15. Juni 2021 - 08:39 Uhr

Patch 9.1 - Mehr Tapferkeitspunkte für helfende Spieler

Heute kommen wir noch einmal auf das Thema der Dungeonwertung in der zweiten Saison von Patch 9.1 zu sprechen. Wir haben euch über das System bereits in unserem ausführlichen Guide informiert, doch gestern wurde durch einen offiziellen Blogpost eine interessante kleine neue Information bekanntgegeben. Wenn sich in einer Gruppe von mindestens einem Gruppenmitglied die Wertung durch einen Durchlauf erhöht, dann bekommt die ganze Gruppe eine zusätzliche Menge an Tapferkeitspunkten für die Ausrüstungs-Upgrades.

Das bedeutet also, dass es sich lohnen kann Spielern zu helfen, die noch eine niedrige Wertung haben, da man dafür mehr Tapferkeitspunkte bekommt, um seine Rüstung schneller upzugraden. Vorausgesetzt man kommt durch seine eigenen Dungeonsbesuche nicht sowieso schon an das wöchentliche Cap für die Punkte. Ein netter Zusatz, um zumindest ein bisschen das freundliche Miteinander zu fördern. Ob es wirklich angenommen wird, das werden wir dann auf den Liveservern sehen.
 Das Wertungssystem für mythische Schlüsselsteindungeons 
[...]

Wenn ihr den Timer unterbietet, erhaltet ihr eine Benachrichtigung, die euch die Aufwertung eures Schlüsselsteins sowie eure verdiente Belohnung (wie zum Beispiel eine Erhöhung eurer Wertung für Mythisch+) anzeigt.
 

Als weiteren Bonus erhalten alle Gruppenmitglieder Tapferkeitspunkte, wenn mindestens ein Spieler seine Wertung erhöht hat. Helft also ruhig euren Mitspielern, während ihr an eurer eigenen Wertung arbeitet!

[...]

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Sekorhex - Gast
Ich finde es fehlt in WoW einfach die Währung die man fürs Endgame farmen müsste. In FFXIV hat man immer ne Währung die man für das aktuelle Gear farmen kann und dies erreicht man auch wenn man im Dungeon finder auch low inis anmeldet. Sowas hätte ich persönlich auch super gefunden, dass Blizzard den Dungeon finder und den LFR so umstrukturieren wie das von FFXIV und bestimmte Währungen reinballert die für uns raider, m+ und pvp spieler wichtig wären.
Andi Vanion.eu
Solange man dann auch nur die entsprechende Ausrüstung vom Händler bekommt, die man auch durch diesen Content bekommt.
Wilfriede - Mitglied
@Andi:
Oder dann entsprechend weniger dieser Währung das es einfach länger dauert wenn man "einfacheren" content läuft. 
Ka mir hat das Tapferkeitspunkte System aus Cata gut gefallen :) 
Elorion - Mitglied
@Wilfriede:
OH bitte kein max ilvl gear in low lvl content. Das endet dann wieder wie in Legion wo man für leggys und AP nur noch low lvl maw keys gerannt ist, weils am effektivsten war. 
kaito - Mitglied
Hey, immerhin ihr erster Schritt zu einem möglichen Umdenken der Belohnungstruktur? Es gibt mal für Hilfe was, nicht für 's Ausnutzen.
BlacksGood - Mitglied
@Andi:
Mein erster Gedanke war auch, dass Booster in Punkten nur so schwimmen werden (mal vom CAP abgesehen).
kaito - Mitglied
@Andi:
Tja, sagen wir so, wer sich dann noch über Gold boosten lässt ist halt dumm, aber das ist er auch jetzt schon. 
Letztlich werden sie mit solchem Kleinkram kaum das Versäumnis der letzten Jahre ausgleichen. Daher war mein Beitrag zugegeben auch eher als kleine Nickeligkeit zu sehen wenn auch mit einer guten Portion Humor. Die Com ist versaut, da wird so was nun nicht groß etwas dran ändern. ;o)

Aber wie war das? Der Wille zählt? :D

@BlacksGood:
Schwimmen nicht umbedingt. Immerhin gibt es das Cap noch. Aber sie bekommen vielleicht ernst zu nehmende Konkurrenz. Denn wo gehst du mit? Wo du Gold blechen musst oder wo es auf gemeinsames Spiel hinaus läuft? Ich denke die meisten werden da gierig genug sein. ;)
Wilfriede - Mitglied
@kaito:
Schön das du die Weisheit mit goldenem Löffel gefressen hast. Sich boosten zu lassen kann mehr Gründe haben als Dummheit, um bei deiner Wortwahl zu bleiben. 
Aber um das zu erkennen müsste man das Ding was da zwischen den Ohren sitzt halt auch mal benutzen. 
Pixeltod - Mitglied
@kaito:
Wird keine Konkurrenz zu Boostings sein. Wenn ich Valorpunkte farmen will geh ich schnell in 10-15min 2er keys. Hole mir dann noch nen twink dazu und bekomme sogar noch die extrapunkte.
Auch für weekly keys werden die wenigsten extra jemanden picken damit sie extra punkte bekommen weil es einfach nicht lohnt. Ich denke wenn man dafür 50-60 punkte mehr bekommt ist das schon hoch gerechnet aber selbst dafür lohnt es sich nicht jemand extra zu nehmen.
Einzig tanks und heiler könnten da einen Vorteil bekommen, da sie eh mangelware sind und man da vielleicht eher mal jemanden nimmt der etwas weniger wertung hat.
Allgemein werden sich hauptsächlich die boostgruppen freuen weil man für seine weekly chest gold + extra valor bekommt :)
kaito - Mitglied
@Wilfriede:
Offensichtlich bin ich dir da eben ein sehr gutes Stück voraus, was aber auch nicht schwer ist, nur um in dem von dir vorgegebenen hirnlosen Trollmodus zu bleiben.
Kannst du eigentlich noch was anderes außer diese müden Versuche die Leute persönlich dumm anzumachen? Gefühl sind über 90% deiner Kommentare darauf ausgfelegt.

@Pixeltod :
Hast du vielleicht an manchen Stellen nicht unrecht mit, aber vielleicht lockt es eben die auch ein wenig hervor die generell durchaus bereit sind zu helfen. Aber man wird das Versäumnis der letzten Jahre nicht weg machen, wie schon erwähnt.
Wilfriede - Mitglied
@kaito:

Tja, sagen wir so, wer sich dann noch über Gold boosten lässt ist halt dumm, aber das ist er auch jetzt schon. 

Ist unpersönlicher deine Aussage das stimmt. Du beleidigst lieber ganze Spielergruppen :) 

kaito - Mitglied
@Wilfriede:
Wenn du dich davon angemacht fühlst hab ich es durchaus richtig formuliert.
Aber mal Fiesheit bei Seite, ich würde sagen einfach mal noch mal genau lesen und den Bezug der gemacht wird vielleicht erkennen, möglicher Weise beisst dich dann deine fehlgeleitete Verallgemeinerung nicht zu sehr. Trotzdem versuche ich es dir noch mal zu erläutern. Wenn ich für einen Vorgang bezahle den ich auch kostenlos bekommen kann, dann würden die meisten das wohl durchaus dumm nennen. Wenn du das schlau nennst, ok, mag Ansichtsache sein.
Aber damit es dir vielleicht nicht ganz so weh tun formulier ich es einfach mal um:
Leute die dann noch für so etwas bezahlen erachte ich als beschränkt und sau dämlich! 
Besser?
p.s.: danke für die Übung ;)
Sahif - Mitglied
@kaito:
Es wird zwei Gruppen geben. Einmal die, die als 4er Gruppe ins Tool gehen und sagen +2 bos +7 dein Key und einmal die, die dann versuchen Spieler mitzunehmen, die von der Wertung her minimal unter der Stufe liegen die sie spielen wollen. Die Hauptgruppe die sich Boosten lässt wird davon nicht profitieren. Fast niemand nimmt freiwillig in 15er Random Spieler mit, die maximal +10 bis +12 gelaufen sind. Auch nicht für die Punkte.  

Außerdem wird es recht lange dauern sich langsam hoch zu spielen und dann eine solche Gruppe zu finden. Dementsprechend ist es garnicht so dumm sich dann gegen Gold boosten zu lassen, wenn man wenig Zeit aber das Gold hat. 
kaito - Mitglied
@Sahif:
Es ist schlicht weg extrem kurzsichtig und beschränkt (in dem Falle nicht gleichbedeutend mit dumm sondern mit Scheuklappen) gedacht.
Oder um es vereinfacht zu sagen "Was interessieren mich die anderen".
Sahif - Mitglied
@kaito:
Ich verstehe da ehrlich gesagt den Zusammenhang nicht, wo du kurzsichtiges und beschränktes Verhalten siehst.
Sahif - Mitglied
@kaito:
Ich verstehe den Zusammenhang trotzdem nicht wirklich. "Was interessieren mich die Anderen" kann ja im Endeffekt nur auf meinen ersten Teil bezogen sein. Man muss hier schon unterscheiden zwischen Gilden/Community-Intern und Random. Ich kann als Spieler/Gruppe die Random Spieler sucht ja nicht nur an andere denken. Und dann kann ich in +15ern einfach keine Spieler mitnehmen, die den Dungeon gerade mal auf +10 bis +12 gespielt haben. Genauso kann ich in +10ern keine Spieler mitnehmen die nur +3 gelaufen sind. Da muss man sich halt tatsächlich einfach Hocharbeiten im System, etwas anderes zu erwarten finde ich an der Stelle egoistischer, als einen unerfahrenen Spieler nicht mit zu nehmen.

In Gildengruppen ist das nochmal was anderes für mich. Da sehe ich es auch als meine Aufgabe an, den anderen zu helfen und ihnen die Dungeons zu erklären. Man kann aber eben nicht für jeden da sein. So viel Zeit kann ein Mensch einfach nicht haben.
kaito - Mitglied
@Sahif:
Und alle für die du nicht da sein kannst die sollen sich dann gefälligst einen Boost kaufen? 
Ich hoffe der Deut kam an ;)
Sahif - Mitglied
@kaito:
Das habe ich nie behauptet, aber die Auslegung wundert mich bei dir nicht. Langsam hoch arbeiten und boost kaufen sind immernoch zwei unterschiedliche Sachen. Wenn man keine Freunde hat und von Randoms in der Wertung gespusht werden möchte ja der soll sich gefälligst einen Boost kaufen und nicht hoffen, das irgendwer seinen Key dafür depleted, denn das passiert im Normalfall.
kaito - Mitglied
@Sahif:
"Das habe ich nie behauptet, aber die Auslegung wundert mich bei dir nicht."
Gut, von mir aus dann auf die persönliche und in diesem Falle gehe ich davon aus das mit solchen Einstellungen und den vorangegangen Worten die nötige Weit- und Umsicht wohlmöglich gar nicht gegeben, oder zumindest nur so gering, dass ich weiß warum ich mir eine nähere Erleuterung geschenkt habe.
Sahif - Mitglied
@kaito:
Der persönliche Teil sollte garnicht abwertend sein. Wir schreiben ja beide nicht erst seit gestern hier auf der Seite, daher lernt man die Ansichten des anderen mit der Zeit auch einzuschätzen. Du bist einfach nochmal ein Stück sozialer eingestellt als ich und reagierst bei Beiträgen die nicht deinem WoW-Bild entsprechen gerne mal etwas härter. Deswegen hat mich eben auch die leicht übertriebene Auslegung meiner Aussage nicht gewundert. (Das soll jetzt aber auch nicht heißen, dass ich assozial bin :D )

Es geht ja nicht darum, dass man anderen Spielern nicht helfen möchte (auch wenn das bei einigen so ist). Die meisten Spieler haben aber nunmal nicht unbegrenzt Zeit und möchten dann in der Zeit die eigenen Ziele genauso erreichen wie jeder andere im Spiel auch. Und an der Stelle muss man dann eben gucken, was gerade das Ziel ist. Wenn ich in einer Gruppe los gehe, die die eigene Wertung verbessern möchte, dann macht es einfach keinen Sinn jemanden deutlich schwächeren mitzunehmen. Man kann aber im Tool nicht in den Spieler gucken und dann achtet man eben darauf, dass er den Dungeon in einer angemessenen Stufe gelaufen ist. Wenn man nur für die Wochenkiste los geht, dann kann man auch mal jemanden mitnehmen der etwas schwächer ist. Ich denke aber, dass es langfristig auch für den potentiell unerfahrenen Spieler Sinn macht, wenn er sich langsam hocharbeitet, weil er so die Dungeons einfach besser kennen lernt. Außerdem fühlt es sich deutlich besser an sich nach und nach zu steigern, als direkt mit +14 oder +15 einzusteigen und dann regelmäßig den Key zu depleten. Erfahrungsgemäß sind letztere diejenigen, die dann schnell die Lust an M+ verlieren. Das finde ich dann eher kurzsichtig, als nur Spieler mitzunehmen die ungefähr auf dem gleichen Level sind wie man selbst. M+ ist ab einer gewissen Stufe einfach kein Content mehr den man mal eben so spielen kann.

Ich glaub wenn wir uns im Spiel näher kennen würden, dann hättest du ein ganz anderes Bild von mir. Wenn man mir nicht gerade richtig auf den Sack geht bin ich eigentlich immer ziemlich entspannt und versuche es allen recht zu machen^^  Was mich noch interessieren würde: Auf welchem Niveau (doofes Wort aber mir fällt kein passenderes ein) bist du in WoW unterwegs? Mein Ziel ist eigentlich immer, dass ich entspannt HC clear habe und den KSM bekomme, alles da drüber hinaus ist Bonus, wobei mich M+ über 15 pushen annähernd garnicht motiviert hat bisher :D