20. Januar 2021 - 07:42 Uhr

Patch 9.0.2 Hotfixes vom 20. Januar: Pakte, Rares, Klassen & mehr!

Auch heute gibt es wieder Hotfixes und die Patchnotes sind auch wieder ein klein wenig länger. Wichtig dabei sind vor allem diverse Bugfixes bei verschiedenen legendären Effekten von einigen Klassen. Außerdem gab es Probleme beim Paktwechsel und nicht mehr verfügbaren Gefährten des Abenteuersystems, die nun behoben wurden. Nachtfae bekommen ab sofort nicht mehr gleich zwei Waffentokens durch den Abschluss der Paktkampagne und Nekrolords können sich freuen, dass ihre Konstrukte nicht mehr so viel erzählen. Außerdem lassen die beiden seltenen Gegner Gormkeiler und Staubrauf  nun ihre richtige Beute fallen. Folgend die übersetzten Patchnotes!
Hotfixes: January 19th 2021
Abenteuer
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Fleischklops nicht mehr als Gefährte zur Verfügung stand, wenn er während eines Paktwechsels auf eine Mission geschickt wurde.
 
Klassen
 
Pakte
  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Szenario Das übergeordnete Wohl nicht richtig beendet werden konnte.
  • Nekrolord
    • Die Konstrukte, die Nekrolords erschaffen können, erzählen nicht mehr so viel.
  • Nachtfae
    • Der Abschluss der Paktkampagne des Ardenwalds lässt Nachtfae nun zwischen einem Token für die Haupthand- oder Nebenhandwaffe aus Schloss Nathria wählen statt beide Tokens anzubieten. Bei allen anderen Pakten war dies bereits von Anfang an so.
 
Kreaturen und NPCs
  • Die seltenen Gegnern Gormkeiler und Staubrauf sollten nun ihre korrekte Beute fallen lassen. 
 
Dungeons und Raids
  • Hallen der Sühne
    • Echelon
      • Der visuelle Bodeneffekt von Fluch des Steins sollte nun auch mit niedrigen Grafikeinstellungen sichtbar sein.
 
Torghast
  • Animamächte
    • Magier
      • Feuerjongleur stößt Gegner nun nicht mehr an Positionen zurück, an denen man sie nicht looten kann.
 
Weltquests

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Khalzum - Mitglied
Die Konstrukte, die Nekrolords erschaffen können, erzählen nicht mehr so viel.

Halleluja!
kaito - Mitglied
Khalzum schrieb: "Die Konstrukte, die Nekrolords erschaffen können, erzählen nicht mehr so viel."

ich würde es begrüßen wenn man es als nicht Nekrolord endlich abstellen könnte. Mir geht generell dieses Gebabbel von irgendwelchen Pets auf den Nerv. Früher konnte man diese Sounds abstellen, mittlerweile sind viele damit nicht mehr erreichbar und man muss es sich antun wenn man nicht auf den Spielsound verzichten will.
Zharr - Mitglied
Ich lauf ja immer mit Marz rum und "Und wen töten wir heute?!" find ich noch ganz witzig.

Bin nur froh dass ich nicht den ganzen Tag "Suchen wir Glitzerzeug!" oder "Habt ihr ein Aua Aua!?" hören muss :D
wowhunter - Mitglied
Außer bei den Weekly nehme ich die nicht mit. Denn leider können sie kein Stealth und sind somit bei so mancher WQ einfach nur im Weg. Auch Tarnung und Totstellen geht mit denen nicht. Und wenn man sie vorher wegschickt, kann man sie nicht wieder rufen, sondern muss erst wieder zur Flickerei fliegen (außer man hat das Questitem der Weekly noch).
Ich befürchte, hier wird sich nichts mehr tun, leider.
wowhunter - Mitglied
Im englischen Original heißt es:
  • Necrolord
    • The constructs created by Necrolord players have had a few changes to their designs, and should no longer be as chatty as they were before.
Ich würde das so lesen, dass dies zwei getrennnte Punkte sind. Also einige Änderungen am Design und zusätzlich quatschen sie nicht mehr ganz so viel. Oder verstehe ich das falsch?
Andi Vanion.eu
Der erste Punkt ist dann allerdings ziemlich nichtssagend... irgendwie ... Falls sie damit meinen, dass einige anders aussehen, dann hätten sie eigentlich "visual design" geschrieben. So war es zumindest bisher immer. 

Vielleicht hilft uns hier ja jemand weiter und kann uns sagen, ob sich was am Aussehen getan hat. ;D
Doncalzo Held
@Andi:
Es passiert wirklich sehr oft wenn man irgendwelche npc anspricht , man was looten möchte usw dass man die konstrukte anklickt und das chatfenster öffnet weil die sich dann nochmal ruckartig bewegen... hoffentlich wurde da was geändert. Das ist echt nervig
Sekorhex - Mitglied

Nachtfae

  • Der Abschluss der Paktkampagne des Ardenwalds lässt Nachtfae nun zwischen einem Token für die Haupthand- oder Nebenhandwaffe aus Schloss Nathria wählen statt beide Tokens anzubieten. Bei allen anderen Pakten war dies bereits von Anfang an so.
Da hatte ich nochmal glück. Hab ja beides bekommen und konnte Haupt und Nebenhand mir holen^^
Andi Vanion.eu
Dito, allerdings als Feral nicht nötig. Doch ich denke einige haben sich da gefreut. ;D
1
Sekorhex - Mitglied
@Andi:
Ich finde generell sollte es so sein, dass man beides auswählen kann, weil man mit Stab auch nur ein Slot belegt. Finde es generell etwas unfair, dass man dann nur eine Haupt oder Nebenhand wählen muss obwohl man beides braucht
gadomil - Mitglied
@Sekorhex:
Ich denke, der Bug wurde eher behoben, wegen den Tankklassen, die somit Waffe UND Schild bekamen. Und das wäre in der Tat ein wenig ungerecht gegenüber anderen Klassen :)
kaito - Mitglied
Es ist generell mies, das Zweihandträger bei Questbelohnungen bevorzugt werden.