30. April 2021 - 00:47 Uhr

Patch 9.1 - Neuer Weltboss im Schlund: Mor'geth, Peiniger der Verdammten

Weiter geht es mit dem nächsten Build auf den Testservern von Patch 9.1 und dieser bringt unter anderem den ersten neuen Weltboss für die neue Saison und das nächste Raidtier mit sich. Der Encounter in der offenen Welt nennt sich Mor'geth, Peiniger der Verdammten und natürlich befindet er sich im Schlund, wo bald die Musik spielt, wenn es um Open-World-Aktivitäten geht. Ob er der einzige neue Boss bleibt, das wissen wir bislang nicht. Es wäre zumindest komisch, da es keine Rotation geben würde, wie man es seit Legion kennt. 

Was es für ein Itemlevel dort zu holen geben wird ist leider ebenfalls ungewiss, doch wenn die Entwickler dem bisherigen Konzept treut bleiben, dann handelt es sich um Gegenstandsstufe 233, welche somit zwischen dem normalen und heroischen Modus des Raids Sanktum der Herrschaft liegt. Folgend haben wir euch zumindest schon einmal die Fähigkeiten von Mor'geth aufgelistet. Sobald es weitere Infos gibt, werden wir euch darüber informieren!


Fähigkeiten vom Boss

  • Stygischer Nebel - Aufenthalt innerhalb des stygischen Nebels behindert Eure Sicht und verursacht alle 1 Sekunde Schattenschaden.
  • Bringt mit einen Eisengolem - Der Zaubernde aktiviert ein Seelengefängnis, wodurch dieser sich in die Mitte der Arena bewegt. Die Bewegung kann unterbrochen werden, indem das Gefängnis auf 1 Lebenspunkt gebracht wird. Wenn 1 Lebenspunkt erreicht wurde, öffnet sich das Gefängnis und lässt eine Verlorene Seele frei. Die Seele kehrt zurück zur Ausgangsposition.
  • Verlorene Seele
    • Entfesseltes Leid - Die freie Seele entfesselt ihr aufgestautes Leid gegen einen zufälligen Spieler und fügt Schattenschaden zu.
    • Unerträgliche Kummer - Die freie Seele stürmt vorwärts und versucht sich von ihrem unerträglichen Kummer zu befreien. Spieler in der Bahn der freien Seele erleiden Schattenschaden und werden zurückgestoßen.
  • Gepeinigte Schreie - Gepeinigte Schreie gehen von Seelengefängnissen und etwaigen freien Seelen aus und fügen allen innerhalb von 8 Metern Schattenschaden zu.
  • (Tanks) Qual - Der Zaubernde greift das Ziel an, fügt ihm körperlichen Schaden zu und belegt es mit Qual. Qual erhöht den durch weitere Angriffe mit Qual erlittenen Schaden 30 Sekunden lang um 50%.
  • Verdammnis - Bei 100 Energie nutzt Mor'geth die Kraft des Schlunds und dreht sich langsam an Ort und Stelle, während er regelmäßig Geschosse mit Schattenenergie abfeuert, die allen getroffenen Feinden Schattenschaden zufügen.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.