29. Juli 2020 - 19:46 Uhr

Planänderung: Permanente Medien & jede Ausrichtung eigene Seelenbande!

Durch die Medien (Conduits) können Klassen- sowie Paktfertigkeiten modifiziert werden und im Talentbaum der Seelenbande dürfen mehrere platziert werden. Das Problem dabei ist jedoch, dass wenn man sie wechseln will, das vorherige Medium zerstört wird. Eine Entscheidung der Entwickler, die nicht gerade positiv aufgenommen wurde. Somit ist es kaum möglich mal mit verschiedenen Kombinationen herumzuexperimentieren und wenn man mal umspecct und seine Rolle wechselt, dann will man natürlich auch die passenden Medien haben.

Es gab bereits einige Kommentare von den Entwicklern dazu und der hauptsächliche Grund für diese Entscheidung ist der, dass man verhindern will, dass Spieler vor jedem neuen Encounter oder auch Dungeondurchlauf ihre Medien wechseln (müssen). Allerdings erwähnten sie auch, dass das aktuelle Systeme tatsächlich nicht optimal ist und sie es überdenken werden. Offenbar hat das nicht lange gedauert, denn nun gibt es einen Bluepost mit einer Übersicht zu kommenden Anpassungen am System und diese hören sich einfach großartig an!


Die neuen Medien

  • Anstatt ein Medium direkt in einen Seelenbandbaum zu platzieren, kann man es nun in das eigene Paktsanktum bringen und es dauerhaft einer Sammlung hinzufügen.
  • Danach ist es möglich Medien in den Seelenbandbaum zu setzen, indem diese einfach aus der permanenten Sammlung ausgewählt werden.
  • Es ist nur einmal pro Woche möglich die Medien zu wechseln. Jeder Seelenbandbaum hat dabei seine eigene Abklingzeit von 7 Tagen.
  • Medien sind weiterhin Gegenstände, die in verschiedensten Langzeitinhalten (Dungeons, PvP, Schlachtzüge, Ruf, Weltquests usw.) verdient werden können.
  • Die entsprechenden Effekte der Medien erhöhen sich mit der Gegenstandsstufe, wodurch es verschiedene Ränge gibt.
  • Die meisten Medien sind aus einer Vielzahl an Quellen erhältlich. Es gibt also unterschiedliche Möglichkeiten, Medien im Spiel zu verdienen, völlig unabhängig von eurem Spielstil.


Jede Ausrichtung hat eigene Seelenbandbäume

  • Beim Wechsel der Klassenspezialisierung wechselt auch die Verteilung der Eigenschaften im Seelenbandbaum.
  • Somit ist es möglich für jede Ausrichtung einer Klasse passende Builds für alle 3 möglichen Seelenbandbäume zu erstellen.
  • Ob das auch die Medien betrifft wurde nicht genau geschrieben.
  • Weiterhin ist es nur möglich den Seelenbandpartner im Sanktum zu wechseln, die Verteilung der Eigenschaften im Seelenbandbaum ist in jeder Ruhezone möglich.
 Shadowlands Medien Update 
Starting next week in the Shadowlands Beta, we will begin introducing a series of updates to the Soulbind system to add a persistent collection system for Medien. Since the Soulbind system was unveiled in the Alpha and discussed in our Developer Update, we’ve heard consistent feedback about the shortcomings of an inventory-based destructible version of Medien, and we agree entirely.

While we feel it’s important that there be some friction in moving Medien around, the prospect of the having to re-earn a given Medium, perhaps by chasing a specific dungeon or raid boss drop, was not particularly appealing to anyone. However, simply removing destructibility without making other changes would have created an inventory management nightmare, especially for players who enjoy playing multiple specializations.

Once this new system is in place, Medien will work like this:
  • Medien will continue to be items that can be earned from a wide variety of endgame content (dungeons, PvP, raids, reputations, world quests, etc.)
  • The power of their effects will increase with the Item Level of the Medium.
  • Instead of placing a Medium directly into a given Soulbind tree, you’ll bring it back to your Sanctum where you can add it to a permanent collection.
  • There will be more than one source for most Medien, to increase flexibility in acquisition and accessibility across different playstyles.
  • Earning a more powerful version of a Medium you already have will simply upgrade that Medium in your collection.

At its core, the Soulbind system aims to give you the freedom to essentially build your own talent tree for yourself. Each Soulbind offers a range of fixed universal traits closely themed to that Soulbind’s nature, and there are many open slots throughout the tree that effectively serve as wildcards, allowing you to insert Medien to customize each Soulbind to suit your playstyle and preferences. A given Medium can only be used once per Soulbind, though the same Medium can be added into different Soulbinds’ trees without restriction. This does not require earning more than one copy of the Medium – once it’s in your collection, you can place it as you wish.

If you want to rebuild your Soulbind trees, once per week you’ll be able to clear all of their Medien, with a separate cooldown per Soulbind. But once you’ve decided on your desired Medium placements, we want to ensure that the system offers as much flexibility as other existing talent systems, so you’ll be able to switch which Soulbind is active or redirect the flow of Anima through a Soulbind’s tree (essentially respeccing them) any time you visit your Sanctum. And if you have a different Soulbind per spec, or a different active trait path within a given Soulbind, that will be saved on a per-specialization basis, and will automatically change whenever and wherever you change specializations.

We’re hoping to have an initial version of this system active in next week’s Beta, with further updates and a polished user interface in the weeks to follow.

As always, thank you for your feedback! We’re looking forward to seeing everyone play with this new system and letting us know how it feels, and it’s your thoughtful feedback that has helped us make Shadowlands even better.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Snokeseye - Mitglied
Sind die Conduits in der Sammlung dann dauerhaft und beim wechseln hat man einfach CD oder wird beim wechseln der Conduit aus der sammlung entfernt und man muss ihn dann neu holen?
Muhkuh - Mitglied

Ob das auch die Conduits betrifft wurde nicht genau geschrieben.


Hat Ion Hazzikostas letzte Nacht nun auf Twitter konkretisiert: für Conduits gilt das nicht, die bleiben beim Speccwechsel, wie sie sind, während die Talentverteilung wechselt.
Suros - Mitglied
Das einzige was mich wirklich stört ist die Übersetzung von Conduit zu Medien -.-
1
Rakshasa - Mitglied
So ne kacke -.- Entscheidungen? Was ist das? Nee man muss immer überall gleichzeitig der tollste und der krasseste sein. Als nächstes kann man sich dann allen 4 covenants gleichzeitig anschließen?

Wäre so gut gewesen wenn Conduits auch tatsächlich consumables gewesen wären und man die auf die Berufe verteilt hätte. Man will dass Berufe relevanter werden aber gleichzeitig designed man viele Items die gecraftet werden so dass man es genau ein mal braucht. Warum suckt Jewelcrafting wohl so sehr und warum ist jeder und seine Mutter Alchemist?


Regt mich wieder so auf das ganze.
2
Nighthaven - Supporter

Warum suckt Jewelcrafting wohl so sehr...


Schonmal Lederverarbeitung probiert?
Rakshasa - Mitglied
Mein Main ist seit 12 Jahren Lederverarbeiter. Es suckt bis auf Drums keine Consumables herstellen zu können aber die lohnen sich immerhin.

Außerdem verdient man sich mit alten Transmogs dumm und dämlich, ist also 1000 mal besser als Juwelenschleifen. 
Faen - Mitglied
Find ich einen sehr guten und vor allem Konstanten mittelweg zwischen den Partein.
Ähnlich wie beim Fliegen.
1
BequemesBrot - Mitglied
Das hört sich doch schonmal ganz gut an gefällt mir.

und @Andi "Systeme tatsächlich nicht "optional" ich glaub da ist dir ein kleiner Schreibfehler unterlaufen :D war etwas verwirrt "Wie aktuell nicht optional"
1
BequemesBrot - Mitglied

dankö! :)

Passiert =) bei der Masse und wie schnell du den Content raushaust. Ich ziehe jedesmal meinen Hut wie du das nur hinbekommst =D
1
Taiki - Mitglied
Wie sie halt wirklich gut auf Feedback eingehen is wirklich Geil.

Bei torghast und nun hierbei wird einfach immer besser!
 
1