17. April 2021 - 13:56 Uhr

Patch 9.1 - Splitter der Herrschaft als spezielle Raidsockel?

In den Spieldateien von Patch 9.1 sind ein paar interessante neue Gegenstände sowie Zauber aufgetaucht. Es handelt sich dabei um die Splitter der Herrschaft. Eine Art von speziellem Sockelstein, der auf Gegenstände gebracht werden kann. Derzeit gibt es einen Stein für Heiler, für Nahkämpfer und für Tanks. Genutzt werden kann pro Kategorie immer nur einer. Diese Splitter gewähren neue Spezialeffekte, die die Helden im Kampf verstärken und sie haben fünf verschiedene Ränge. Mit jedem Rang wird der Effekt nicht (nur) stärker, sondern auch noch erweitert. 

Das erinnert unter anderem an die Shaberührten Sockel aus Mists of Pandaria, wie z.B. Kristallisierter Terror, die jedoch nur einen größeren Attributsbonus gewährten. Durch den Zauber Shard of Domination Test Application Spell in den Spieldateien wissen wir auch, dass nur "ausgewählte" Gegenstände mit den Sockelsteinen modifiziert werden können. Welche das sind, das ist bislang nicht bekannt. Könnt es sich dabei eventuell um die einzigartigen Beutestücke handeln, die die Itemization im Raid etwas interessanter gestalten sollen, wie während der BlizzConline angekündigt wurde?

Es könnte auch sein, dass diese Splitter der Herrschaft nur ein Überbleibsel eines Plans der Entwickler sind und gar nicht live gehen. 


Die Splitter der Herrschaft

(Heiler) Shard of Domination - Unbound Pestilence
  1. Rang: Unbound Pestilence - Eure hilfreichen Fähigkeiten entsenden einen Heuschreckenschwarm, um Verbündete zu beschützen, Absorbiert 50% von X Schaden, den sie innerhalb der nächsten 10 Sekunden erleiden. Kann nur einmal alle 30 Sekunden auftreten.
  2. Rang: Unbound Pestilence - Der Heuschreckenschwarm geht nun auf bis zu drei Verbündete.
  3. Rang: Unbound Pestilence - Es wird nun automatisch alle 60 Sekunden ein Heuschreckenschwarm entsendet.
  4. Rang: Unbound Pestilence - Es besteht eine Chance von 25% das zwei Heuschreckenschwärme entsendet werden.
  5. Rang: Unbound Pestilence - Wenn der Verbündete vollgeheilt ist, greift der Heuschreckenschwarm Gegner an und verursacht X Schaden.
  1. Rang: Grim Harvester - Eure Nahkampfangriffe haben die Chance dem Ziel ein Seelenfragment zu entziehen, wodurch das Primärattribut 15 Sekunden lang um 22 erhöht wird. Bis zu 5-mal stapelbar.
  2. Rang: Grim Harvester - Ist nun bis zu 10-mal stapelbar.
  3. Rang: Grim Harvester - Wenn 10 Stapel erreicht wurden, wird ein Chaosfluch entfesselt, der Schattenschaden auf Gegnern im Umkreis verursacht. Der Schaden teilt sich auf alle getroffenen Gegner auf.
  4. Rang: Grim Harvester - Der Chaosfluch verursacht nun doppelt so viel Schaden.
  5. Rang: Grim Harvester - Nachdem der Chaosfluch ausgelaufen ist, explodiert dieser und verursacht erneut Schattenschaden.
  1. Rang: Sanguine Rage - Eure ausgeteilten kritischen Treffer haben die Chance, das Blut eures Feindes zu euren Füßen zu vergießen. Steht ihr in der Blutpfütze, werdet ihr geheilt.
  2. Rang: Sanguine Rage - Die Heilung ist nun doppelt so stark.
  3. Rang: Sanguine Rage - Wenn 5 Blutpfützen auf einmal vorhanden sind, wird eine Blutbestie für 20 Sekunden erschaffen. Blutbestien heilen euch, wenn sie ein Ziel beißen.
  4. Rang: Sanguine Rage - Wenn eure Lebenspunkte unter 50% sinken, entstehene drei zusätzliche Blutpfützen.
  5. Rang: Sanguine Rage - Wenn eine Blutbestie verschwindet, werdet ihr um einen Betrag geheilt, der der verbleibenden Lebenspunkte der Blutbestie entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Wilfriede - Mitglied
Versteht mich nicht falsch, es ist cool sowas reinzubringen. Das Problem ist finde ich das wenn man dann MinMaxen möchte gezwungen wird den Raid zu machen. Davon wollte Blizz doch weg... dachte ich. 
Kronara - Mitglied
Nicht, wenn der Effekt nur im Raid auftreten kann (wäre eine Option).