10. Mai 2021 - 07:48 Uhr

Patch 9.1 - Effekt von Trank des Phantomfeuers doppelt so oft aktiv

Für die meisten Klassen gibt es in World of Warcraft Tränke und Elixiere, die im Kampf durchaus nützlich sind. Vor allem in Schlachtzugsinstanzen und mythisch+ Dungeons spielen diese eine große Rolle. Bestimmte Rollen wie Tanks und Heiler haben durch die Tränke meistens mehr Möglichkeiten, sich selbst oder die Gruppe am Leben zu halten und DPS-Klassen teilen durch sie im Regelfall mehr Schaden aus. In Shadowlands wurden auch wieder einige neue Tränke, Elixiere und andere Gebräue ins Spiel gebracht, die seitdem fleißig eingesetzt werden.

Der Trank des Phantomfeuers existiert seit dem Release der Erweiterung und wird nun in WoW Patch 9.1 etwas angepasst. So wird der Effekt doppelt so oft ausgelöst, dafür der ausgeteilte Schaden halbiert. Vor dem Patch sind es circa (6 plus Tempowertung) Procs pro Minute, nach dem Patch sind es (12 plus Tempowertung) Auslösungen pro Minute. Der Schaden wird von 3130 Schattenflammenschaden auf 1565 Schaden gesetzt. Vielleicht wird der Trank dadurch für einige Klassen attraktiver.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Weasel - Mitglied
Steh ich hier auf dem Schlauch oder was?
Kann mir jemand erklären inwiefern diese Änderung den Trank attraktiver machen soll?
Auf den ersten Blick ändert sich doch.... nichts, oder?
Kenpachi - Mitglied
Evtl wird es für Klassen die auf mehr Haste setzten viel attraktiver. Vergiss nicht das die main-sowie second stats mehr werden. 
TimorSatos - Mitglied
Naja durch das vorherige durschnittliche 6 Proccs pro minute sind wir bei der Wirkzeit von 25 Sekunden bei knapp 3 Procs im Durschnitt. Wenn du nun vom Pech verfolgt bist und das Ding in der Wirkzeit nicht drei mal sondern nur ein- oder zweimal proct geht der Nutzen sehr in den Keller. Bei weniger DMG aber doppelt so hoher Procrate relativiert sich das ein wenig :D Ich hoffe das ist verständlich
Lumean Legende
@TimorSatos:
Kurz gesagt: Der Damage ist konsistenter. Im absoluten Mittel ändert sich nix - aber dafür im relativen. Besser wäre es natürlich, wenn es einfach wirklich konsistenten und berechnbaren Schaden austeilt, aber Blizz steht ja auf einen gewissen Grad von RNG....^^
2