9. Juni 2021 - 10:11 Uhr

Patch 9.1 - Animaboni vom Affix Gequält überarbeitet

In der zweiten Saison von Shadowlands gibt es in den mythischen Schlüsselstein-Dungeons ein neues Affix. Die Rede ist von Gequält (vorher Gepeinigt), welches wir euch schon in unserem Kurzguide vorgestellt haben. Dort findet ihr übrigens eine Übersicht aller Animaboni der vier Leutnants, die euch dank dem Affix in den Dungeons begegnen. Diese sind nach Miniboss und Rolle aufgeteilt, so dass ihr genau nachschauen könnt, welche Auswahl an Boni ihr bei den Leutnants als Heiler, Tank oder Schadensausteiler bekommt.

Im Laufe der öffentlichen Testphase von WoW Patch 9.1 hat Blizzard einige der Animaboni vom neuen Affix Gequält angepasst. Einige wurden abgeschwächt. Andere Boni hingegen skalieren nun mit den Charakterattributen Angriffskraft, Zauberkraft und Vielseitigkeit, statt mit der Schlüsselsteinstufe. Dadurch werden Boni für Heilung und Schaden immer gleich mit eurem Charakter skalieren, statt unverhältnismäßig je nach Stufe höher auszufallen.

Die Animaboni von Gequält
  • Bottle of Sanguine Ichor: Ein Ziel zu heilen, besitzt die Chance, Blutiges Sekret auszulösen, wodurch bis zu 5 Mitspieler für X zu heilen und X Schaden an bis zu 5 Gegnern innerhalb von 12 Metern anzurichten.
  • Champion's Brand: Habt ihr über 70 % Gesundheit, sind Tempowertung oder kritische Trefferwertung um 8 % erhöht. Es wird immer das höchste Attribut ausgewählt.
  • Broken Mirror: Eintreffender Magieschaden ist um 15 % reduziert.
  • Crumbling Bulwark: Eure Vielseitigkeit ist um 5 % erhöht.
  • Dagger of Necrotic Wounding: Richtet ihr Schaden an einem Ziel an, habt ihr eine große Chance, dass das Ziel mit kriechendem Zerfall überzogen wird. Dadurch werden X körperlicher Schaden ausgeteilt, Heilung sowie absorbierter Schaden um 2 % verringert. Bis zu 10 Mal stapelbar. Ungefähr 20 Auslösungen pro Minute.
  • Dripping Fang: Wenn ihr unter 25 % Gesundheit habt, erhaltet ihr 25 % Lebensraub.
  • Ethereal Key: Ihr erhaltet durch Flächenschaden 5 % weniger Schaden.
  • Gavel of Judgement: Eure automatischen Angriffe rufen einen Hammer des Urteils auf eurem Ziel hervor, welcher das Ziel 4 Sek. lang betäubt. Der Effekt kann alle 30 Sek. auftreten.
  • Gavel of Judgement: Eure automatischen Angriffe rufen einen Hammer des Urteils auf eurem Ziel hervor, welcher das Ziel 4 Sek. lang betäubt. Der Effekt kann alle 30 Sek. auftreten.
  • Huntsman's Muzzle: Greift ihr einen neuen Gegner an, wird dieser 3 Sek. lang zum Schweigen gebracht.
  • Overflowing Chalice: Ein Ziel zu heilen, besitzt die Chance, loses Mana zu generieren, welches ihr einsammeln könnt, um 10 % eures Maximalmanas wiederherzustellen. Maximal vier Auslösungen pro Minute.
  • Pedestal of Utter Hubris: Habt ihr über 90 % Gesundheit, ist eure Heilung um 15 % erhöht.
  • Pendant of the Martyr: Sterbt ihr, gewährt ihr allen Gruppenmitgliedern 5 Sek. lang eine Reduktion von 99 % auf erhaltenen Schaden. Der Effekt kann nur ein Mal alle 5 Min. ausgelöst werden.
  • Portable Feeding Trough: Ihr esst schneller. Sehr viel schneller.
  • Roots of Shaladrassil: Wenn ihr still steht, generiert ihr alle 3 Sek. 6 % eurer maximalen Gesundheit.
  • Raging Battle-Axe: An einem Ziel, unter 30 % Gesundheit besitzt, Schaden zu verursachen, besitzt eine hohe Chance, dass sie 5 % von eurer Gesundheit in Schaden erhalten, bis der Effekt abbricht. Bis zu 6 Mal stapelbar.
  • Handbook of Uncivil Etiquette: Teilt 5 Sek. lang 10 % erhöhten Schaden an Zielen aus, die ihr erfolgreich unterbrochen habt.
  • Satchel of the Hunt: Ihr gewährt Gruppenmitgliedern innerhalb von 20 Metern 30 % Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Self-Embalming Kit: Erhöht eure Selbstheilung um 75 %.
  • Siegebreaker's Stand: Steht ihr still, wird euer Schaden jede Sek. um 5 % erhöht, bis zu 25 %. Dieser Bonus geht verloren, sobald ihr euch bewegt.
  • Signet of Bolstering: Gegner, die innerhalb von 40 Metern sterben, stacheln euch an und erhöhen euren Schaden 25 Sek. lang um 5 %. Der Effekt ist 5 Mal stapelbar. Überzählige Stapel erhöhen nicht die Laufzeit.
  • Stabilizing Diamond Alembic: Steht ihr still, wird jede Sek. lang 3 % eurer derzeitigen Gesundheit gespeichert, bis zum Wert eurer maximalen Gesundheit. Bewegt ihr euch, wird die Energie freigegeben, um den am meisten verletzten Mitspieler innerhalb von 40 Metern zu heilen.
  • The Fifth Skull: Während ihr im Kampf seid und fünf oder mehr Gegner innerhalb von 10 Metern von euch stehen, lässt der Schädel eine Welle von Schatten los, die alle 5 Sek. X Schattenschaden an bis zu 5 Gegnern anrichtet.
  • The Stone Ward: Ihr erhaltet einen Schild, der 20 % eurer maximalen Gesundheit absorbiert. Wird alle 30 Sek. erneuert.
  • The Stygian King's Barbs: Wenn euch Gegner im Nahkampf treffen, schießen Schattenstacheln von euch los und richten 4 % eurer derzeitigen Gesundheit an Schaden an den Gegnern an.
  • Vial of Desperation: Wann immer ihr Schaden in Höhe von mehr als 25 % eurer maximalen Gesundheit innerhalb eines einzigen Angriffs erhaltet, bekommt ihr für 3 Sek. um 50 % erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit und um 50 % reduzierten Schaden.
  • Volcanic Plumage: Richtet ihr Schaden an einem Ziel an, besteht die Chance, einen Flammenschwall unter dem Ziel zu beschwören, der nach 2,5 Sek. ausbricht und X Feuerschaden an allen Gegnern innerhalb von 3 Metern anrichtet und diese hochschleudert.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kenpachi - Mitglied
Vulcanic war vor dieser Änderung abartig stark. Wird wahrscheinlich immernoch boosted sein :D