14. März 2021 - 11:22 Uhr

Patch 9.1 - Piratendrache als Mount im neuen Dungeon Tazavesh?

Patch 9.0.5 ist da und als nächstes steht Patch 9.1 auf dem Plan. Während der BlizzConline vor einigen Wochen haben wir schon einiges über das richtige erste große Inhaltsupdate erfahren und ein Highlight ist dabei der neue Mega-Dungeon Tazavesh, der verschleierte Markt. Eine Stadt der Mittler, die uns raus aus den Schattenlanden bringt und in der es vor allem ums eines geht: der Handel mit Waren aus dem gesamten Kosmos. Eine neue Umgebung, neue Designs, Kreaturen und coole Belohnungen.

Welche Geschichte in der Instanz erzählt wird, das wissen wir bislang noch nicht so richtig, doch es geht unter anderem um mächtige Artefakte, die auf Azeroth gestohlen werden. Verantwortlich sind dafür Piraten! Man könnte wohl schon fast von Weltraumpiraten sprechen und offenbar ist auch der Ewige Drachenschwarm mit von der Partie. Bereits während der ersten Präsentation wurde nämlich das Bild von einem Boss gezeigt, auf dem ein Ewiger Piratendrache zu sehen war. Auf dem offiziellen World of Warcraft-Twitterkanal wurde vor einigen Tagen noch einmal ein exklusives Bild von diesem Modell gepostet. Der Text dazu: I N F I N I T E P I R A T E D R A G O N!
 

Nun haben wir uns die Frage gestellt, ob dieser schicke Drache nicht vielleicht sogar ein Mount werden könnte. Der Mega-Dungeon soll wieder einen Hardmode bekommen und sowohl in Karazhan als auch in Operation: Mechagon gabs es für den besonderen Modus am Ende ein spezielles Reittier. Vielleicht bekommen wir in Tazavesh diesen Ewigen Piratendrachen, der sicherlich Eindruck macht. Was würdet ihr davon halten?

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kronara - Mitglied
Würde ich sowas von farmen.
Und das wo ich Mechagon noch nie von innen gesehen habe. In SL ist es einfach was anderes... das Setting ist eine Millionen mal besser und das Mount, wenn es das wird, ebenfalls :)
1
Monchi - Mitglied
Wäre definitiv das erste Mount welches ich hardcore farmen würde.
2
Flinkfaust - Mitglied
Wenns für den hardmode ist, musst du ja nicht farmen, nur den hardmode schaffen. Oder, einfach boosten .)
Monchi - Mitglied
@Flinkfaust:
Wie wahr, hab das mit dem Hardmode überlesen, dürfte aber gut machbar sein
Legendon - Mitglied
Mal im ernst was ist euer ... Problem? 

Ich finde ein Drachen, Katzen oder Wolf Mount was cool designed ist deutlich besser als irgendson kram wie nen Baum.
Ja klar es ist dann sooooo Unique und gabs noch nie. Wahnsinn ein Mount worauf mein Charakter kaum zu sehen ist und ich an jeder Decke hängen bleibe wowie.
Mir geht dieses "nicht unique also recycled" so aufn Keks bei der Community. In Shadowlands gibts genug Unique Mounts nur sind die hälfte zu hässlich um sich überhaupt darauf sehen lassen zu können. Da bleib ich lieber bei alt bewährten wo man weiss das man auch mal einen seiner Chars drauf sehen lassen kann ohne Würgereize zu kriegen.

PS: Einer der auf die Schleimkatze als mount votet hat
 
9
Cocoon26 - Mitglied
Manche Leute meinen halt einfach das Blizzard alles nach ihrem Interesse designen muss. Ich finde es ok wenn Blizzard mal Mounts reinbringt die nicht "tötlich, geil oder brutal und ernst" aussehen sondern einfach mal lustig oder sogar niedlich sind. Mir sagt der Piratendrache jetzt auch nicht ganz zu aber wie du schon geschrieben hast gibt es noch schlimmeres wie den Baum.

Ich wäre aber allgemein dafür das es zur Abwechslung Drachenmounts gibt die eine schmale Schnautze haben wie den Träumer aus dem Shop oder die Alptraumdrachen aus den Smaragdgrünen Alptraum.
1
Bee - Mitglied
Hätte auch gern die Schleimkatze gehabt, gerade wenn ich mir Jiggles anschaue. Aber der Baum ist schon nett, wegen der liebevollen Details. 

Aber am Ende is Mount eh Mount, mit wenigen Ausnahmen. Himmelsgolem für nicht Druiden, 2-Sitzen und ja das wars dan nauc hschon Fast. Werde diesen Mountsammelkrempel eh nie begreifen. Gibt kaum ein Mount das wirklich selten oder "wertvoll" wäre, bei dem beliebten Spiel "Wir warten auf xyz und machen deshalb mal einen auf dicke Hose und präsentieren die Mountsammlung" stellen die Leute eh sehr schnell fest, das ihre mounts nichts besonderes oder tolles sind, weil eh jeder die gleichen hat.
Aber jeder natürlich wie er mag.

Wäre schön wenn Bliz wieder viel mehr Dinge ins spiel bringen würde, die es nur zeitlich begrenzt gibt, wie die AOTC Mounts, Mythic Mounts nur solange das Raidtier aktuell ist, etc.
Der gute alte Armani Bär, sowas halt.

Der Piratendrache ist natürlich hübsch, würde ich mitnehmen wenn er vorbeikommt, aber explizit farmen dafür würde ich nicht. timerun im neuen Megadungewon oder Hardmode wäre super.



 
Andi Vanion.eu
@Cocoon26:
Lustig, bin ich weniger der Meinung. Es sollte bitte ins Spiel reinpassen. Gibt da schon einige Kandidaten, wo ich eher weniger finde, dass die in WoW reingehören. Das erinnert mich dann schnell an F2P-Spiele wo einfach jeglicher Dummfug in den Shop geschmissen wird. Zerstört einfach die Immersion.
Cocoon26 - Mitglied
@Andi:

Ok dann stelle ich mir nun die Frage wann es bei dir anfängt die Immersion zu zerstören? ( Ja ich will hier niemanden angreifen sondern einfach nur gucken ob ich es nachvollziehen kann ^^)

Ich gehe mal davon aus das solche Mounts wie die Maus aus den Shop für dich nicht reinpasst aber warum ist es dann ok wenn eine riesige süße Motte reitbar ist? Weil die Maus an ein Event angelehnt ist das es in WoW nicht gibt oder weil das Sattelzeug asiatisch und bunt gestaltet wurde? Der Drache hier oben ist ja dann auch sicherlich eine herbe Enttäuschung genau wie die beiden Blizzard Bären, die Quallen, die Wasserschreiter, die Kraniche, die Seepferdchen ect. aber solche Mounts wie Kernhunde, Krokilisken, Teufelsmaschinen, Würmer von alten Göttern usw. sind vollkommen in Ordnung weil sie cool Aussehen und da ist es egal ob es unlogisch ist das man so etwas nicht reiten sollte oder bedienen könnte.

Würde es Mounts in WoW geben mit dem Logo von Pepsi oder wenn es z.B. Yoshi aus Super Mario geben würde dann wäre ich auch der Meinung das sie nicht passen aber es sollte ein Spiel nicht schaden wenn man etwas witziges versucht oder auf etwas hindeutet. Sonst können ja alle die so denken das Pet Daisy schonmal in die Tonne kloppen und ihr Geld behalten. ;)
Succoria - Mitglied
wurde nicht in einem der Interviews gesagt, dass der Drache nicht als Mount erhältlich sein wird?
Nighthaven - Supporter
Huch, so viele negative Stimmen hier.

Also ich finde den Piratendrachen total cool, natürlich maßlos übertrieben und "over the top", aber dennoch klasse und sicherlich wert, dass man versucht ihn zu bekommen :) Zwar bin ich noch ziemlich überladen von den extrem vielen cosmetics in Shadowlands, aber irgendwie muss Blizzard den Animagrind ja im Gang halten, um die Content-Durststrecke zu überbrücken.

Aber gegen so einen Drachen als Mount hätte ich in der Tat gar nichts :)  Freue mich auch sehr auf den neuen Mittler-Dungeon. Mehr als auf ein hoffentlich nicht zu sehr recylctes Thorgast-Raid-Abenteuer...
4
Flinkfaust - Mitglied
An sich ein cooles mount. Bin generell großer Liebhaber von Kul Tiras und dem ganzen Piratenkram aber was mich stört ist der timeless dragon "darin". Da hätte viel besser eine "natürlichere" schrecklichere Kreatur gepasst. Mir fällt leider im moment nichts passendes ein.

Naja kann ruhig für den hardmode kommen, die booster wirds freuen.

Ach und was das "kostenlose..." communitymount angeht, man dachte ja die bekommt jeder WoWler, hätte sich zumindest gut angefühlt. Aber nun sieht man doch wieder, das dies mount nur dafür gedacht war, "Shadowlands" zu verkaufen, wenn das erste "tief" da ist. 
Rappen - Mitglied

Naja kann ruhig für den hardmode kommen, die booster wirds freuen.

Du bist doch so ein Opfer xD  Frag mich ob so leute diese ausage auch bei einem neuen addon raushauen werden.

WoW XY wird angekündigt.
Leute wie du: Ah ja neuer kontent, da freuen sich die Booster wieder.

2
Kobina - Mitglied
Naja, dass das Urtum nur alle bekommen, die zu dem Zeitpunkt Shadowlands besitzen, wurde ja von Anfang an gesagt^^ Ist ja auch vollkommen legitim, denn warum sollte man ein Communitymount bekommen, wenn man dieser Community nicht angehört? 
Flinkfaust - Mitglied
@Kobina:
Wieso gehören Spieler die nur WoW Classic oder nur BfA spielen (wollen/können) nicht der Community an ??
Kobina - Mitglied
@Flinkfaust:
Weil es um die Shadowlands-Community ging? ^^
Und warum möchtest du als Classic-Spieler n Retail-Mount? :) 
1
Flinkfaust - Mitglied
@Kobina: BfA Spieler. Nein ich möchte es nicht, aber so wäre es ein Community mount für alle. 
 
Graphiel - Mitglied
Ähm ok.. Priratendrache. Joar, nehm ich für die Sammlung gerne mit. Auf ihm herumreiten werde ich allerdings wohl nicht. Dazu finde ich ihn dann doch ein wenig zu albern. Ich bin da eher für schlichtere, bzw "natürlichere" Mounts. 
1
Eisenflamme - Mitglied
Ein sehr schicker Drache, den ich definitiv nehmen würde. Man sieht, dass die Ideen dort nicht ausgehen. Drachen kann man nie genug haben! 
Gryzor - Mitglied
juhuu, der 187ste drache, den man sich in wow holen kann ... langsam kann ich das ewige recycling nicht mehr sehen! es rafft sich bei blizzard niemand mehr auf, für das spiel neue animationen und modelle zu erstellen; man klatscht lieber irgendwelche neuen texturen auf die alten skelette und fertig ...
2
Rappen - Mitglied
Echt so ey. Das ist einfach nur eine unverschämtheit, ein Drache in einem fanatsy game einfach nur ne sauerei.
3