20. April 2021 - 14:32 Uhr

Patch 9.1 - Neue Tasche: Semi-Permeable Gelatinous Storage Pouch

Es wird kaum einen World of Warcraft Spieler geben, der sich nicht über mehr Platz in den Taschen freuen würde. Zwar wurde in WoW Legion der Kleiderschrank ins Spiel gebracht und dadurch viel Platz in den Rucksäcken freigemacht, jedoch gibt es immer noch schier unendlich viele Gegenstände, die man als Abenteurer in den unterschiedlichen Erweiterungen herumschleppt. Blizzard ist sich diesem Luxusproblem bewusst und bringt mit jedem neuen WoW-Addon auch neue Taschen ins Spiel. Diese bieten in der Regel auch mehr Plätze und somit mehr Stauraum für alle möglichen Items.

In Shadowlands wurden bislang diese unterschiedlichen Taschen eingefügt: Diese Taschen sind (bis auf Rios Ausflugstasche, die es nicht mehr zu erbeuten gibt) allerdings nicht größer, wie die bestickten Tiefseebeutel aus Battle for Azeroth. Hier bekommt ihr nämlich von jedem Schneider eures Vertrauens für wenig Goldstücke ebenso 32 Plätze. Wer allerdings Lust hat, alle Taschen im Spiel zu besitzen, der sollte sich auf jeden Fall die beiden Schätze in Revendreth noch auf die To-Do-Liste schreiben und in Schloss Nathria auf sein Beuteglück hoffen.

In den Datenbanken zu WoW Patch 9.1 tauchte nun eine weitere Tasche auf, deren Herkunft allerdings noch nicht bekannt ist. Es handelt sich dabei um Semi-Permeable Gelatinous Storage Pouch (Halbdurchlässiger gelartiger Lagerbeutel). Wieder nur ein Behälter, der 32 Plätze zu eurem Rucksack hinzufügt. Vermutlich wird es erneut etwas für die Sammler unter euch sein, aber ansonsten nicht wirklich hilfreich für virtuelle Messis.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Berthier - Mitglied
Was wir brauchen sind stackbare Items ...immer nur maximal 20 pro stack nimmt einfach zuviel platz weg. Wie wäre es mit 100 oder 200 pro stack und schon hätte ich locker ungefähr 40 mehr platz.
Delirium - Mitglied
noch mehr 32er taschen sind relativ sinnlos, warum nicht einfach größere? die taschen sind nicht nur für messis ein problem.
da mit 9.1 wieder eine trennung von pve/pvp gear statt finden wird werden viele wieder mehr gearsets in den taschen haben. 1 für pvp, 1 fürn raid, 1 für m+ und vl noch das ein odere andere teil für cleave oder irgendwelche trinkets. zudem hat man noch flask, food, pots, runen, schleifsteine, usw immer dabei im normalfall. zudem ist das anima system in shadowlands auch extrem schlecht designed und müllt die taschen zu. es ist ja eine sache, dass das anima nicht direkt gutgeschrieben wird und erst eingelöst werden muss, aber ich versteh nicht warum es etwa um die 30 unterschiedliche items gibt die 35 anima gewähren. dazu kommt auch noch der vendor crap, sowie stoffe, fleisch und whatever man noch so looted. 
Kronara - Mitglied
Dafür gibt es Mounts mit Händlern drauf, wo man unterwegs immer gut verkaufen kann.
Fleisch, Stoff und Co. am nächsten Briefkasten auf nen Bankchar und regelmäßig im Sanktum das Anima einzahlen.

Ich sehe da keine Probleme und mein Inventar ist nie voll, außer ich räume da mal 2 Wochen nicht auf.
Und auch ich habe permanent alles für Raid dabei und nen 2. Gear Set.

Geht also alles.
Kusstro - Mitglied
Wir brauche nicht noch mehr 32er. Die kann man schließlich bereits seit BFA craften.

Klar Taschen braucht man heutzuatge so oder so kaum noch mit Händlern an jeder Ecke und diversen Mounts, Pets und Toys.

Aber wenn dann bitte mindestens mehr als das was man vom Schneider bekommt.
1
Lalaland - Mitglied
Was heisst hier man braucht keine Taschen? Ich hätte gerne 40iger Taschen:

Was ich IMMER dabei habe bei meinem Main (der kein Mage ist).

Damit man schnellreisen kann - auch an ausergewöhnliche Orte​
  1. Wickeltuch der Einheit (Portal OG)
  2. Umhang der Koordination (Portal OG)
  3. Dalaranruhestein 
  4. Garnisonsruhestein
  5. Tuch der Zusammenarbeit (Portal OG)
  6. Wappenrock von Höllschreis Hand  (Tol Barad - OG Port)
  7. Wappenrock des Argentumkreuzfahrers (Argentumplatz Eiskrone)
  8. Ring der Kirin Tor (Altes Dalaran)
  9. Raufring der rumsenden Rechten (OG Portal)
  10. Violetter Siegelring des Großmagus (Karazahn Portal)
  11. Zeitverlorenes Artefakt (Zeitverlorene Insel Portal)
  12. Gesegnetes Medaillon von Karabor (BT Portal)
  13. Kompass des Admirals (Garnisionsportal)
  14. Abzeichen der Frostwölfe Rang 6 (Frostwolfburg)
  15. Kommandantensiegel der Schlacht (Dazalor Portal)
  16. Düsterbräus Fernbedienung (Blackrock Portal)
Fürs Angeln:
  1. Wettergegerbter Angelhut
  2. Geschärfter Tuskarrspeer
  3. Tiefenlichtangler
Sonstiges:
  1. Netz-o-Matik 5000
  2. Wechselblaster
  3. Schlachtstandarte der Zusammenarbeit
  4. Kohlenbecken des Erwachens
  5. Thermischer Amboss
  6. Ultimatives gnomisches Armeemesser
  7. Botschafterreserve.
  8. Dämpfer magischer Störungen
Gear:
  • Das 2. Set sowie Items für M+ resp. für Raid
  • Bufffod
  • Flask
  • Öle
  • Brustrüstung
  • Verstärkungsrune
  • Diverse Trinkets
  • Diverse Leggys

Damit sind 2/4 Tiefseebeutel halt nunmal schon voll. Fast 2.5 Beutel. Als Langjähriger Sammler sieht es auf der Bank nicht anders aus.
 
1
Kusstro - Mitglied
@Lalaland: Haben die 3 Gildenumhänge nicht den selben Cooldown? Und welbst wenn nicht, wie oft musst du bitte nach OG dass du alles bräuchtest?
Das Abzeichen der Frostwölfe ist ein Spielzeug und nichtmehr in deiner Tasche.
Und dann sind da noch ein paar andere Dinge in deiner Liste die vielleicht cool klingen aber bei denen ich mir sicher bin dass du sie quasi nie nutzt.
Und selbst wenn du wirklich alles für notwendig hälst und am Ende nur ~ 10 Slots übrig hättest, wie gesagt kannst du jederzeit und überall deinen Schrott verkaufen.


Ich sehe das auch manchmal bei Streamern mit völlig überfüllten und unorganisierten Taschen.

Und wie gesagt könntest du selbst dann trotzdem jederzeit zu nem Händler.
Lisann - Mitglied
@Kusstro: Also ich kann @Lalaland gut verstehen. Bei mir sieht's ziemlich ähnlich aus. Gerade jetzt, wie ich schreibe, habe ich 43 freie Taschenplätze von 150. Gut da sind 9 Plätze Handwerksmats dabei, die auf Bank / ins AH gehören und das ein oder andere Item, dass man nicht zwingend immer dabei haben müsste. Aber manchmal gibts so Momente, wo man sich wünscht, es jetzt zu haben und dann liegt das auf der Bank.
-diverse Schlüssel / Sündensteine
-DunkelmondTickets
-PetBattleItems
-diverse Köder
-FunItems
-Verzauberungspergament
-ungelöste Puzzelteile ect.pp

Ist schon richtig, dass man vielerorts verkaufen kann. Aber wenn man loszieht und alte Raids und Inis abfarmt, kommt meist mehr zusammen, als in den restlichen Taschen Platz findet. Viel vorher Auslagern (falls man dran denkt) geht auch nicht, weil die Bank mit 32er Taschen ebenfalls voll ist. Da nützt auch das beste Händlermount nix, wenn man nicht aufsitzen kann. Herold, Knappe und Provost haben mehrere Stunden CD und dem Automatikhammer kann man nix andrehen...

Und ja, man könnte durchaus Vieles wegschmeißen, aber Frau will das nicht. Ich sag nur Dantols Rute der Transformation! Die originale!
1
Kronara - Mitglied
@Lisann:
Nennt man Messi!
Ganz selten habe ich auch mal in alten Raids Probleme. Dabei muss man bedenken, dass man je nach Content den Müll von 10-40 Spielern alleine mit sich rum trägt.
Das ist schlicht Content, den Blizzard dabei bewusst nicht berücksichtigt!