12. Februar 2021 - 15:08 Uhr

Patch 9.0.5 - Endlich mehr Briefkästen in Oribos!

Das Thema Bequemlichkeit ist eines, welches wohl am häufigsten innerhalb der Community diskutiert wird. Seit dem Release von WoW Shadowlands waren des Öfteren Beschwerden über die Anzahl der Briefkästen in der Hauptstadt Oribos zu lesen. Es gab nämlich nur zwei Briefkästen in der gesamten Stadt. Beide stehen im Osten der Stadt in der Idyllia - Einer im inneren Ring und einer im äußeren Ring. Ziemlich unpraktisch, dass zum Beispiel keiner in der Nähe der Handwerker oder der Bank platziert wurde.

In Patch 9.0.5 wird sich die Situation der Briefkästen in Oribos ein wenig ändern. Blizzard fügt nämlich zwei weitere Standorte in Oribos hinzu. Das fanden Spieler auf den öffentlichen Testservern heraus. Im kommenden Inhaltsupdate wird es noch einen weiteren Briefkasten am Eingang der Halle der Verwahrung geben. Ein vierter Briefkasten befindet sich zwischen der Halle der Formen und der Enklave am äußeren Ring, also auf dem Weg zu den Portalen nach Sturmwind/Orgrimmar.

 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Arina - Mitglied
Die Nr. 3 hätten die ruhig etwas weiter links bei den Berufen hinstellen können. ^^
Wilfriede - Mitglied
Schön das sowas kommt, trotzdem sagt mir mein Bauchgefühl die haben wichtigere Baustellen als Briefkästen in Oribos zu setzen :D 
1
VeriteGolem - Mitglied
Ja, den Betaplatzhalter Oribos aka Flyronforge gegen ne echte Hauptstadt austauschen zb....Man kommt nachm Schlund an und sieht gleich das Activision Sparpolitik für Shadowcrap verordnet hat. Sowas hässlich langweiliges, da ist selbst die Hauptstadt in Tera hübscher.
1
Sahif - Mitglied
Tja so gehen Geschmäcker auseinander. Mir gefällt Oribos sehr gut und mit Ironforge hat das für mich auch sehr wenig zutun.
Sowas wie neue Briefkästen sind halt Dinge über die man in den letzten paar Minuten vor der Mittagspause mal kurz gedanken macht, wenn man nicht die Zeit hat sinnvoll etwas neues anzugehen.
Kyriae - Mitglied
Ich finde Oribos auch recht hübsch und passend für das was es sein soll.
Und es wird immer "lebendiger" je mehr Verstorbene dort auftauchen oder auch Lebende, die Verstorbene suchen. 

Letztens am Außenring entlangegeritten als mich eine Stimme aufhielt: "Kommandantin! Schön Euch zu sehen."
Und wie ich mich umschaue steht da Admiral Taylor vor mir *Tränchen drück* und er fängt an über die guten alten Zeiten zu sprechen wo wir Seite an Seite standen.