26. Mai 2021 - 07:48 Uhr

Patch 9.1 - Loreschnipsel: Der Grund für Zovaals Verbannung!

Weiterhin durstet es die Lore-Community von World of Warcraft nach antworten auf allerlei offene Fragen in der Story von Shadowlands. Die Schreiberlinge haben wieder viele neue Geschichtsstränge gesponnen und wir warten, wie auf glühenden Kohlen, dass es endlich weitergeht. Mit Patch 9.1 bekommen wir durch die erweiterte Paktkampagne bereits recht viele Informationen. Wie z.B. die Enthüllung, wer der Primus ist, oder auch die Antwort auf die Frage, wer die Schwester der Winterkönigin ist. Doch vor allem eine grundlegende Frage ist weiterhin offen.

Wieso passiert das eigentlich alles? Was genau will der Kerkermeister? Wieso wurde er vor vielen vielen vielen Jahren in den Schlund verbannt? Die Antwort gibt es heute! Denn auf den Testservern wurden allerlei Cutscene für die Paktkampagne eingefügt und mit dabei ist auch eine, die direkt im ersten Kapitel abgespielt wird. So treffen sich die Oberhäupter der Pakte in der Kammer der Seelenrichterin, nachdem Kyrestia von Anduin angegriffen und ihr Siegel gestohlen wurde.

Dabei erfahren wir, dass dies nicht das erste Mal ist, dass Zovaal die Siegel an sich reißen will. Wie die Winterkönigin berichtet, haben die Ewigen einst diese Siegel bekommen (von wem auch immer) und Zovaal sah sie als Schlüssel, um an verbotenes Wissen zu gelangen. Dies berichtete er seinen Brüdern und Schwestern, doch ihrer Meinung waren seine Gedankengänge Ketzerei und sie wiesen ihn zurecht. Aus diesem Grund versuchte Zovaal durch den Einsatz seiner Mächte an alle Siegel heranzukommen. Der Plan ging aber nach hinten los und als Bestrafung wurde er in den Schlund verbannt. 

Der Dialog aus der Cutscene
Tal-Inara: Im Namen der Seelenrichterin antworten wir den Ruf der Ewigen.
Winter Queen: Der dreiste Angriff auf die Bastion muss beantwortet werden.
Winter Queen: Sind eure Wunden geheilt, Kyrestia?
Kyrestia: Nein. Doch dies sind nur kleine Konsequenzen im Gegensatz zu dem, was gestohlen wurde.
Baroness Draka: Wonach hat der Kerkermeister gesucht?
Winter Queen: Vor langer Zeit, wurde jedem der Ewigen ein Symbol für den Zweck unserer Pakte gegeben.
Winter Queen: Doch Zovaal sah diese Siegel als Schlüssel zu verbotenem Wissen.
Kyrestia: Als wir seine Häresie zurechtwiesen, versuchte er, sie mit Gewalt zu beanspruchen.
Winter Queen: Doch am Ende führte uns der Primus zum Sieg
Kyrestia: Und für seinen Verrat wurde Zovaal für immer ins Exil geschickt.
Prince Renethal: Doch selbst an den Schlund gebunden, fand er Verbündete, um seine Sache zu unterstützen.
Prince Renethal: Es gibt keinen Zweifel, dass Graf Denathrius dem Verbannten sein Siegel freiwillig gegeben hat.
Baroness Draka: Wir haben ein solches Siegel nicht im Sitz des Primus gefunden.
Kyrestia: Die Essenz der Seelenrichterin ist noch hier, sie muss beschützt werden.
Highlord Bolvar Fordragon: Die Schwarze klinge wird helfen die Ewigen Stadt zu verteidigen.
Highlord Bolvar Fordragon: Aber dies wird nicht das einzige Ziel des Kerkermeisters sein.
Winter Queen: Nein. Sogar jetzt greift seine Bosheit in meine Haine ein.
Baroness Draka: Die Nekrolords werden diese Invasoren aus Ardenweald vertreiben!
Prince Renethal: Die Venthyr werden zusammen mit euren Armeen kämpfen, Draka.
Highlord Bolvar Fordragon: We will rally the covenants' forces and make our stand!
Tal-Nara: Lasst es so sein. Mit ihrer Stimme habe ich gesprochen.


Der eine oder andere hat sich wahrscheinlich einen interessanteren Grund für die Verbannung vorgestellt. Doch das, was wir nun erfahren haben, ist ja immer noch nur ein Teil des Ganzen. Denn weiterhin ist nicht bekannt, was für ein verbotenes Wissen er sich aneignen will. Durch die Paktkampagne erfahren wir, dass der Kerkermeister mit den 5 Siegeln in der Hand das "Grabmal" öffnen will. Dort liegt offenbar das Wissen verborgen, welches er sucht. Man kann nun wieder viel spekulieren und wir stellen hier einfach mal eine (von vielen möglichen) Theorien auf.

Ein Grabmal ist wohl dafür da, um eine tote Person / eine tote Kreatur zu beerdigen. Man kann also davon ausgehen, dass in dem Grabmal irgendwelche Überreste verborgen liegen. Doch von wem? Könnten es eventuell die Ersten sein? Oder zumindest ein Erster? Vielleicht der, der für die Erschaffung der Schattenlande primär verantwortlich war? Will sich Zovaal quasi das Wissen der Ersten aneignen? 

Ebenfalls zu erwähnen ist hier noch einmal die Seelenrichterin. Schon oft gab es die Spekulationen, dass die Seelenrichterin nicht immer da war, sondern jemand anderes ihre Rolle hatte. Eventuell Zovaal selbst. Wie Kyerstia schon sagt, ist die Essenz der Seelenrichterin äußerst wichtig. Damit ist wohl die Kugel in ihrer Brust gemeint und wir wissen ja alle, dass der Kerkermeister ein Loch in seiner Brust hat. Auch wenn wir nun einen Grund für die Verbannung des Kerkermeisters haben, gibt es noch viel mehr Puzzleteile, die fehlen, um das Gesamtbild zu sehen...

Übrigens erinnert diese Geschichte nun mehr denn je der von den Titanen und Sargeras. Auch Sargeras wollte seine Brüder und Schwester von einer Sache überzeugen und wurde ignoriert, wofür er sie vernichtete. Zovaal hätte wohl das gleiche gemacht, wenn die Ewigen den Kampf nicht gewonnen hätten. Zufall? 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.