16. April 2021 - 09:50 Uhr

Patch 9.1 - Loreschnipsel: Nathrezim, Denathrius & Zovaal

Weiter geht es mit dem nächsten Lorehappen aus Patch 9.1! Nachdem wir nun bereits die Identität des Primus von Maldraxxus kennen und wissen woher der Kerkermeister seine 5 Schlüssel (Siegel) bekommt, schauen wir uns die Frage an, was genau die Nathrezim (Schreckenslords) mit den Plänen von Zovaal zu tun haben. Viele Loreliebhaber werden sicherlich schon vom Buch Feindliche Infiltration - Vorwort gehört haben, welches man in Revendreth bei der Spitze der Ungesehenen Gäste finden kann. In diesem achtseitigen Buch wird darüber berichtet, dass Agenten des Todes alle anderen kosmischen Kräfte infiltrieren.

Wir berichteten bereits durch Artikel sowie umfangreichen Videos über diese äußerst wichtige Thematik und alles deutete darauf hin, dass diese Agenten des Todes die Nathrezim sind. Mit Patch 9.1 gibt es nun auch die offizielle Bestätigung. Denn es gibt zahlreiche neue Modelle für die Schreckenslords (auch weibliche) in den Spieldateien, die nun übrigens auch noch mehr wie Venthyr bzw. Graf Denathrius aussehen, das fünfte Kapitel der erweiterten Paktkampagne nennt sich "Die Ungesehenen Gäste" und dann haben die Dataminer noch einen Platzhaltertext zu einer Zwischensequenz in den Spieldateien gefunden!

Mal'Ganis und Graf Denathrius
Nachdem Mal'Ganis besiegt wurde, enthüllt er seinen Plan. Das war alles nur eine Ablenkung. Während man gegen ihn gekämpft hat, gingen die anderen Nathrezim ihrem wahren Ziel nach. Dem einzigen Meister, dem sie je wirklich gedient haben: Graf Denathrius! Oh und ... Mal'Ganis entkommt ... vielleicht!
 
Das neue Modell von Mal'Ganis

In nur wenigen Sätzen gibt es also allerlei Enthüllungen. Erst einmal stimmen die Gerüchte, dass Graf Denathrius wirklich der Meister der Nathrezim ist. Er hat sie offenbar erschaffen, um die Pläne des Kerkermeisters umzusetzen. Und wie es aussieht, wird die Gefangenschaft von Denathrius schneller beendet, als wir es für möglich gehalten hätten. Zwar wurde in der Beschreibung der Zwischensequenzen nicht explizit gesagt, dass der Graf befreit wird, doch es wird wohl darauf hinauslaufen. In einem Interview während der BlizzConline erwähnten die Entwickler bereits, dass sie mit Denathrius noch mehr machen wollen.

Auch der Auftritt von Mal'Ganis selbst ist natürlich eine Überraschung, denn von diesem Schreckenslord haben wir schon lange nichts mehr gehört. Er hatte in Legion nur einen ganz kurzen Auftritt ganz zu Beginn bei der Schlacht um die Verheerte Küste. Man darf gespannt sein, ob wir noch mehr darüber erfahren werden, was er in der Zwischenzeit getrieben hat. Und generell dürfte jedes kleine bisschen an Story rund um die Nathrezim sehr spannend werden. Wie hängen ihre früheren Aktivitäten mit den Plänen von Zovaal und Denathrius zusammen? Wie läuft die Infiltration der kosmischen Kräfte? Was hat Sargeras mit all dem zu tun?
 
Weitere Modelle der Nathrezim



Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
NBNico Legende
Spielbares Volk wäre wirklich Strange. Aber ich überlege echt wieso weibliche Modelle eingefügt wurden?? Also mit welcher Lore Relevanz?

Ich hoffe nicht das sie irgendwann spielbar werden, aber nachdem man schon bei Mechagnomen einfach entschied das Arme, Hände, Beine und Füße kein equip Design bekommen durch die Einzigartigkeit, wäre das hier auch möglich. Ich bin gespannt was es damit auf sich hat :D
MetaBowser - Mitglied
Also sollte man mal schleunigst Lothraxion aus der Palahalle werfen...
1
Idiopatisch - Mitglied
Habe ich da ein nathrezim-als-spielbares-volk gehört??!!! 111elf? :D
2
Cocoon26 - Mitglied
Das wär der Hammer! Aber mit Andis unsterblichen Worten "Das wird nicht passieren ;)" ^^