18. Februar 2021 - 07:53 Uhr

Patch 9.0.5 - Tapferkeitspunkte auf dem PTR: Zahlen & Funktionsweise!

Diese Nacht wurden die Testserver von Patch 9.0.5 mit dem neuen Build 37623 aktualisiert und dieses Update brachte vor allem das System der Tapferkeitspunkte mit sich. So wissen wir nun, wie hoch das wöchentliche Cap ist, wie viele Punkte es aus den verschiedenen Quellen geben wird und die Dataminer haben auch noch ein paar mehr Infos aus den Spieldateien gezogen. Folgend findet ihr alle bisherigen Details. Behaltet dabei im Hinterkopf, dass sich die Werte noch ändern können und auch nicht alles offiziell bestätigt wurde.


Tapferkeitspunkte und Quellen

Die neue Währung Tapferkeit hat ein maximales Cap von 1.500 und ein wöchentliches Cap von 750. Es können also jede ID-Woche nur 750 Tapferkeitspunkte gesammelt werden. Dabei gilt, dass es zwei Quellen gibt. Zum einen Berufungsquest im Pakt, die jeweils 35 Tapferkeit gewähren. Wer diese jeden Tag abschließt, der kann pro Woche also 245 Punkte sammeln. Zum anderen gibt es für den Abschluss eines mythisch-plus Dungeons (+6) 135 Punkte. Ob die Punkte mit der Stufe skalieren, das ist nicht bekannt. Man benötigt also entweder 6 Dungeons pro Woche, um das Cap zu erreichen, oder aber nur 4 Dungeons und tägliche Berufungsquests. 
 


Kosten für Upgrades

Auf den Testservern können die Upgradekosten bislang nicht gesehen werden, doch die Dataminer haben dazu Infos in den Spieldateien gefunden. Offenbar gibt es die folgenden Upgradewerte: 250, 400, 475, 500, 750 und 1000. Es existieren nun zwei verschiedene Möglichkeiten, wie diese Abstufungen genutzt werden könnten. Entweder kosten die Upgrades für verschiedene Rüstungsslots unterschiedlich viel (wie im PvP) oder aber alle Items kosten gleich viele Tapferkeitspunkte und die Abstufungen sind für die verschiedenen Upgradestufen. Die folgende Tabelle zeigt ein mögliches Upgradesystem mit sich erhöhenden Kosten pro Stufe. 
 
Itemlevel Kosten Voraussetzung Zeit bis Rang 7
bis 200 ???   5 Wochen
203 250 Shadowlands Keystone Explorer: Season One 5 Wochen
207 400 Shadowlands Keystone Explorer: Season One 4 Wochen
210 475 Shadowlands Keystone Conqueror: Season One 3 Wochen
213 500 Shadowlands Keystone Conqueror: Season One 3 Wochen
216 750 Shadowlands Keystone Master: Season One 2 Wochen
220 1.000 Shadowlands Keystone Master: Season One -

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Redana Champion
Um herauszufinden wie schwer es ist die Voraussetzung zu erfüllen, wäre es interessant eine Statistik zu sehen, in der geschaut wird wie viele 60er Chars, die M+ laufen die Erfolge Explorer, Conqueror und Master schon erreicht haben.
Solange wir das nicht wissen gilt die alte Regel: wenn du einen Erfolg erreicht hast, ist es für andere auch einfach erreichbar, nö?!
1
wowhunter - Mitglied
Hoffentlich bleibt das so. Das System ist großartig.
Denn in dieser Form kann ich das System ganz ohne schlechtes Gewissen komplett ignorieren und mich mit schöneren Dingen beschäftigen.
Die Anforderungen sind zu hoch, die Belohnungen zu niedrig und die Kosten wieder zu hoch.
Da laufe ich einfach wie bisher mit unserer Gruppe 10er Keys und freu mich jede Woche über ein 220er Item aus der Kiste.
Den 10er Erfolg für alle Dungeons bekommen wir vermutlich nicht so schnell. Somit könnte ich durch Aufwerten maximal auf Stufe 207 kommen. Und selbst mit dem 10er Erfolg wären es "nur" 213.
Kalesch - Mitglied
Ohje, das wird ne Item-Horterei werden, so bekommt man ja noch weniger loot... Wo man noch mal traden konnte, wenn man es nicht mehr gebraucht hat, und sich ein anderer Spieler drüber gefreut hat, wird das jetzt auch wegfallen... Schade :(

Wieso nicht 2 bei Fail und 3 bei Intime? Ich versteh es nicht... 
Sadeas - Mitglied
220 für den Keystone Master zu bekommen ist einen Tick zu wenig. Dann sollte es wenigstens bis 226 gestuft werden können. Und auch zeitlich verschiebt sich mit diesen Infos noch mal einiges nach hinten. Das System erscheint im März. Seine bisherigen Items darf man aus Gründen der Faulheit nicht upgraden, braucht also das Glück, es in der Patch ID erneut zu erbeuten, idealerweise auf 210. Dann benötigt man immer noch 3 Wochen, also minimum bis April, um "okayen" Loot auf 220 zu haben. Insgesamt eher ein Trostpflaster, kombiniert mit der bisherigen Looterfahrung aus M+ werden benötigte Items aber ohnehin frühestens im... August droppen.
1
Lalaland - Mitglied
Wer alles +15 In Time hat braucht doch kein 220er Gear mehr craften?
Vor allem nicht erst im März. 

Naja es wird den Boostern helfen mehr zu verkaufen.
armadur - Mitglied
naja loot ist 210 bei +15 :) man bekommt nicht immer bis gear zusammen :-)
Lalaland - Mitglied
@armadur:
Ja Armadur - ABER der Patch kommt irgendwann im März. Bis dahin sind noch etliche Woche. Das System ist für dieses Tier abgelaufen. Beim nächsten Content patch wird es relevanz haben.
Andi Vanion.eu
@Lalaland:
Und wieso beschwerst du dich dann? Wenn man offenbar schon alles über 220 hat, kanns einem ja egal sein. Gibt mehr als genug Spieler, bei denen das nicht der Fall ist und die das System nutzen werden. 
Lalaland - Mitglied
@Andi:
Es ist ein himmelweiter Unterschied zwischen beschweren und ein Konzept kritisieren.

Am schluss investieren die Leute in ein Item Tapferkeitspunkte und bekommen zugleich in der nächsten Chest das Item in 220 über. Ja, es mag viele Spieler geben die werden nie höher als 10ner Mythics machen aber die können dann nur bis 213 aufwerten. Dann investieren sie wie gesagt in das Item Punkte aber Blizzard bewirft sie über das Chest system mit einem noch besseren was wiederum keine Freunde direkt auslösen wird sondern Frust.

Das System ist einfach nicht zuende gedacht. Es ist ein Schnellschuss - mehr nicht.
Andi Vanion.eu
@Lalaland:
Wenn man Systeme hat, mit denen Leute mit Lootpech "aufgefangen" werden sollen, dann läuft man natürlich immer in die Problematik, dass man etwas aus dem richtigen System bekommt, wenn man es sich schon durch das alternative System geholt hat. Bei Markenhändler war es damals ähnlich. Ist eben der fade Beigeschmack. Am Ende des Tages ist der m+ Loot für hochstufige Keys (ab +10) aber so, wie er schon immer war. Komplett abhängig vom Luck in der Schatzkammer. 
armadur - Mitglied
also einer soll mal erklären bitte wenn ich alle +15 abgeschlossen habe 

kann ich 220 craften oder wie? was kostet das? verstehe die tabelle nicht
Scowli - Mitglied
Du brauchst den Erfolg für alle +15er in time. Nun brauchst du das Item welches du Upgraden willst. sagen wir Mal du hast das Item als 197er brauchst du noch zusätzlich 3375 Tapferkeitspunkte um dieses Item auf 220 Upgraden zu können. Für ein 210rr Item welches bei M+10 droppt sind es immernoch 2250 Tapferkeitspunkte, heißt 3 Wochen Punkte Farmen.
Indra1991 - Mitglied
uff mit voraussetzung und dan nicht mal bis max ilevel? Das wird...interessant -.-
1
kaito - Mitglied
Die Kosten find ich soweit ok, die Voraussetzungen find ich ehrlich gesagt ne Frechheit. Man merkt wie sehr sie weiter darauf pochen ihre scheiß M+ an den Spieler bringen zu wollen. Ich habe keine Ahnung, warum man überhaupt irgendeine Vorraussetzung rein bringen muss. Macht die Kosten sinnig und gut ist.
Andi Vanion.eu
Du kennst ja meine Antwort darauf: weil man das entsprechende Itemlevel für die erfüllte Leistung bekommen soll. Deswegen gibt es Voraussetungen! Trotzdem stimme ich zu, dass die Voraussetzungen für das gegeben Itemlevel zu hoch gegriffen sind.
Scowli - Mitglied
Du musst doch eh M+ laufen um die items erstmal zu bekommen und den +10 Erfolg zu bekommen halte ich jetzt nicht für sehr anspruchsvoll. Das die Itemlevel ruhig jeweils 6 Punkte angehoben werden könnten darüber lässt sich natürlich streiten
kaito - Mitglied
So wie sie es jetzt haben ist es augenwische rei um nicht zu sagen eigentlich eine Verarsche, aber hey, finden alle toll und gut.
Frag mich nur warum ich als Raider den scheiß nachgeschmissen bekomme wenn ich ihn eh nicht gebrauchen kann.
Scowli - Mitglied
Finde die Gesamtkosten zum Upgraden Recht hoch, wie lange dauert es als PvPler nen Item von 200 auf 220 Upgraden zu können? Laut Blizzard Forum sind es ca 30k Ehre für ne 2Hand Waffe von 200 auf 233 wobei Ehre ja kein Wöchentliches Cap hat.
Barator - Mitglied
Ein PvPler muss das Ranking erstmal schaffen, selbst 1400 ist schon "hart" im vergleich zu BfA
Scowli - Mitglied
@Barator: und ein PvEler muss die m+15 in time auch erstmal schaffen also ist deine Begründung Jacke wie Hose
 
Leero - Mitglied
@Scowli:
Mit dem Unterschied, dass ein 1.4k Rating mehr Skill braucht, als ein m+15. Für das 1.4k Rating bekommt man aber nur 207 GS. Der passende Vergleich wäre für ein 226 Item in der Kiste also ein Rating von 2.1k, welches du momentan ohne passendes Team und jahrelange Spielerfahrung nicht mal ansatzweise erreichst. Ich z.B war letzte Saison bei etwa 2.3k in der Arena, momentan kann ich mich gerade so auf 1.9 halten.
 
Scowli - Mitglied
@Leero:
Keine Ahnung wie das diese season ist, war letzte season bei 2k und muss sagen mein Skill Level ist im PvP eher weniger vorhanden. Glaube alle m+15 in time laufen war da die größere Herausforderung. Da du ja eine 1,9k Wertung hast müsstest du ja dementsprechend auch alle 15er in time haben, ist dem so?
Leero - Mitglied
@Scowli: Klar, aber du solltest mal 2.1k Rating diese Saison probieren, weil das ist absolut Hölle :D


 
Deady Legende
Und das soll dann jetzt genau bei welchem Problem helfen?
Ich finde also ein Teil im Dungeon und brauch das für meinen Slot. Und 5 Wochen später bin ich dann fertig....
Ups in Woche Vier hab ich das Upgrade dann in der Truhe....
Also mir erschließt sich daraus nicht wer ein Nutzen davon hat, wenn es wie vermutet rauskäme.

Ich bin davon ausgegangen, dass Leute die wirklich Pech haben mit dem Lootglück damit recht schnell wieder an die Lucker aufschließen können, aber mit 5 Wochen pro Teil im besten Fall, ist mir das wieder typisch zu extrem. 

 
1
Schorsche - Mitglied
Was du sagst ist nur bedingt richtig.
Wenn du Damit rechnest, dass ein Item erst nach 5 Wochen fertig ist, dann bist du auch nur einen 7er Key gelaufen.
Wenn du aber einen 15er Key läufst, was Du ja machst, da man so gut ist, und das Achievement hat, ansonsten kannst du es ja auch nicht upgraden, dann dauert es bei weitem weniger Zeit (2 Wochen weniger wenn ich mich nicht verrechnet habe)

Es soll zudem ja nicht unbedingt zum Nachgearen sein, sondern eher sowas wie den Pity Timer ersetzen.
Kleines Beispiel von meinen Erlebnissen:
Ich spiele nur M+ mit dem Schurken, sonst nichts, aktuell mit einem Itemlevel von 217, habe alle 17er intime.
So weit so gut.
In meinem 217er Ilvl sind die besten Waffen ingame vertreten. 210 und 207 Itemlevel, weil ich seit Anbeginn der Greater Vault keine Waffe drin hatte, KEINE!
Das wäre für mich aber ein Mega upgrade, also würde ich meine Punkte dahingehend ausgeben.

Und wenn du meinst, dass die Punkte wasted sind, weil du nächste Woche das bessere Item drin hast, kannst du ja nach wie vor die Punkte bis zum Reset "sparen" und gibst sie nicht unnötig aus.

Aber wie gesagt. das soll ein Pity Timer sein, nichts anderes. Ich finde auch die Menge gut. 220er Ilvl finde ich soweit ok, da ja in der Greater Vault immer noch Upgrades rausspringen sollen.
1
Deady Legende
@Schorsche:
Danke für deine ausführliche Antwort.
Jetzt verstehe ich auch etwas besser den Sinn dahinter.
So macht es natürlich auch etwas mehr Sinn, wenn man damit eine andere Gruppe ansprechen möchte als ich im Kopf hatte.
Wobei natürlich dann diese Gruppe von der ich rede nach wie vor ins Leere schaut.
Beispiel: bin im Game als Mentor aktiv und ein Neuling dem ich immer mal wieder geholfen habe, hat eine berechtigte Frage an mich gerichtet.
Er ist seit zwei Wochen nun den ganzen Tag permanent mit seinem DH mplus am laufen.
Hat aber immer wieder das Pech, dass kaum was dropped und wenn dann für slots die er bereits belegt hat.
In der Wochentruhe sogar so schlimm, dass er angeblich 3 Ringe hatte und gerade mit Ringen versorgt ist.
Besonders in Hinsicht auf Waffen passiert bei ihm gar nichts.
So dass er sich nun diese Woche einen HC kill kaufen muss und da auf die Waffe hofft.
Ich finde für solche Leute hätte das System gemacht werden müssen.
Da er aufgrund der Dps ja niemals in einem hohen Key dabei wäre dropped ja wenn denn mal eine Waffe dropped eine sehr geringe Itemstufe. Will er diese nun upgrade ist er ja wirklich die Wochen beschäftigt. Muss aber dann auch noch die Voraussetzungen dafür erbringen.
Gerade solche Spieler erleben somit gerade ein Spiel im End content das frustriert und er wie er mir gestern sagte, wenn es soweiter geht das Spiel links liegen lässt. Aber gerade von diesem Nachwuchs lebt Wow und daher finde ich es schade dass man solche Leute nicht mit einem solchen System abholt.
 
Schorsche - Mitglied
@Deady:
Das stimmt schon, natürlich löst es das Problem nicht komplett. Aber dein schützling wäre sicher auch nicht begeistert, wenn ihm morgen einer sein ganzes Gear auf 226 in den Briefkasten legt, weil dadurch der Content quasi fertig ist für ihn, und er aber dann 2 Monate auf neue Sachen warten muss, weil mythisch raiden wird nicht drin sein, mangels Erfahrung. HC Raid bringt nix, M+ auch nicht. Auch PVP wird das Rating für ein Upgrade unerreichbar sein für einen Neuling, weil es einfach an Klassenverständnnis fehlt, was aber in PVP gefordert ist(Vorteil hat man dann, wenn man seinen Gegner besser kennt als sich selbst)

Natürlich werden die Ziele die man hat immer langwieriger und "schwerer" zu erreichen. Man wird nur in den seltensten Fällen genau das Gear haben, das man unbedingt möchte. Man muss eben das beste aus sich herausholen und auch aus seiner Klasse, oder eben einen HC Boostrun kaufen, wobei ich das auch nicht gut finde. Du kannst deinem Schützling aber auch PVP empfehlen, da man sich dort die Waffen zumindest auf Ilvl 200 erfarmen kann. Der Rest ist und bleibt eben ein Glücksfaktor, den man vllt nur noch durch ein bisschen Gruppenzusammenstellung verändern kann.

Wenn ich mit einem schlecht gegearten Twink losgehe, frage ich meine ganze FL ab ob jemand mit in einen 10er gehen will, und mich mit Gear bewirft. Natürlich sollte man sich auch mal entsprechend revanchieren können und auch andere Leute mal ein wenig ziehen.
Deady Legende
@Schorsche:
Gute und wahre Worte dabei.
Schön, dass man auch hin und wieder hier konstruktiv diskutieren kann.
Ich werde ihm den Tipp mit der Waffe auf jedenfall mal weiter geben.
Wenn ich selber mehr Zeit hätte würde ich auch was mit ihm machen, aber mittlerweile hat er mehr M plus Erfahrung als ich, so dass ihm das keine große Hilfe wäre.
Aber ja ich denke das wäre auch nicht schön wenn ihm das Equip zufliegen würde.
Auch wenn die Lvl Phase leider genau das momentan suggeriert.
Ein Mittelweg wäre was schönes, mal sehen was die Zukunft bringt und ob er die Geduld mitbringen kann.