18. Mai 2021 - 10:57 Uhr

Patch 9.1 - Viele neue Gefährten für den Befehlstisch

Mit Patch 9.1 werden allerlei Systeme erweitert und dies betrifft natürlich auch den Befehlstisch für die Missionen. Große Veränderungen gibt es zwar nicht, aber man darf sich wieder um die Ausbildung von einigen neuen Gefährten kümmern. Für jeden Pakt gibt es fünf Stück, wobei drei davon über die neuen Ruhmstufen 44, 62 sowie 71 freigeschaltet werden. Die anderen zwei kommen sehr wahrscheinlich wieder aus Torghast. Zudem gibt es noch einen allgemeinen neuen Gefährten, der schätzungsweise ebenfalls aus Torghast kommt.

Wer sich nun denkt, dass es wieder eine nervige Angelegenheit wird die neuen Gefährten hochzuleveln, für den haben wir noch gute Nachrichten. Denn über die neuen Ruhmstufen 52, 58, 67 und 76 gibt es die Belohnung Irrwische der Erinnerung . Durch dieses Verbrauchsgut kann man einem Gefährten 75.000 Erfahrungspunkte spendieren und ihn somit vom Level her hochboosten! Somit hat man es zumindest bei vier der sechs neuen Gefährten etwas leichter.


Alle neuen Gefährten

Neue Gefährten für Kyrianer
Neue Gefährten für Nachtfae
Neue Gefährten für Nekrolords
Neue Gefährten für Venthyr
Allgemeine Gefährten

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
kaito - Mitglied
Erinnert doch immer mehr an den Garnitisch. Ich weiß warum mich das ganze so derart anödet.
Scowli - Mitglied
YaY, endlich Paar neue Gefährten zum Leveln und Fairer weise so wenig das die Truppen nicht wieder unter Level 60 fallen, hoffe nur das auch ein Paar mehr Mission gleichzeitig stattfinden, sonst bringen die zusätzlichen Gefährten ja auch nichts.
Justblue - Mitglied
Meine 16 Gefährten sind momentan fast alle so um Level 52 herum und bringen mir jede Woche Seelenasche, Stygia, Runen, Haustierglücksbringer und vieles mehr. Ich denke, dass der Tisch von vielen unterschätzt wird. Für den geringen Aufwand von ein paar Minuten pro Tag ist der ziemlich gut.
1
Scowli - Mitglied
Ja, habe mittlerweile 10 60er und mache alleine durch die Goldmissionen am Missionstisch schon min. 3k am Tag. Dazu dann noch die ganzen Runen und Haustiere und man könnte richtig Gold schäfeln
Legendon - Mitglied
@Scowli:
Wo braucht man denn bitte noch Gold?^^ 
Wenn es was gibt womit man regelrecht bombardiert wird ist es scheiß Gold.. ich würde dagegen lieber Anima und UNdankbare Gaben haben anstatt so einen schmarn wie immer nur Gold hier Gold da.
Scowli - Mitglied
@Legendon:
Hab gehört Gold braucht man z.b. noch für die WoW Marke oder fürs Schwarzmarkt Auktionshaus. So TCG Wappenröcke sind nicht gerade günstig. Des weiteren gehöre ich leider nicht zu denjenigen die während WoD und Legion Unmengen an Gold gesammelt haben FeelsBadMan
Liandrii - Mitglied
Ich habe bis jetzt keinen einzigen Gefährten auf max Level, weiß nicht mal wo der liegt. Aber mit der Mini XP Belohnung was es für die Anima Quests gibt dauert das bestimmt noch bis zum Addonende... Ja ich weiß ich könnte auch die Bonus XP Quests machen, aber die sind mir zu teuer, Anima ist bei mir immer mehr als knapp...
Eljah Legende
Wenn du die Gefährten bis knapp an das Level 30 gebracht hast kann sich der Tisch selbst finanzieren 
Zandanial - Mitglied
Allgemeine Gefährten-Ben Howell
Für Kyrianer ein bekannter Name^^ schön, dass seine Seele nicht verloren is :D
Idiopatisch - Mitglied
Ich hatte so lang wie ich konnte versucht die Geißel zurück zuschlagen.. Iwann ging es nicht mehr >.<