26. Januar 2021 - 08:22 Uhr

Patch 9.0.2 Hotfixes vom 26. Januar: Torghast, Items, Pakte & mehr!

Auch heute gibt es wieder Hotfixes für verschiedene Fehlerbehebungen im Spiel. Erst einmal wurden wieder ein paar Bugs bei verschiedenen Quests der Paktkampagnen ausgebügelt und der Fraktionshändler des Hofs der Ernter gewährt nun einen Fraktionsrabatt in Oribos. Zudem wurde das beliebte Schmuckstück Unergründliche Quantengerät ein wenig überarbeitet, um besser zu funktionieren. In Torghast können nun diverse Bossfähigkeiten besser unterbrochen werden und ein Animabonus wurde korrigiert. Im Schlund wiederum können nun alle Lore-Items gefunden werden, die für den Erfolg Entschlüsselung der Intentionen des Todes benötigt werden.  Folgend die übersetzten Patchnotes!
Hotfixes: January 26th 2021
Erfolge
 
Pakte
  • Kyrianer
  • Nekrolords
    • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch Spieler während der Quest Das letzte Wort nicht die Inquisitorengruft betreten konnten, nachdem die Tür geöffnet wurde.
  • Venthyr
 
Kreaturen und NPCs
 
Dungeons and Raids

Items und Belohnungen
  • Das Schmuckstück Unergründliche Quantengerät betrachtet nun alle freundlichen Spieler in der Nähe als Ziele, egal ob man mit ihnen in einer Gruppe ist oder nicht.
  • Das Schmuckstück Unergründliche Quantengerät betrachtet seinen Benutzer nun auch als gültiges Ziel für die Gewährung von Mana, solange dieses sich in einer Heilspezialisierung befindet.
  • Das Schmuckstück Unergründliche Quantengerät versucht nicht mehr Gegner hinzurichten, wenn sie bereits tot sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch Schemenhundpanzerung im Schlund nicht erbeutet werden konnte. Dieses Item gibt es nur über das Jagdevent von Schemenhunden als Belohnung.
 
Weltquests
 
Torghast

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
nutrix Held
Ist doch meistens so dass nach dem ersten E-Sports Event massive anpassungen in den Dungeons passieren. Ich fand das System mit der verlieren nach dem Tot besser, der Tot soll ja eine Bestrafung sein im Spiel meiner Meinung nach.
Niveau - Mitglied
@nutrix: Nunja, das wird doch sowieso schon mit einem massiven Zeitverlust bestraft.Gerade in Tyrannical Wochen und in hohen Keys kann ich mir gut vorstellen dass dort ein Wipe und dadurch den Verlust von bis zu 5 Waffen dazu führt, dass der entpsrechende Boss nicht geschafft wird.
 
Bee - Mitglied
@nutrix:
Der Tod ist aber schon Strafe genug, wiped man wirklich komplett sind das mal locker 60 Sekunden bis alle wieder vorm Boss stehen, je nachdem bei welchem Boss.

Die Speerr und co sind aber Teil des Dungeons, und zumindest rudimentär dürfte ihre Benutzung auch in die Timerkalkulation eingeflossen sein. Ich find die Änderung schon ok.
 
Zarthan - Mitglied
Todesritter
Runenjäger lässt keine Runen mehr erscheinen, wenn alle 8 Buffs bereits aktiv sind

Was kein Stapeln mehr von Rune des Schneidenten Eises. War ja ganz wichtig das zu fixen. Hauptsache ich bin immer noch weit hinter dem Unholy. 
Sadeas - Mitglied
Der Stapel von Vasen-Buff + deine Mainhand sollte noch da sein, es bleibt halt nur bei einem zusätzlichen Razorice, war bisher aber auch schon so.
crash0verwr1te - Mitglied
Die änderung macht keinen unterschied. Wenn du dir sorgen machst hinter dem Unholy zu sein in Torghast dann machst du generell was falsch. Mit der richtigen Combo an Anima Boni vernichten alle 3 DK Specs dort alles was da rumläuft. Ich sag nur 250 k DPS aufwärst bei Gruppen.
Zarthan - Mitglied
@crash0verwr1te: Das war mir schon aufgefallen das immer die Rune sich weiter erhöhte die auch so schon auf der Waffe ist. Bei mir halt die Schneidendes Eis. Ist halt ganz nett wenn es am ende in den Gewundenen Korridoren 80 oder mehr Prozent sind. 

Das mit Unholy war außerhalb Torghast bezogen. Im Turm ist mir die Balance egal. Aber im normalen Spiel sollten die Ausrichtungen einer Klasse schon bei einander liegen. Bei 5% sag ich ja nix im Schnitt. Aber wenn es 20% sind ist es dann doch etwas viel. War undeutlich ausgedrückt.