22. Dezember 2020 - 07:52 Uhr

Patch 9.0.2 Hotfixes vom 22. Dezember: Dungeons, Nathria, Torghast & mehr!

Weiter geht es mit den Hotfixes für Shadowlands und heute ist die Liste wieder überschaubar. Die erste interessante Sachen sind Nerfs in verschiedenen Dungeons, meist im mythischen Modus. Davon betroffen sind vor allem Seuchensturz und die Spitzen des Aufstiegs, aber auch das Theater der Schmerzen. Weiter geht es dann mit Torghast, wo diverse Animamächte von Todesrittern und Mönchen verändert wurden. Außerdem gab es noch einen Nerf für den Boss Generäle der Steinlegion im mythischen Modus von Schloss Nathria. Folgend die übersetzten Patchnotes!
Hotfixes: December 21st, 2020
Pakte
  • Die beiden wöchentlichen Quests für Ruhmstufen werden nun unter der Kategorie Paktkampagne im Questlogs sortiert, um Spielern die Wichtigkeit der Aufgaben besser zu zeigen.
  • Seelenband-Boni, die Taschen mit Handwerksmaterialien von Gegnern fallen lassen, können nur noch von Gegnern erbeutet werden, die auch generell Loot fallen lassen.
 
Dungeons und Raids
 
Items und Belohnungen
 
Torghast
  • Animamächte
    • Todesritter
    • Mönch
      • [Nach einem Serverneustart] Schlundverdunkelte Pantoffeln verursacht nun 20% mehr Schaden, aber nur noch beim Einsatz von Rollen, nicht mehr durch Springen.
      • [Nach einem Serverneustart] Wünschelrute wurde überarbeitet  – Wenn ihr oder Verbündete im Effektbereich von Faelinienstampfen steht, wird der erlittene Schaden um 10% reduziert. Die Laufzeit von Faelinienstampfen wird dadurch jedoch verringert.
      • [Nach einem Serverneustart] Ewig purzelnder Stein wurde überarbeitet – Wenn diese Macht aktiviert und immer wenn eine neue Etage betreten wird , gewährt Rollen eine Sekunde lang Immunität gegen jeglichen Schaden für jeden Meter, der durch die Fähigkeit zurückgelegt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Zharr - Mitglied

Die Battle for Azeroth-Mission Schöne Bescherung gewährt nun die richtige Version von Gestohlenes Geschenk als Belohnung.


Ja, JETZT, wo schon drei meiner Chars die falsche Version in der Tasche haben und das Ding nicht looten können :P

Geht die Welt nicht von unter, aber ich wollts mal loswerden :)
Kyriae - Mitglied
Wenn sie jetzt noch im Theater der Schmerzen dafür sorgen, dass man bei Bluthack nicht aus dem Spiel gekickt wird (bzw unter Maldraxxus landet),wenn man am äußersten Rand am Haken hängt und gegen die Wand geklatscht wird, wäre ich um einiges zufriedener. Das war gestern extrem unangenehm als Heiler so die Gruppe aufgehalten zu haben. 
(PS: Ja, Bug gemeldet)
wowhunter - Gast
1. Hm, sie korrigieren die Weihnachtsmission in BfA aber die Mission, die früher Titanresidium gegeben hat, hat immer noch keine neue Beute. Einfach mal eine Mission ohne Standardbelohnung. :D

2. Außerdem vermisse ich die Korrektur für das Jagdevent im Schlund. Das steckt seit Sonntag bei uns schon wieder in einer Phase fest.

3. Wurde eigentlich mal erwähnt, ob es gewollt ist, dass man im Schlund nicht mit Gruppensuche arbeiten kann, weil dort offenbar kein dynamisches Phasing vorgesehen ist und somit jeder trotz Gruppe in seiner Phase bleibt?
Atwood - Mitglied
Der Drops wurde hier schon mehrmals gelutscht.

Gruppen im Schlund sind nicht gewollt!

Man soll sich dort nicht Wohlfühlen....

Wenn ihr Phasing Problemehabt liegt das an euch, weil wie Blizzard bereitsmehrmals sagte die Gruppe vor betreten des Schlundes erstellt werden muss!!!
1
Sadeas - Mitglied
@Atwood:
Das ist halt kompletter Müll... "nicht wohlfühlen" schön und gut, aber wenn ich dort generell als Gruppe rein kann und das auch für Gruppen designt ist, ist es sehr schwach, ein chaotisches Phasing als "gewollt" verkaufen zu wollen.
3
Jabbs - Mitglied

Theater der Schmerzen

  • Kul'tharok

    • Packende Hände erscheinen nun korrekterweise an 2 verschiedenen Positionen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch manchmal nur eine Seele durch Packende Hände gebunden wurde, auch wenn zwei Spieler im Effektbereich standen.
       
Sie glaubten es mir ja nicht, das es zum Teil keine Hände mehr hatte, so war man dem Silence/Schaden öfters mal ausgeliefert.
Zum Glück wurde dies korrigiert :)

 
Yarina - Mitglied
Das hat uns gestern auch einige Tode beschert. Hab schon an mir gezweifelt...