20. Februar 2021 - 20:26 Uhr

Patch 9.1 - Torghast: Kein Tarrague mehr & besseres Belohnungssystem!

Torghast! Neben den Pakten das zweite Hauptfeature der Erweiterung Shadowlands. Leider kommt dieses bei einem Teil der Community nicht wirklich gut an, was die verschiedensten Gründe hat. Doch bei einer Sache sind sich auf jeden Fall alle einig: der Anreiz den Turm der Verdammten zu besuchen ist nicht sehr hoch. Denn bis auf Seelenasche und ein paar kosmetische Belohnungen gibt es nichts zu holen. Dazu kommt, dass Torghast eine ziemlich harte Bestrafung für die Spieler hat, die es mal nicht schaffen eine Ebene komplett abzuschließen. Nämlich keinen Loot! Viel Zeit investiert, aber am Ende nichts bekommen!

Die Entwickler haben dieses Feedback notiert und deshalb wird es mit Patch 9.1 auch Anpassungen geben, wie Game Director Ion Hazzikostas nun in einem Interview verlauten ließ. Erst einmal soll es eine Art von Belohnungssystem basierend auf der erbrachten Leistung geben. Bedeutet also, dass man am Ende eines Durchlaufs immer Seelenasche bekommt und die Menge sich einfach danach richtet, wie viel man geschafft hat und wie gut man dabei war. Somit geht man auf jeden Fall immer mit Belohnungen nach Hause. Als Beispiel wurde genannt, dass das System z.B. prüft, wie oft man gestorben ist, wie schnell man war und so weiter.
 Ion Hazzikostas Interview with PC Gamer 
"What if instead we had more of a rating or a score, where it was more of a spectrum, a continuum of success and trying to do better, trying to be more efficient, trying to be faster or have fewer deaths, but you have some reward to show for it?" Hazzikostas said. "You always want to do better, but you're never leaving empty handed—unless you, like, fail on the first floor and your run ends there, that's okay."
Das ist aber noch nicht alles, auch das System des Todeszählers wird wohl entfernt oder ersetzt. Der Tarrague ist ein Raidboss im kommenden Schlachtzug Sanktum der Herrschaft und wird dort von den Spielern getötet. Deswegen macht es Sinn, dass das Geschöpf auch nicht mehr in Torghast auftaucht. Eventuell wird es gar kein Todeszähler mehr geben und man kann so oft sterben, wie man will, bekommt dann aber weniger Seelenasche dafür.
 Ion Hazzikostas Interview with PC Gamer 
"What we'd like to do is revisit success and failure in Torghast in Chains of Domination," Hazzikostas said. He explained that in Chains of Domination, Torghast's death counter is going to be replaced, because the big monster that is in charge of kicking you out of the dungeon when you die too many times is actually a raid boss in the upcoming raid. Since players are going to kill it, it makes sense that the rule it upholds would go away too. 
Aus anderen Interviews wissen wir auch schon, dass es generell neue Belohnungen geben wird, um die Motivation zu erhöhen Torghast zu besuchen. Jedoch gibt es dafür noch keine expliziten Pläne. Zudem wird es auch einen komplett neuen Korridor mit einer neuen Umgebung, neuen Gegnern, neuen Fallen und natürlich neuen Animaboni geben! Alles in allem hört es sich auf jeden Fall so an, als würden die Entwickler entsprechend dem Feedback der Community Torghast mit Patch 9.1 anpassen.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Raske - Mitglied

 z.B. prüft, wie oft man gestorben ist, wie schnell man war und so weiter.


Wenn die Belohnung u.a. von der Geschwindigkeit anhängig ist, wird das wieder zu einem unfaires System.
Gibt einfach Klassen, die mit den richtigen Boni eindach zum Boss "durchlaufen" und alles nebenbei umhauen.
Während andere Klasse in jeder Ecke schauen, müssen ob da nicht noch ein Bonus ist, der sie etwas weiterbringt.

Der Heiler der meistens nicht den ganzen Raum Pullen kann und somit auch deutlich länger braucht.

Alles Aspekte, die eine "Zeitbelohnung" unausgeglichen machen.


 
1
wowhunter - Mitglied
Sehe ich genauso. Ich hoffe, dass sie jetzt nicht ins andere Extrem fallen.
Gedanklich wäre es auch möglich, dass die Elite-Gegner und die Bosse einer Ebene Seelenasche fallen lassen

Am einfachsten würde ich es wohl finden, wenn man die Aschae auf die 5 Bosse bei einem Durchlauf verteilt:
Boss der 1. Ebene droppt 5% der Asche (in Summe also 5%)
Boss der 2. Ebene droppt 10% der Asche (in Summe also 15%)
Boss der 4. Ebene droppt 15% der Asche (in Summe also 30%)
Boss der 5. Ebene droppt 20% der Asche (in Summe also 50%)
Boss der 6. Ebene droppt 50% der Asch (in Summe also 100%)
So hat man nach jeder Ebene schonmal eine stetig steigende Belohnung.
Snokeseye - Mitglied
Bei den neuen Belohnungen würde es mir schon reichen wenn Sie wie bei den Inselexpeditionen Moggzeug droppen. Muss ja nicht immer ein neues set sein kann ja auch ein bekanntes in anderer farbe sein
Rotkammfuchs - Mitglied
Also ich finde es sehr gut, dass sie den Todeszähler nicht einfach entfernen, sondern aus dem Vieh einen Raidboss machen und so das entfallen dieser Mechanik erklären.
Bee - Mitglied
Ich wusste ehrlich gesagt nichtmal was "Tarrague" ist xD

Was Ion angeht, entweder hat er seine Vision für Wow komplett verloren, oder er darf seine Vision nicht mehr umsetzen. Aber soviele 180° turns wie er hinlegt. Ka, ich denke das Game braucht mal einen frischen Lead Designer.
Und da die Frage kommt, z.B. Faction Balance
Oder Raidloot, nachdem in der Season der Raidloot angepasst wurde auf "wenig bis nicht existent" kam von ihm ein Post das man es mid-season nicht so einfach machen kann, nurum 2 wochen später zu lesen das man es doch macht. 

 
Kronara - Mitglied
Die 180° Turns liegen einzig und alleine an der Community!
Ion hat eine Vision und präsentiert diese. Dann kommen Tests und Feedback. Die Tester wollen (im Großen und Ganzen) was anderes und dann wird halt das Feedback umgesetzt.
Jetzt sind da aber noch wir anderen Spieler, die eben nicht mit testen und auch ihr Feedback daher nicht abgeben durften, die ggf. Ions Version besser fanden oder noch eine ganz andere bevorzugen würden.
Hier gilt wieder getreu dem Motto: Wie man es macht, macht man es verkehrt.
Normirga - Mitglied
@Kronara:
So ist es. Früher wurde gejammert das Blizz nicht auf die Com hört. Jetzt hört man auf sie, ändert entsprechend und dann wird wieder gejammert.
1
jelzone - Mitglied
Ganz einfach transmoggs, aus vergangenen mythisch Raids, gladi set usw. Das wäre für sehr viele schon einmal eine Motivation. Ja vielleicht sogar die challenge mode sets in anderen Farben. Würde zwar vielen nicht passen, aber der großteil würde sich freuen, ich selber besitze die challenge Mode Sets mit den meisten Klassen um das mal vorweg zu nehmen.
Das wäre meine Idee für ein Belohnungssystem im thorgast. 
2
Kronara - Mitglied
Gibt aber viel zu viele Spieler, die durch Transmog nicht motiviert werden. Das wäre also auch nur ein Teil der Lösung.
2
Rapid - Mitglied
Ich hoffe, es gibt dann als Belohnung besondere Dinge. Ich fand das Mount sehr motivierend und es war ein Kopf an Kopf rennen in der Gilde wer als Erstes alle Korridore schafft und damit letztendlich das Mount. Es wäre cool, wenn es sowas wie tolle Mounts / richtig schicke Transmogs wie im Magierturm oder andere Dinge die einen Großteil der Spielerschaft Motivieren. Ich bin gespannt und hoffe sie machen ihre Hausaufgaben, es wäre schade um das Feature Torgast, da ich das wirklich cool fand.
Gilga Champion
Mich persönlich würde es freuen, wenn es in Torghast auch mal Ebenen komplett ohne Gegner geben würde und man nur durch das Lösen kleiner Rätsel oder durch versteckte Mini-Spiele den Ausgang erreichen kann.
5
Bee - Mitglied
Mich nicht. Mini-Spiele passen auch thematisch jetzt nicht so wirklich in ein Verließ in der Wow-Hölle. Und das soll Schlund/Torghast ja sein. Andererseits würden mich Korridore voll nur mit Rätseln und den mini-Spielen wie man sie da bereits findet, wirklich höllenmässig peinigen bei meinen Asche Pflichtbesuchen...

Nee, Mini-Spiele gerne auf den Dunkelmondjahrmarkt. Aber nur meine Meinung. Zu einem guten Rollenspiel gehören Rätsel natürlich dazu, aber es muss thematisch auch passen. 
3
Miren - Mitglied
@Bee:
na wenn dich Mini-Spiele so höllenmässig peinigen würden dann wäre es ja genau das richtige in der WOW-Hölle *kicher*
1