19. Februar 2021 - 23:20 Uhr

Patch 9.1 - Ketten der Herrschaft: Trailer zum Update!

Lange hat es gedauert, doch nun ist es endlich so weit. Die Entwickler haben auf der BlizzConline Patch 9.1 enthüllt, auch wenn es durch den Leak bereits bekannt war. Das erste große inhaltsupdate für Shadowlands nennt sich Ketten der Herrschaft und es handelt sich um einen "Big Patch" inklusive neuem Raidtier sowie der zweiten Saison für mythisch-plus Dungeons und das PvP. Die Story geht weiter und führt uns, wie der Name schon vermuten lässt, noch tiefer ins Reich des Kerkermeisters.

In den kommenden Stunden werden wir noch sehr viel mehr über das Update erfahren. Denn um 00:10 Uhr findet das World of Warcraft-Panel "Wie geht es weiter" statt und um 00:40 gibt es direkt das Panel "Ein- und Ausblicke" hinterher. In diesen sollte es rund um die nächsten Inhalte in Shadowlands gehen. Entsprechende Zusammenfassungen findet ihr zeitnah bei uns und natürlich gibt es auch sehr bald einen Shadowcheck zum Thema! 
 

Deutscher Trailer


Englischer Trailer

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kaninens - Mitglied
Finde das alles so übertrieben ! Was ist nur aus unseren liebgewonnenen Anführer/innen geworden ? Auf nix ist mehr Verlass
Snokeseye - Mitglied
Also so wie sich Uther an die Narbe fasst wusste er sofort da stimmt was nicht xD. Man merkt aber Anduin ist gezwungen aber noch nicht gebrochen. Als die Augen normal wurden und er merkte was er tat begann die Rüstung gleich wieder ihn anzuketten. Und nu weiss man ja auch der legendary man ist nicht der Primus. Wenn die anderen 3 Schlüssel noch fehlen. Sonst hätte er den vom Primus ja längst gehabt.
Lalaland - Mitglied
Das ist so Naiv. Sorry.

"Hey Königin - Da ist ein Typ der will zu dir. Der war jetzt lange beim Kerkermeister eingesperrt. - But trust me - no problemo. Wir haben kein Plan wie der rausgekommen ist - aber hey - treff ihn doch mal".

In frühen China durfte kein Mensch dem Kaiser sich nähern. Jeder durfte maximal sich 100 Schritte nähern - zum schutz..........und die Kyrianer classic --------- I don't care, we trust.....
4
Floki - Mitglied
Wahre Worte.. selbst Uther spürt "irgendwas" .. ich lach mich scheckig.. Hogger hat endlich seinen Platz in der Blizzard Storygroup gefunden. 
Amun - Mitglied
Die Archon war in der Levelphase schon total überheblich.
Ein sterblicher und dann noch ein König der dem Kerkermeister entkommen ist. 
Na den möche ich aber sehen. 
Ich bin die Archon mir kann keiner was...
Nova - Mitglied
@lalaland ja so gings mir auch mit dem Trailer. Das ist einfach unschlüssig. 
Arina - Mitglied
Wie...? Also die sagen alle, Anduin is ein Gefäß und so... und es wirkt beim Anduin, als wäre eine 2. Seele bei ihm drin, oder nicht? Arthas?
Thoria - Mitglied
Nun können wir aber drauf hoffen das die edelste Seele im Schlund also Prinz Arthas Menethil wiedergutmacht was er getan hat. Vieleicht sogar mit seinem Vater.
1
Floki - Mitglied
Ja bitte! Dann aber bitte auch Garrosh läutern und mit seinem Vater und besonders epischer Musik schmalzige Sätze bringen. 
Saurfang backt derweil schonmal die Siegestorte im Ardenwald.
 
Regenbogenschwan - Mitglied
Wieso guckt Sylvanas eigentlich so wehleidig? Weil Anduin jetzt keine Wahl hat? Sie ist doch an allem Schuld. Sie hat den Nachtelfen auch keine Wahl gelassen. Das Storywriting von Sylvanas ergibt keinen Sinn für mich ^^
Arexor - Mitglied
Na weil sie das vielleicht bereut oder nicht das ist was sie dachte
1
Garuda - Mitglied
Doch ergibt sinn ! Sie hat so viel erlebt seit warcraft 3 und sie wollte immer was richtig machen, aber jeder sah sie immer als böse ! hat seite an seite in legion mit varian gekämpft aber aus zu großen verlusten ihrer Verbündete und eine sichere niederlage, ist sie geflüchtet und hat varian daher in stich gelassen. Eigentlich  hat sie das richtige getan, aber moralisch falsch aus ally sicht ! Dann ist ja  alles in Legion fehlgeschlagen . Nachdem sie ein plan hatte und wohl denn jailor getroffen hat  vllt noch früher. hatt sie gedacht  Sein Plan ist dasRichtige. Und hat alles für ihn gemacht um endlich den syklus leben und tot zu brechen. Dafür brauchte sie sehr viele seelen daher der Krieg ! jetzt wo sie eigentlich fast am ende ist sieht sie, das der Jailor doch nur sein ding macht für macht und sie der Bote ist . Das gefällt ihr wohl nicht mehr, besonders nach denn gespräch mit Anduin weil er dinge zu ihr  sagte, die sie zum nachdenken gebracht gebracht hat. Sie hat keine wahl, entweder mitmachen oder der Jailor macht kurzen Prozess mit ihr. Daher spielt sie mit und macht anduin zum sklaven. Ich glaube aber, das er nur durch die Runen und Rüstung kontrolliert wird .
Scowh - Mitglied
Vielleicht weil .. Sylvanas an sich nicht abgrundtief das Böse ist ?
2
Floki - Mitglied
Das Storywriting ist für den Oger. Sie wird sich Opfern und dann ist sie ganz bestimmt auch kein Garrosh 2.0. o.O
Jetzt ist Sylvanas nämlich die dumme... deren großer Plan überhaupt keiner ist.. cmon.. 
Regenbogenschwan - Mitglied
@Floki:
 Aber wirklich Opfern kann die sich ja nciht. Die hat ja noch 2 Leben quasi oder?

Dennoch macht es für mich keinen Sinn. Sie hat so vielen Leuten keine Wahl gelassen und in BFA übelst rum gebitched und alle nieder gemacht. Und jetzt bereut sie es? Bisschen Spät für jemanden der schon so lange lebt und über den Tod hinaus lebt.
Calendrius - Mitglied
Anduin war noch nie ein Paladin.. und er ist nun auch kein Frost Todesritter! Er war schon immer ein Priester und ist jetzt einfach nur eine Marionette von Zovaal ;-)
1
Arexor - Mitglied
Krasser Trailer,  es ging ja schon durch die ganze Story in die richtung.

Mal sehen was Anduin und Arthas gemeinsam veranstalten :D
Yersinia Held
Oh der Trailer ist echt Gänsehaut pur. Ich freu mich schon total auf den Patch.
1
Snokeseye - Mitglied
Uther hat wohl an der Narbe gespürt dass Anduin böse ist ^^ geiles dimg
Nova - Mitglied
@Darthtonks:
Die ganze Veranstaltung ist lächerlich..aber das Video mit Dem Boy King sorry, das ist einfach nur schlecht 
 
1
Tharos - Mitglied
Ja super Nova dann hör auf WoW zu spielen und meckere hier nicht mehr rum <3
1
Lalaland - Mitglied
@Darthtonks:
Weil eine Königin/Herrscherin etc. naiv jemand empfängt der eingesperrt war beim Kerkermeister? Als ob es in den Schattenlande keine Kommunikation gibt. Es ist shclicht naiv aber üblich wie die Kyrianer hier agieren.
Suros - Mitglied
Es muss dich ja wahnsinnig stören, dass sich Leute hier für das Spiel gegeistern können, so krampfhaft wie du versucht unter jeden Beitrag alles schlecht zu reden
Eisenflamme - Mitglied
Ich persönlich bin nicht der Meinung von Nova und fand den Trailer richtig gut.
Tharos - Mitglied
@Regenbogenschwan:
Ja um Jottes Willen, dass wäre ja dann noch peinlicher auf einer WoW Seite zu schreiben und dann zu jammern .:D
Nova - Mitglied
@Tharos:
Was ist daran peinlich. Ganz ehrlich wie bitte kommt auf einmal der gefangene König von Sturmwind so mir nichts dir nichts in das Sanktum der Kyrianer und die lassen ihn dann auch noch vor das Oberhaupt. Normalerweise spüren die Kyrianer Schlundmagie sofort, wie man beim Trailer über den Schlund gesehen hat. Das ist einfach nicht schlüssig. Deshalb finde ich das Video schlecht. Das Anduin hier missbraucht wird ok. Aber in dieser Form halte ich es einfach für sehr seltsam . Ich denke schon, dass man das sagen darf. ich könnte genausogut sagen, wie lächerlich, dass ihr euch so aufregt wenn jemand was negatives darüber sagt. Fühlt ihr euch persönlich angegriffen oder wie muss ich mir das vorstellen? Um jottes Willen 
Tharos - Mitglied
@Nova: Entschuldige mal bitte, wenn ein Mensch auf einer Fansite stets negative Kommentare von sich lässt, über ein Spiel was er gar nicht spielt, nur um zu kritisieren und Stunk abzulassen, ist dies doch ziemlich fragwürdig.

Peinlich vll, aber auf jeden Fall hast du ja nichts besseres zu tun.^^

Was Menschen wie dich zu solchen Dingen bewegt kann ich da einfahc nicht nachvollziehen.
 
1
Nova - Mitglied
@Tharos:
a. Woher weisst du, dass ich das Spiel nicht spiele? Und b. Lasse ich nicht nur Kritik oder Stunk ab. Heute Nacht war nicht die Zeit ausführlich drüber zu schreiben, das habe ich nachgeholt und die Kritik begründet.
Mir ist nicht ganz klar warum Du dich angegriffen fühlst obwohl Du ja selber sagst es ist nur Stunk und Kritik und Du es nicht verstehst. Ich werde solche Leute nie verstehen die immer nur jeden Mist schlucken und nichts hinterfragen. Ohne Veränderung wird auch nix besseres entstehen.

Kritik gibt es übrigens überall in der community. Genauso wie lob. Egal ob hier im forum, in den Videos oder bei all denen da draussen die sich mit dem Spiel befassen.
Logisch. Denn allen liegt das Game ja am Herzen irgendwie. 
In so fern werde ich weiter hier schreiben was ich gut und was ich schlecht finde. So wie die meisten hier. Du musst es ja nicht lesen. 
Peinlich ist es, jemand den Mund verbieten zu wollen weil man nicht seiner Meinung ist. 
Tharos - Mitglied
@Nova: Natürlich ist deine Präsenz hier vorwiegend negativ und... spielst du WoW? Schon wieder seltsam das du dies einfach nicht gesagt hast, sonder offen stehen lässt. Und ja, wenn jemand ein Spiel selber nicht spielt, aber dann im Internet sich stets negativ zu diesem äußert, da stellt man sch dann schon mal die Frage wieso diese Person dies tut.

Wie kommst du eigentlich darauf das ich mich angegriffen fühle? Nur hast du dich die letzten Tage und vor allem hier bei den Blizzcon Posts so massiv und schon Schulhofmäßig über das Spiel geäußert, dass dies dann aufgrund seines niedrigen Niveaus auch nicht mehr viel mit Kritik gemein hat. :)

Ich habe dir auch übrigens zu keinem Zeitpunkt den Mund verboten, nur einen gut gemeinten Ratschlag, dass sich eine Person die schon seid einer immens langen Zeit sich stets schlecht über ein Spiel äußert evtl mal weiter ziehen sollte. Die Welt bietet nämlich nicht nur WoW ;)
 
1
Nova - Mitglied
@Tharos:
Wie kommst du eigentlich darauf das ich mich angegriffen fühle? Nur hast du dich die letzten Tage und vor allem hier bei den Blizzcon Posts so massiv und schon Schulhofmäßig über das Spiel geäußert, dass dies dann aufgrund seines niedrigen Niveaus auch nicht mehr viel mit Kritik gemein hat. 
Na ja das ist offensichtlich. Über Niveau lässt sich streiten. Über die geistige Reife so etwas zu erkennen leider nicht. Beleidigungen helfen da auch nicht weiter.
Ich kritisiere Blizzard aktuell, weil mir nicht gefällt was sie mit Shadowlands gemacht haben, übrigens bin ich damit keinesfalls allein.
Ich verstehe ja, dass jemand der damit zufrieden ist sowas eventuell nicht hören will, aber wie gesagt. Lies es doch einfach nicht. Es gibt ja genug Leute die hier reinweg positiv gestimmt sind. .. ach ne warte.. !
Ryukatsu - Mitglied
Schade um Anduin. Trotz der ganzen Zweifel die man überall sieht, gefällt mir das gar nicht. Anduin wird ja nie wieder so sein wie vorher sondern genau so ein Weird-Mighty-PTBS-Charakter wie zB Bolvar
finde ihn an der Stelle n bisschen weggeworfen
2
Garuda - Mitglied
Wissen wir nicht ! Es sieht für mich so aus,als ob die runen auf seiner Rüstung sein ich verbannen und ihn kontrolliern ! Sonst wäre er nicht vorher normal und macht ne art schatten modus an . Glaube durch storys und raid erfahren wir mehr ! Aber allgemein alle die in Schadowlands waren an Helden werden nicht die Alten sein.
1
Nebel - Mitglied
*gänsehaut* glaube da haben viele drauf gewartet und spätestens als Uther auf Anduin reagiert hat, wusste man da passiert gleich was :))
1
Arexor - Mitglied
@Nova:Mit den Cinematics wusste man das schon das sowas in die Richtung passiert.
 
1
raynin1 - Mitglied
Als ich Anduin gesehen habe hab ich so richtig gedacht "oh oh gleich passiert was schlimmes" :D
3
Cosy89 - Mitglied
Wie geil mega hype !!!! Nur Schade das man nicht genau sehen kann wie Sylvanas Anduin verwandelt hat nach den letzten Cinematic.
Kusstro - Mitglied
Das mit Uther fand ich nice.
Und dann plötzlich saß ich nurnoch da und dachte wtf ... WTF
1