23. März 2021 - 06:37 Uhr

Patch 9.0.5 Hotfixes vom 23. März: Dungeons, PvP & mehr!

Die nächste Runde an Hotfixes für die Liveserver ist da und erneut wurden diverse Bugs behoben, die mit dem Erscheinen von Patch 9.0.5 ins Spiel kamen. Erst einmal können sich Paladine und Todesritter darüber freuen, dass die Aura der Konzentration wieder korrekt funktioniert und dann gab es für beide Klassen noch Fehlerbehebungen im PvP. Außerdem wurde ein Mini-Exploit in Dungeons behoben, da dort Gegner durch Gedankenkontrolleffekte in den Tod gestürzt werden konnten, die dann sogar Fortschritte für den Kill-Counter gewährten. Folgend haben wir die kompletten Patchnotes für euch übersetzt.
 Shadowlands Hotfixes for March 22 

Klassen


Pakte

  • Kyrianer
    • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch der erlittene magische Schaden durch Die Vergangenheit loslassen (Seelenband, Pelagos) nicht verringert wurde.


Dungeons und Raids

  • Mythisch-Plus
    • Gegner, die gedankenkontrolliert von Klippen geschmissen werden, zählen nicht mehr als besiegte Gegner für den Fortschritt im Dungeon.
  • Blutige Tiefen
    • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch eine Ausgehungerte Zecke im Raum von Kryxis im Boden stecken bleiben konnte.
    • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch Z'rali in der Luft stecken bleiben konnte, wenn der Spieler mit der Essenz in der Luft getötet wurde.


Items und Belohnungen

  • Das Mount Wanderndes Urtum hinterlässt keine Tannenzapfen mit der in der Luft, wenn vom Reittier abgestiegen wird.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch ChI-Jis Tanz (Azeritbonus) den Schaden von Wirbelnder Kranichtritt nicht korrekt erhöhte.


Spieler gegen Spieler

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.