20. Juni 2021 - 11:56 Uhr

Patch 9.1 - Schlüsselsteine für Dungeons herunterstufen lassen

Den NPC Ta'hsup in Oribos kennen einige Dungeonläufer bereits. Denn bei ihm kann man seit Patch 9.0.5 einen Schlüsselstein bekommen, wenn man in der Woche keinen bekommen hat. Doch mit Patch 9.1 bekommt er ein paar Upgrades spendiert. Wir berichteten bereits vor einigen Wochen, dass Ta'hsup bald am Ende eines erfolgreich gespielten Dungeons auftaucht und es Spielern ermöglicht ihren Schlüsselstein einmalig zu tauschen. Zumindest unter bestimmten Voraussetzungen.

Mit dem letzten Update der Testserver hat Ta'hsup noch eine weitere neue Fertigkeit erlangt. Sprecht ihr mit ihm in Oribos, in der Halle der Verwahrung neben der Schatzkammer, und habt einen Schlüsselstein auf Stufe 3 oder höher bei euch, könnt ihr diesen Stufe für Stufe heruntersetzen lassen. Eine Funktion, die sich einige Communitymitglieder schon lange gewünscht haben. Somit ist es nicht mehr nötig immer wieder einen Dungeon zu starten, rauszugehen und diesen zurückzusetzen, um die Stufe des Steins zu verringern. 



Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Rolfman Held
@Andi,
Wann bekommt man dort einen Schlüsselstein? Kumpel war letzte Woche keinen Myth+, bekommt dort aber keinen. Vorwoche war er Myth+ 9.

Gruß Ralf
 
Erenjaeger - Mitglied
Nette Ergänzung. Ich frage mich nur warum Blizzard es nicht gleich ins UI einbaut. Da Sie entweder für das nächste Addon einen neuen NPC dafür erstellen müssten oder es dann mit einbauen.
Kenpachi - Mitglied
Den kannst ich mal nicht haha. Nice to know. Und ne richtig schöne Anpassung die er erhält. Daumen hoch :)