5. März 2021 - 07:16 Uhr

Patch 9.0.5 erscheint am 10. März 2021

Patch 9.0.5 ist das erste Inhaltsupdate für Shadowlands, welches es so jedoch bisher noch nie gab. Wie nun verkündet wurde, erscheint das Update am 10. März 2021 auf den Liveservern und es gibt keine großen Neuheiten, was Content angeht. Primär liefert das Update einige Verbesserungen am Spiel, basierend auf dem Feedback der Spieler, Balancinganpassungen, Bugfixes sowie die Rückkehr von Tapferkeitspunkten für eine bessere Itemization in Dungeons! Außerdem noch allerlei kleinere Anpassungen und sogar noch etwas für den Schlund. In unserer Übersicht erfahrt ihr alles zum Update und was dieses ins Spiel bringt: zur Übersicht!

Die Highlights im Patch
  • Dungeonausrüstung mit Tapferkeitspunkten aufwerten und das Itemlevel erhöhen
  • Viele Anpassungen an Paktfähigkeiten, legendären Effekten, Seelenband-Partnern und Klassen
  • Schaltet ein Mount über ein neues Rätsel im Schlund frei
  • Verbesserungen an PvP-Schlachtfeldern
  • Neue und überarbeitete Animaboni in Torghast
  • Mehr Loot in mythisch-plus Dungeons
  • Mehr Medien in Schloss Nathria
  • Viele viele kleine Verbesserungen und "Life Imporovements"
  • Das Community-Wunschmount Wanderndes Urtum erscheint
 9.0.5 UPDATE NOTES 
The World of Warcraft 9.0.5 update arrives with scheduled weekly maintenance on March 9!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Bee - Mitglied
Würde wetten, es dauert keine 14 Tage und es gibt dann die "Nachtunings" an der Balance. Das jetzt liest sich mehr wie ein "Pflaster" auf einen offenen Beinbruch kleben. 

Ansonsten wirft 9.0.5 leider auch schon seine Schatten voraus. PuG 15er sind schon ziemlich toxisch geworden, nachvollziehbar, will ja jeder seinen KSM jetzt schnell "mal machen",. Da zecihnet sich die Katastrophe schon irgendwie ab. Wobei noch schlimmer sind die "halben Pugs"  3er Premade, 2 ganz gut und ein Kumpel aus der gleichen Gilde dem man mal eben helfen will. 

Da beste was ich hatte war ein shadow der sich üner 20 mal vom Vulkan hat treffen lassen, overall etwas mehr Schaden als der Tank machte, 11 mal gestorben ist bei 12 Toden und dann als klar war das der Key nicht timed wird, wirklich aufs übelste(!) die Gruppe geflamed hat und geleaved ist. 
Haben den dann zu viert beendet, Vault filling ftw.

Also wer keine 15er braucht, ich rate zu 14ern um die Vault zu füllen, viel viel angenehmer diese ID, auch wenns grad harte push-Woche ist.

 
Guono - Mitglied
Leider nur ein kleiner Patch, der nicht wirklich Besserung bringt. mmn ist Shadowlands noch schwächer (Nicht auf die Spielerzahl bezogen) als Bfa, was den Start betrifft, mag an der Contentlücke liegen, aber auch irgendwie sonst, begeistert nichts wirklich. Ich hab die Inselexpeditionen wirklich gehasst, aber ich wünsche mir sie eher zurück, als nochmal Torghast zu spielen. :l Mal abwarten und beten das guter Content mit 8.1 kommt. Ich will auch nichts anderes außer WoW spielen, aber so bleibe ich halt erstmal aufm Sofa und schaue Netflix den ganzen Tag.
Flooded - Mitglied
Also bei mir lag Shadowlands nach ein paar Tagen auf Eis, nachdem ich meinen Main auf 60 zog.
Hatte davor meine Twinks alls auf 50 gezogen. 
Doch der Hype verzog sich rasch, als ich merkte, dass sich Shadowlands wie Diablo 3 anfühlt - nur halt langsamer, da es WoW ist.
Ständig diesen Turm grinden, kein manuelles Leveln der Twinks weil es ne gerade Storyline gibt, die man machen muss, um die anderen Gebiete freizuschalten. Dann noch das zu Fuß gelaufe im Schlund, und man nur Reiten kann, wenn man ordentlich Zeit investiert. - Wie die Pfadfinder der anderen Addons. Das ist auch etwas, was ich nie verstehen werde: Man hat Flugtiere, und mann kann sie in neuen Addons erst mal nicht zum Fliegen benutzen. Der Spieler wird also bestraft. Ergibt logisch und auch spieltechnisch keinen Sinn. 
Einfach zu wenig Content für ein neues Addon. Ich möchte keine Zeit in Grinding investieren, weil, wie immer, bei der nächsten Erweiterung der ganze Char entwertet wird, weil das neue Max Level dann 70 ist.
Da bleib ich lieber bei Starcarft oder anderen Games. Oder spiel Diablo 3. Jedem das Seine.
1
DieLattevomZaun - Mitglied
das man flugtiere nicht sofort nutzen kann/darf  haben die entwickler mal gesagt (auch wenn man es trotzdem nicht ganz nachvollziehen kann)  die entwickler haben viel zeit ins erstellen der neuen gebiete  gesteckt und wollen das man die von unten sieht und alles erkundet.

ich hab mit WOW 2006  angefangen und 2 mal ne längere pause gehabt.  man muss irgendwann zurück kommen und sich darauf konzentrieren was einen spaß macht und das wichtigste ist auch das man leute hat/eine gilde mit denen man gerne spiel   m+  raid  thorgast  etc.
allein das lustige gerede macht manchmal 50% von WOW aus   
die gebiete sind sehr schön

mit dem schlund und nicht reiten  kann ich teils nachvollziehen.
klar ist es kacke  aber soll auch "realistischer/bedrohlicher" wirken
aber ja  heutzutage  will jeder mensch immer  alles schnell schnell haben am besten ohne wenig aufwand

und man kann WOW nicht mit starcraft  vergleichen.  da startest das game und öffnest ein game/map und machst es wieder aus WOW  ist so wie Zelda oder Final Fantasy. um da fortschritt zu haben muss man halt auch was dafür tun und zeit investieren.  und man muss sich selbst den spaß machen sprich WQ  z.b. machen die fett belohnung geben.   ne ini anmelden als tank wo man manchmal nen extra beutel dafür bekommt  etc. pp

ich denke wirklich dass das addon leider erst mit 9.1  so richtig richtig geil wird!

PS: @ schlund   ich hab seit 3 wochen das mount aus den gewunderen korridoren und 4 chars auf 60  wobei ich 3 aktiver spiele.  und das ist ne mega erleichterung es zu haben um z.b. die seelen einzusammeln und endlich im schlund reiten zu können.  würd ja sagen kann ich jeden empfehlen. aber gibt ja bald noch ein 3. mount   und in patch 9.1  können ja alle mounts genutzt werden  wegen dem großen geheule mal wieder.
 
Faen - Mitglied
Keine Ahnung irgendwie ist der Hype aktuell nicht hoch auf 9.0.5 Ich hoffe das legt sich mit 9.1
DieLattevomZaun - Mitglied
ist ja leider auch nur ein kleiner zwischenpatch   der auch nur kommt meiner meinung nach weil  die entwicklung zum großen patch 9.1 sich so lange hinzieht.  denke hat auch mit corona zu tun. ist ja aktuell in fast jeder branche.  freue mich auch tierisch auf kino filme z.b. den neuen james bond.  aber  man kann doch letzendlich froh sein das die arbeiten dürfen. meine freundin z.b. arbeitet in der gastronomie und ist seid knapp nem jahr in kurzarbeit (ok, schweiße ein wenig ab -  aber denke man versteht was ich sagen wollte)

zurück zum thema
ich freue mich nicht so richtig auf den kleinen patch
gibt nur 1  2 sachen die ich wirklich haben will - allen voran die überarbeitungen am befehlstisch der nachtfae (das upgrade)

freue mich aber natülich mehr auf patch 9.1 in 3 - 4 monaten
dakko - Mitglied
Die veränderte Torgast Belohnungsstruktur ist da aber noch nicht dabei? 
Andi Vanion.eu
Nein, die gibt es mit Patch 9.1 und darüber ist ja bislang auch nix bekannt. :)
1
Zarthan - Mitglied
Wo ist denn nun das Balancing was angekündigt wurde. Es ändert sich fast garnichts. Sehr schade. Vielleicht schaffen sie es ja mit 9.1. 
Technics83 - Mitglied
Das frage ich mich auch. Da wurde großes Balancing/Tuning angekündigt, welches man nicht einfach als Hotfix implementieren konnte, und dann bleiben die Baustellen trotzdem so, wie sie sind...
Belegun - Mitglied
War ja klar da ESO am Montag den ersten DLC Patch zum neuen Kapitel rausbringt. Und Activision denkt mit TP holt man die Spieler zurück. 
Andi Vanion.eu
Weil ja nicht bereits vor nem Monat gesagt wurde, dass der Patch im März erscheint. ;)  
1
Belegun - Mitglied
Viele Content Patches wurden so gelegt das es bei den Release der Konkurrenz liegt.
Wollen wir Wetten Patch 9.1 kommt um den 26.5 plus minus 1 Woche. 
Da am 15.5 FFXIV ein Contentpatch hat und ESO am 1.6.2021 Oblivion raus bringt. 

Und das ESO Event war Ende Januar und dort kam die Ankündigung für den 8.3 und schwups Stück später kam die Ankündigung für 9.0.5 glaub mir die TP waren für 9.1 vorgesehen. Nur hängt der Patch hinter her. 
CoDiiLus2 Champion
@Belegun:
Also vor Ende Juni kommt definitiv kein Patch 9.1
Dieser ist nichtmal auf dem PTR und regulär sind solche größeren Patches etwa 2 bis 3 Monate auf dem PTR.
Dahag - Mitglied
Wenn ich es irgendwo überlesen habe schonmal Sorry!... Gibt  es eine Änderung bezüglich Stygia? Bzw wird Stygia eventuell durch Tapferkeitspunkte ersetzt?
CoDiiLus2 Champion
Es gibt keine Änderung wegen Stygia im Patch 9.0.5

Erst mit Patch 9.1 brauch der Mittler eine neue Währung.
lkionus - Mitglied
An Stygia sollte sich erstmal nichts ändern. Erst mit 9.1 soll es wohl ersetzt werden mit was neuem.
realLabereule - Mitglied
Also am Stygia wird sich nichts ändern auch mit 9.1 im Grunde nicht, Venari wird weiterhin für ihre bisherigen Waren Stygia verlangen nur die neuen Waren, die sie ab 9.1 anbietet werden die neue Währung benötigen.
Dalerija - Mitglied
Tja besser als nix. Auch wenn man nun M+ komplett neu farmen darf aber so ist man immerhin beschäftigt.
armadur - Mitglied
musst du nicht neu farmen.... da gibt es eine taktik :-) wurde auch getestet und es geht 

warte auf die live server wenn es dort geht dann schreibe ich es hier

vermute mal es geht zu 100% :-)
Dalerija - Mitglied
@armadur: das wäre natürlich nett. Denn ein paar BiS Sachen hat man ja schon. Aber danke dir schon mal für die Info.
 
Ogami - Mitglied
@armadur: ...spiele das Spiel normal und fair, und, wenn es eine Lücke gibt dann kommuniziere es bitte an Blizzard! Ziel es ist mit etwas Aufwand sich zu verbessern! 

sonst jammern nach einer Woche bereits alle wieder herum!


 
Carkon Superhero
@armadur:

Ich wette die Taktik ist folgende: Den gewünschten Gegenstand, welchen man bereits besitzt, zerstören und anschliessend über das Itme Rückholsystem neu generien zu lassen. Ich kann mir durchaus vorstellen das das neue Item aufwertungsfähig ist, da es ja nach dem Patch "gedroppt" ist. 
Ganz Okay ist das nicht. Man Missbraucht damit ein Tool.
1
armadur - Mitglied
@Carkon:
 Bingo!!! :-) so ist es..... sry aber dann soll Blizzard das auch Fixen...

das plant jeder der diese Taktik weist :-) 
armadur - Mitglied
@Ogami:
 wie gesagt ob es bei live servern funkioniert weis ich noch nicht....

ab warten tee trinken vll geht das ja nicht 
Carkon Superhero
@Andi:
Ja klar sogar recht lange glaube ich, aber man kann mehr als einen Gegenstand wiederherstellen. Weiß nicht wieviele auf einmal ist schon zu lange her das ich es benutzen musste. Und ob das ein Exploit ist. Denke schon. Und nur weil Blizzard das nicht ändert heißt es nicht das man dafür nicht gebannt werden kann. Ich hab allen Gildenkollegen davon abgeraten.
wowhunter - Mitglied
Es wäre zum Schmunzeln, wenn dann Mittwoch viele Leute ihr halbes Gear zerstören, um es dann wiederherzustellen und ein paar Tage später deklariert Blizzard das als Exploit und sagt, die betroffenen Rüstungsteile werden nicht wiederhergestellt. :D
Andi Vanion.eu
@armadur:
Ja, auch das definiert einen Exploit. Das Ausnutzen einer verbuggten Spielmechanik, die ganz offensichtlich so nicht funktionieren sollte. 
2