern sowie Schurken nicht funktioniert. Dann gab es noch ein paar EP-Nerfs, man kann das Spiel wieder mit Twitter verbinden und das Schlachtfeld Zwillingsgipfel hatte einen unschönen Bug.  Folgend die übersetztes Patchnotes!
 Hotfixes: November 17th, 2020 
Klassen
 
Kreaturen und NPCs
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Weltboss Kraulok das Reittier Mollie nicht fallen gelassen hat. Spieler, die ihn diese Woche bereitet getötet haben, können es noch einmal probieren.
 
Items und Belohnuungen
  • Die Schatztruhen im Tanaandschungel, die wiederholt geöffnet werden können, gewähren nun weniger Erfahrungspunkte.
 
Spieler gegen Spieler
  • Es wurde ein Fehler auf dem Schlachtfeld Zwillingsgipfel behoben, durch den Flaggenträger die Flagge nicht automatisch erobert haben, wenn sie auf dem Flaggenpunkt standen, während die eigene Flagge zurückgeholt wurde.
 
Handwerk
  • Technik: Glyphe 'Lichtbrut' benötigt nun wieder einen Inschriftenkunde-Skill von Legion, um erlernt zu werden.
  • Erze und Kräuter in der Garnison gewähren keine Erfahrungspunkte mehr beim Abbau..
 
Interface
  • Es ist nun wieder möglich sein Spiel mit Twitter zu verbinden, um im Spiel Posts zu veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
realLabereule - Mitglied

Erze und Kräuter in der Garnison gewähren keine Erfahrungspunkte mehr beim Abbau..

Toll, danke Blizzard -.-
kaito - Mitglied
Meinst du echt das fällt so sehr ins Gewicht bei der Geschwindigkeit in der man aktuell levelt?
Soviel kann man in der Garin doch in einem Step gar nicht abbauen. Das sind vergleichbar wieviel Mobs? 30?
wowhunter - Mitglied
Solange man im Pandarenstartgebiet noch XP bekommt, ist alles gut. :D
realLabereule - Mitglied
@kaito:
naja, meist level ich die chars bis 40 wo sie dann die garnie auf 3 bekommen können und Pflücke dann jeden Tag mit denen nur die Kräuter, das sind dadurch mal so nebenbei einfach für 1 minute immer so 1/3 lvl nebenbei also alle 3 Tage ein level up nur für kurzes einloggen und 1 minute Kräuter sammeln, was sogar durch den WM etwas mehr ep sind als ohne und man ist in der Garni safe. Man kann also seine wirkliche zeit mit anderen chars verbringen und trotzdem die chars lvln
kaito - Mitglied
@realLabereule:
Ich muss gestehen, mir entzieht sich der Sinn, das soll jetzt bitte nicht abwertend oder ähnlich verstanden werden.
Wir haben die Tage bei uns mal die neue Levelphase angesehen und so schnell wie man echt mal eben 10 Level hinter sich bringt komm ich gerade nicht so ganz dahinter warum du bis 40 spielst und dann wartest bis sie nach rund 20 Tagen 50 sind. Zugegeben, ich hätte nicht mal im Ansatz die Geduld dafür,
Wirf denn die Garni auf 3 echt noch so viel ab das sich die 5k dafür auszugeben überhaupt lohnen?
Earandir - Mitglied
Kann ich so nicht bestätigen:
Stehe gerade mit nem Lvl 44 Char in der Garni und bekomme nach wie vor für einmal Kräutern 324 EP.
Nighthaven - Supporter
@Earandir: Ich finds eine gute Regelung....habe wegen der Story 2 Charaktere (weiter) in WoD gelevelt, da ich die Gebiete da noch nicht auswendig kannte. Daher war man ja auch täglich in der Garnison und die Kräuter habe ich da stets mitgenommen (für die Erze war ich zu faul). Diese Kräuter gaben schon extrem viele XP auch über der Stufe 45 und das muss meines Erachtens nicht sein. Von daher schon in Ordnung, dass sie einen dort nicht mehr in Versuchung führen :)
 
realLabereule - Mitglied
@kaito:
Also ich mache pro Woche locker über 150k Gold für 2 Stunden arbeit täglich mit insgesamt 50 chars und dazu 100-150 Hexenzwirntaschen die pro Tasche 600g im AH bringen also nochmal etwa 60k Gold, sprich pro Woche mach ich auf diese weise rund 200k Gold für 2 Stunden tägliche bzw 14 Stunden wöchentliche arbeit arbeit
realLabereule - Mitglied
@kaito:
zudem, dir muss sich auch kein sinn aus MEINER Spielweise erschließen, ich spiele so und mir macht es so Spaß, daher muss sich auch DIR hier kein sinn erschließen sondern MIR
Morscerebri - Mitglied
Also heißt das, wenn ich Kraulok gestern schon gelegt habe taucht jetzt das WQ-Symbol auf der Map nicht auf. Ich sollte ihn aber dennoch nochmal machen wegen der nachträglichen Chance auf Mollie?
Kobina - Mitglied
Jup. Eine Wq hat ja erstmal nichts mit dem Loot eines Mobs zu tun :) 
zersae - Mitglied
Hotfixes vom 18.11., d.h. wenn ich den Weltboss für Mollie gestern Abend gemacht habe, müsste er schon gefixt gewesen sein? Oder muss ich nun heute nochmal ran?
wowhunter - Mitglied
Wann genau der Soft-Reset war, weiß ich nicht. Aber ich habe gestern am frühen Abend den Boss gemacht und heute früh gegen 6:30 vor dem Serverneustart nochmal. Und heute früh habe ich zumindest nochmal ein Rüstungsteil bekommen. Also muss der Reset irgendwann heute Nacht gewesen sein bei uns.
wowhunter - Mitglied
Mit Mollie ist interessant. Allerdings wird die Weltquest nicht zurückgesetzt, sodass die Gruppensuche für den Weltboss etwas umständlicher wird.
Ich hatte erwartet, dass sie das Zwangs-pvp in den Hauptstätten noch abschalten. Aber das ist wohl doch so gewollt.
kaito - Mitglied
Das "Zwangs-PvP" hat denke ich den Grund, dass die Guhle in dem Sinne eine eigene Spieler-Fraktion sind, wenn das wie damals zu WotLK ist, dann haben die sogar ihren eigenen Allgemeinchat. Damit sie aber auch angreifen können müssen beide Spieler-Seiten PvP geflaggt sein. Sonst wären beide Seiten gelb und müssten ihr PvP aktiv an machen (nicht WM) um sich bekämpfen zu können. Da wohl die Wenigsten diese Funktion noch kennen oder dies tun würden macht man das eben automatisch.