15. April 2021 - 18:42 Uhr

Patch 9.1 - Reiten im Schlund & Auge des Kerkermeisters deaktivieren!

Bisher war der grundsätzliche Tenor im Schlund der, dass dieses Gebiet gefährlich sein soll. Man soll sich dort nicht wohlfühlen. Man soll dort nicht lange bleiben. Deswegen gibt es die Mechanik "Auge des Kerkermeisters", die Spieler irgendwann dazu zwingt den Schlund zu verlassen. Ebenso gibt es die Mounteinschränkung, um nicht einfach an Gegnern vorbeireiten zu können und relativ langsam voranzukommen. Doch ab Patch 9.1 schlagen wir mit vollen Kräften zurück und bekommen Unterstützung durch die Pakte. Deshalb ist der Schlund nicht mehr ganz so gefährlich, was wir auch am Gameplay merken werden.

Mit Ketten der Herrschaft wird eine neue Kampagne mit sieben Kapiteln eingefügt, die uns durch die erweiterte Geschichte führen wird. Im ersten Kapitel geht es in den Ardenwald und wir erleben einige wichtige Ereignisse. Danach geht es sofort in den Schlund und während der ersten paar Quests wird auch schon die Belohnung Der wahre Schlundgänger (nicht accountweit) freigeschaltet. Dadurch ist es möglich überall im Schlund Reittiere zu nutzen! Aber nicht nur das, auch die bisher durch Rufvoraussetzungen gesperrten Teilzonen können sofort betreten werden. Perfekt für Twinks und Nachzügler.


Weiter geht es dann mit den nächsten Quests des zweiten Kapitels und ohne großartig die Geschichte zu spoilern (Video kommt dazu demnächst), springen wir direkt zum Ende. Denn an diesem wird endlich das lästige Auge des Kerkermeisters deaktiviert. Ja richtig, keine Fesseln mehr, keine Assassinen und keine schleichenden Tode. Man kann danach solange im Schlund bleiben und Aktivitäten verrichten, wie man möchte! Übrigens wird dadurch auch Korthia inklusiver aller neuen Beschäftigungsmöglichkeiten freigeschaltet. 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Hallwarg - Mitglied
Also muss ich doch noch dieses Bärenmount farmen damit meine Twinks beim leveln schon dort reiten können. Ich muss sagen jetzt bin ich ein bischen enttäuscht.
Bleakly - Mitglied
Wie jetzt?? Noch kein sinnfreier passiv aggressiver Post von teron? Oh da ist er ja.
6
Feit - Mitglied
Oha, dann verschwindet sicher der Erfolg "Wer hat auch geschickt?" Tötet 100 Assassinen ?
Oder wie soll man diesen danach abschließen.

Fand das System wie es jetzt ist eigentlich ganz gut auch wenn ich Schlund ansich nicht so mag.
Sukaisu - Mitglied
Du kannst den Erfolg ja immer noch mit Charakteren machen welche nicht so weit fortgeschritten sind. Also kein Grund den zu entfernen. Könnte mir aber auch vorstellen, dass die Assasine dann anders erscheinen.
2