28. Juni 2021 - 12:32 Uhr

Patch 9.1 - Schatztruhen öffnen in Korthia lohnt sich

Schatztruhen in der Spielwelt zu finden ist immer ein spannender Moment. Was wird wohl drin sein? Kann die Truhe überhaupt geöffnet werden oder ist sie verschlossen? Auch in den Reichen der Schattenlanden gibt es allerlei verborgene Schätze und mit Patch 9.1 kommen auch wieder neue hinzu. So erfordert der Erfolg Schätze von Korthia 10 versteckte Truhen mit besonderer Beute in den neuen Teilgebieten des Schlunds zu finden. Dazu haben wir euch bereits einen praktischen Guide angefertigt.

Doch das ist noch nicht alles, denn abgesehen von diesen speziellen Schatztruhen für den Erfolg gibt es auch noch sehr viele normale Schätze in Korthia, die an zufälligen Positionen erscheinen und auf der Karte markiert sind. Dieses solltet ihr auf jeden Fall immer plündern, denn abgesehen von Reliktfragmenten für den Archivarskodex und Animaitems gibt es mit etwas Glück noch einige besondere Gegenstände in den Kisten.

Besondere Beute aus normalen Schatztruhen
Folterwerkzeuge des Feldwächters
Wachsames Auge des Feldwächters
Mantel des Ausbilders

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.