8. April 2021 - 23:38 Uhr

Patch 9.1 Vendor Build im CDN aufgetaucht - Hinweise auf baldigen PTR-Start

Am 30. März 2021 hatten wir darüber berichtet, dass Patch 9.1 in knapp zwei Wochen auf den öffentlichen Testservern erscheinen solle. Das wäre nächste Woche der Fall, allerdings gab es noch kein genaues Datum Seitens Blizzard. Nun wurde ein neuer verschlüsselter Build zu WoW Patch 9.1 im Content Delivery Network (CDN) von Blizzard gefunden. Die englische Webseite Wowhead berichtete, dass das bedeuten könnte, dass es nicht mehr allzu lange dauern wird, bis die Testphase für das Contentupdate startet.
 

In der Vergangenheit war es so, dass ein neuer Testserver für einen Patch kurz nach dem ersten Vendor Build online ging. Als Beispiel brachten die Dataminer Patch 8.2, dessen Vendor Build am 4. April 2019 aufgetaucht war. Am 17. April war der Patch dann auf den PTR-Servern für die Öffentlichkeit zugänglich. Da der Bluepost von Blizzard sich mit dem neuesten Fund überschneidet, gehen wir davon aus, dass spätestens nächste Woche (um den 12. April 2021 herum) die Testserver online gehen.
 UPCOMING PTR FOR CHAINS OF DOMINATION 
Gepostet am 30. März 2021

With 9.0.5 behind us, we wanted to take a moment to update you on the 9.1 content for Shadowlands.
 
In about 2 weeks, we will have Chains of Domination available for the community on the PTR. Also, raid testing details will be posted a week or so after the PTR is online.
 
There will be a wide variety of content to check out for Chains of Domination, so as usual, your testing will play a key role in iterating on this update. We can’t wait to get this in front of you and look forward to your feedback soon.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Snippey - Mitglied
Einerseits finde ich das großartig, andererseits befürchte ich jetzt schon, dass wieder so viele Infos zum Patch vorab kommen, dass er für viele letztlich wieder gefühlt schnell vorbei ist. Klar ist es notwendig, reichlich zu testen, aber wie gesagt, gefühlt ist so ein Patch dann bei Erscheinen schon nichts Neues mehr. Ist das nur meine Einbildung? Als WotLK rauskam fühlte es sich für mich vorher anders an.
Jocciao - Mitglied
Geb ich dir recht Spiele nebenher noch FF14 und es fühlt sich dort einfach anderst an wenn ein Patch kommt da man nichts weiß.
Legendon - Mitglied
Nach so einer langen Wartezeit ist aber nun mal der Durst nach neuen Informationen so hoch das sich dann doch gerne Neuheiten anschaut.

Kenne auch Spiele wo man so gut wie nichts bis kurz vor launch über Neuheiten weiss und natürlich ist das dann deutlich aufregender. Da muss ich aber sagen das mich bis dahin auch noch nicht so extrem gelangweilt habe wie jetzt in Shadowlands wo es einem vor kommt als hätte man alles schon 1000 mal gemacht
1
Talyus - Mitglied
da sind die leute aber selber schuld wenn sie jede infos die kommen aufsaugen. da kann man blizzard keine schuld geben.

und das war zu wotlk oder bc nicht anders. der einzige unterschied ist das es damals nicht so viele leute waren die alles aufgesaugt haben. aber auf mmo-champion hatte man damals auch schon alles vorab bekommen genaus wie jetzt auch.
 
1
Ara - Mitglied
@Talyus:
Stimmt zwar ich persönlich fände es aber auch mega wenn blizzard z.b. alles in ihren eigenen Reihen testen würden. So wäre das world first race bestimmt auch witziger wenn die bosse komplett neu sind für alle... :D
Andi Vanion.eu
@Talyus:
Naja also das ist nun einfach gesagt. Blizzard ist sich sehr bewusst, dass Datamining kostenloses Marketing ist. Mit vor- und Nachteilen. Der große Nachteil wurde hier erwähnt und es gibt spiele, bei denen genau deshalb datamining verboten ist. Siehe z.B FF. Spieler vor sich selbst schützen ist hier das Thema, welches ich auch befürworten würde. 
Talyus - Mitglied
@Andi:

bevor man blizzard die schuld hier geben will sollte man selber bei sich suchen. also sollte man anfangen selber sich nicht zu spoilern und das ganze aufzusaugen.

sorry aber doch das ist ganz einfach. 

und es ist doch eine sehr interessante ansicht das du es befürworten würdest das man solche infos nicht auslesen kann. bzw es sommit auch keine öffentlichen testserver mehr geben dürfte bzw da ne nda drauf packen würde.

wo deine seite doch zum größten teil genau von solchen infos lebt. 

mit anderen worten du bist quasi selber teil dieser kette. 
Talyus - Mitglied
@Andi:
vorallem geht es aber am eingangspost vorbei. da die fragbe war ob das früher auch schon so war. oder es ihm nur so vorkommt das es nun mehr ist.

und nicht ob blizzard was dagegen machen kann oder sollte.

und tatsache ist das es da bc auch schon so war. es nur weniger leute gab die sich auf alles gestürtzt haben.