21. Februar 2021 - 11:02 Uhr

Patch 9.1 - Die Rückkehr der Schreckenslords!

In Revendreth können Spieler einen spektakulären Fund auf der Spitze der Ungesehenen Gäste beim Paktsanktum der Venthyr machen: Feindliche Infiltration - Vorwort. Dieses Buch wurde von einem unbenannten Spion geschrieben, der seinem Meister über die Fortschritte der Ausführung eines Plans berichtet, der die Infiltrierung der fünf kosmischen Kräfte Leben, Chaos, Ordnung, Licht und Schatten vorsieht. Da der Tod als sechste kosmische Kraft nicht genannt wird, ist davon auszugehen, dass die Spione und der Meister dieser Kraft angehören. Viele der genannten Informationen in dem Buch deuten darauf hin, dass die Nathrezim (Schreckenslords) diese Spione sind und sie für den Kerkermeister arbeiten.

In einem Interview auf der BlizzConline 2021 zwischen Principal Game Designer Jeremy Feasel und den Podcastern von The Starting Zone ließ der Entwickler die Bombe platzen: Ja, wir werden in Patch 9.1 auf die Schreckenslords treffen. Nämlich im neuen Gebiet Korthia im Schlund. Was genau sie dort machen wurde nicht gesagt und es wurde auch nicht direkt bestätigt, dass sie die Spione des Kerkermeisters sind. Aber alles deutet darauf hin und sehr wahrscheinlich suchen sie für Zo'vaal in der Stadt der Geheimnisse nach etwas! 
 The Starting Zone Interview 
For all of those big story quest chunks [in the Maw] that you're going to be getting and unlocking as you gain Renown, what are pieces of repeatable content that we can unlock with each of those? You'll find that unlocking certain levels of those will unlock different activities that you can do within Korthia, as well as a later on chapter delves into some characters that start to show up in Chains of Domination that we maybe have talked about a little bit before, but really start to make an influence down in here, our old friends the Dreadlords return and we're going to be going into their story and what are theye doing here and who are they working for and that'll unlock their own series of content as well.


Die Spitze der Ungesehenen Gäste

In Revendreth gibt es einen Turm, der sich Spitze der Ungesehenen Gäste nennt. Dieser befindet sich direkt neben Sündensturz, dem Paktsanktum der Venthyr. Der Name dieses Turms ist dabei der entscheidende Hinweis. Denn im offiziellen Graphic Novel Ashbringer spricht der Schreckenslord Balnazzar mit einem seiner Opfer und erklärt ihm, wer er ist: "Meine Art heißt Nathrezim. Schreckenslords, in eurer Sprache. Vielleicht wäre Thal'kituun passender. Es bedeutet ungesehener Gast in unserer Sprache." Das ursprüngliche Comic kam im Jahr 2009 heraus und seitdem fiel die Bezeichnung nie wieder. Demnach ist es umso interessanter, dass Blizzard den Turm so genannt hat. Den Turm, in dessen erster Etage das Buch liegt.
 
 


Die Verbindung zu Graf Denathrius

Als die Dataminer zum Start der Alpha von Shadowlands das Modell von Graf Denathrius, dem Anführer der Venthyr und das Oberhaupt dieses Reichs, aus den Spieldateien zogen, fiel vielen Communitymitglieder sofort die starke Ähnlichkeit zu den Nathrezim auf. Die Hörner, die Beine, die Ohren, der muskulöse Oberkörper und sogar der Gürtel! In dem Buch Feindliche Infiltration - Vorwort schreibt der Spion, dass die Infiltration der kosmischen Kräfte zu der heiligen Pflicht gehört, wofür "sie von ihm" erschaffen wurden. Ist der Meister, eventuell Graf Denathrius? Sehr gut möglich, denn der Sündensturz und die Spitze der Ungesehenen Gäste waren einst ein geheimes Labor, welches vom Grafen für Experimente genutzt wurde, wie während der Questkampagne in Revendreth erklärt wird. Welche Experimente genau, das wissen wir nicht. Doch das erklärt auch, wieso das Buch gerade dort zu finden ist. 
 


Ausführliche Spekulation in Lorecraft

Das dieses Thema äußert wichtig und interessant ist, haben wir dazu bereits während der Betaphase von Shadowlands ein sehr ausführliches Analyse- und Spekulationsvideo gemacht. Solltet ihr dieses noch nicht kennen, habt ihr auf jeden Fall etwas verpasst und solltet es nachholen!

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Initrix - Mitglied
Krieg hatten wir auch genug in WoW. Wird Zeit für World of Peacecraft. *hust*
Winchester Legende
Dämonen der Brennenden Legion sind nicht gleich Schreckenslords.

Bisher hatten wir nur mit wenigen etwas zu tun und dennoch sorgten diese stets für ne Menge ärger. Drum bin ich gespannt was sie eigentlich vor haben und wie es weiter geht.