25. Februar 2021 - 08:07 Uhr

Patch 9.0.5 - Nachtfae: Belohnungen im Konservatorium mit weniger Klicks!

Die Nachtfae, die bereits das Konservatorium der Königin freigeschaltet haben und alle paar Tage neue Seelen aus den Wildsamen befreien, kennen sicherlich den Prozess der Wiedergeburt. Erst einmal muss der Wildsamen angeklickt werden, dann kommt der Geist heraus, er spricht ein wenig, dann muss man ihn anklicken, den Dialog ausführen und ein paar Sekunden später gibt es endlich die Truhe mit den Belohnungen drin. Am Anfang noch nicht ganz so schlimm, wenn noch nicht viele Wildsamen aktiv sind.

Später ist es aber schon etwas nervig, wenn man die Belohnungen von 3,4 oder auch 6 Seelen einsammeln möchte. Doch ab Patch 9.0.5 wird das schneller und einfacher gehen. So muss nur noch einmal der Wildsamen geöffnet werden, der Geist erzählt ein wenig was und die Belohnungstruhe erscheint automatisch auf dem Boden. Somit spart man sich gleich mehrere Klicks. Einfach einmal alle Wildsamen anklicken und dann noch einmal eine Runde laufen, um die Belohnungen einzusammeln!
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kusstro - Mitglied
Sehr gut.

Wären das ab und zu mir bekannte Geister und Götter würde ich mich vielleicht über Gespräche freuen. Aber bisher habe ich nur welche von fremden Planten gesehen. Und die Gespräche sind auch sonst sehr belanglos.
Calendrius - Mitglied
Finde ich auch! Grad wenn man den kompletten Garten freigespielt hat nervt es etwas diese gefühlte ewige klicken^^
1