22. Juni 2021 - 07:18 Uhr

Patch 9.1 - Schurken können nun Wutzustände entfernen

Hohen Schaden, den will natürlich jeder DD machen, um eine bessere Chance zu haben in Gruppen eingeladen zu werden. Denn vor allen in hohen mythisch-plus Dungeons zählt jeder Schadenspunkte. Ebenfalls wichtig sind aber auch hilfreiche Fertigkeiten oder wie die Entwickler es nennen "ein gutes Toolkit", um die Gruppe zu unterstützen. Einige Klassen haben mehr Tools, andere weniger. Mit Patch 9.1 können sich speziell die Schurken freuen, denn sie bekommen einen praktischen neuen Effekt für eine bereits vorhandene Fähigkeit.

So ist es bald durch Tückische Klinge möglich Wutzustände zu entfernen, wovon es in den Dungeons von Shadowlands öfters Mal einen gibt. Somit gesellen sich die Schurken also zum Druiden und den Jägern, die ebenfalls bereits Wuteffekte entfernen konnten. Schurken haben allerdings mit 25 Sekunden eine recht hohe Abklingzeit.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Nighthaven - Supporter
Äh....also als Mainschurke kurz zur Info:

Wie errorkeks schreibt, können Schurken Wutzustände bereits jetzt entfernen, wenn sie lähmendes Gift auf der Offhand aktiv haben. Allerdings ist das seit über einem halben Jahr "learning by doing", da man sich gefragt hat, wieso zum Teufel der Wutbuff beim gegnerischen Mob als "dispellbar" leuchtet und man NIRGENDWO eine Info findet, wie das gehen soll.
Funfact: Wenn man das verkrüppelnde Gift, welches die Gegner verlangsamt, aktiv hat für Utility, geht das Dispellen NICHT! Das heißt, dass die Designentscheidung, dass man frei wählen kann, welches Utilitygift man nutzt, etwas ad absurdum geführt wird, denn in M+ (z.B. andere Seite) gibt es schon sehr fiese Mobs, wofür man eben das entsprechende Offhandgift nehmen muss und zugleich damit nen Damage-CD setzt (daher die 25 Sekunden).

Tja, trotz all dieser Absurditäten und der Vernachlässigung des Schurken: Ich bleib meiner Nachtelfe treu :)
Sadeas - Mitglied
Ich frage mich, wie sie beim Schlagwort "Toolkit vergrößern" zu dem Schluss kamen, dass das beim Schurken am dringendsten nötig ist :D Aber ein Sooth mehr, yay.
Sekorhex - Mitglied
Macht für die Schurken eh kein unterschied. Die sind eh fast garnicht präsent in Shadowlands.
kaito - Mitglied
@Sekorhex:
Main HC. Ich glaube aber beim aktuellen Twink-Raid der gerade auch gelegentlich ins HC schnuppert sind auch zwei bei. Zwei aus dem pausierenden HC rennen zur Zeit im Myth mit. Hat aber vielleicht damit zutun, dass auf den RP-Servern Schurken eh ein höheres Aufkommen haben, da landen die auch schneller mal im Raid.
Crownedclown - Mitglied
Das geht doch jetzt schon. Allerdings muss "Sofortwirkendes Gift" auf der Offhand sein.
errorkeks - Mitglied
Dass es schon seit 9.0 geht, ist richtig - aber nicht mit dem sofort wirkenden Gift - sondern mit dem lähmenden Gift. (Also das was die Cast- und Swingtime der Gegner erhöht)

Mit 9.1 wird geändert, dass man das auch ohne das Gift machen kann, aktuell muss man sich halt zwischen Wut runter machen und der Verlangsamung vom verkrüppelnden Gift entscheiden. (Wobei in den meisten Situationen auch in 9.1 das lähmende Gift trotzdem besser sein wird, einen ähnlichen Effekt hat nur der Hexer [und mit dem stackt das sogar]- slow haben viele)
2
Crownedclown - Mitglied
Achso, bei den vier Giften kommt man manchmal durcheinander. Die Ändeurng, dass man kein bestimmtes mehr braucht, ist damit aber dann ziemlich nice. Dann kann ich endlich wieder slowen :D
 
Sahif - Mitglied
@errorkeks:
Generell sehe ich den Slow auch nur bei einzelnen Affixen oder High Keys in M+ und ggf. im PvP (da kenn ich mich nicht so gut aus) als sinnvoll an. Im Raid braucht man in den seltesten Fällen einen Slow und in M+ auch nur dann wenn der Tank möglichst lange weit von der Gruppe weg muss um z.B. Nekrotic Stacks wegzunehmen. In allen anderen Fällen würde ich immer das lähmende Gift nehmen, weil der Slow da fast keinen Effekt hat.
kaito - Mitglied
Das Schurken Wuteffekte runter nehmen können ist schon länger, anfänglich mit Gift, dann als Beiwerk einer Funktion, in Legion durften sie es erst mal wieder abgeben und jetzt kommt es in verschiedenen Steps zurück.
Fehlen nur noch Zerlegen und Fallen entschärfen und sie haben wieder alles was man ihnen zwischenzeitlich weggenommen hatte.