15. März 2021 - 07:57 Uhr

Praktische Anpassungen am Auktionshaus in Patch 9.0.5

Mit Battle for Azeroth wurde das Auktionshaus stark überarbeitet und vor allem eine neue Funktion erfreute sich bei den Spielern großer Beliebtheit, die keine speziellen Addons benutzen. Nämlich der Preisvorschlag bei neuen Auktionen. Das System schaut, welcher der niedrigste Preis für ein Item ist, wenn dieses bereits von anderen Spielern reingestellt wurde, und schlägt euch den gleichen Preis vor. Zudem sieht man auch eine generelle Liste mit allen Preisen, die dieses Item aktuell hat. Sehr praktisch, da man nicht mehr selbst erst nach allen anderen Auktionen suchen muss.

Allerdings gab es einen kleinen Bug bei Gegenständen, die zwar den gleichen Namen, aber z.B. unterschiedliche Itemlevel oder Raritäten hatten. Mit Patch 9.0.5 wurde das Problem jedoch behoben und wer nun eine Aktion für Legendäre Basisitems oder hergestellte andere Rüstungsteile erstellt, der bekommt einen passenden Preis zum Itemlevel vorgeschlagen. Das gilt auch bei Haustieren, denn bei ihnen differenziert das System nun nach Level sowie Rarität. Aber Achtung, wenn ein Gegenstand noch gar nicht im Auktionshaus vorhanden ist, wird als Standardpreis 1 Silber vorgeschlagen.
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Sekorhex - Gast
Ich würde mir endlich das TSM System wünschen. Damit ich im tooltip sehen kann wieviel das item kostet und wie hoch der wert des items ist und wie oft es verkauft wird.
Kronara - Mitglied
Wozu, das ginge nur mit einer Live Abfrage, welche MASSIV Traffic verursachen würde, oder mir einer Datenbank (wie bei TSM), welche WoW nur unnötig massiv aufblähen würde.
Beides wären massive Nachteile für alle, aber vor allem für jene, die es nicht nutzen wollen. 
Man muss nicht alles in WoW integrieren. 
Sekorhex - Gast
@Kronara:
Da WoW mittlerweile zu einer Wirtschaftssimulation schon verkommen ist und man nicht mehr drum herum kommt da mitzumischen um auch mehr gold zu machen mit seinen blumen etc sind solche Informationen mittlerweile Pflicht.
Hrym - Mitglied
Mittlerweile bin ich sehr gegen das last in - first out Prinzip im AH. Manche AH-Spieler:innen machen es auf großen Servern nahezu unmöglich Items wie die Basisitems für die legendären Gegenstände oder zum Teil Farmsachen zu verkaufen. Man stellt etwas rein und wird Sekunden später schon durch Abbruchscans wieder nach hinten gerückt. Gegen solche z.T. AH-Accounts, die quasi den ganzen Tag online sind kommt man nur wirklich schwer an.
1
Ajantis - Mitglied
Das haben die aber halt schon immer gemacht, nur das die früher 1 Kupfer runter gegagnen sind,
Nighthaven - Supporter
Jetzt müsste es nur noch die Möglichkeit geben, nicht immer das billigste Item kaufen zu müssen, z.B. wenn man lieber 750 Gold für etwas zahlt als 749.99 Gold.
1
Hrym - Mitglied
@Andi:
Prinzipiell ja, ich versuche, wenn möglich, so zu kaufen, dass bestimmte Spieler:innen nicht davon profitieren, einfach weil diese zu omnipräsent im AH sind
1
Khalzum - Mitglied
Was spricht dagegen in der Liste einfach ein teureres Item zu kaufen? Einfach anklicken und kaufen? ^^
Andi Vanion.eu
@Hrym:
Ah, ja okay. Das verstehe ich. Hatte nur den Unterschied zwischen 750 und 749,99 nicht evrstanden.
kaito - Mitglied
Bei Einzelitems mein ich geht das mit dem gezielten kaufen, aber eben wenn man Massenartikel wie Kräuter kaufen will nicht. Da hatte man früher deutlich mehr Wahlmöglichkeit.

Ansonsten, praktischen Nutzen vielleicht nicht, aber einen solzialen, oder persönlichen. Sei es weil man die Witrschaftssimulanten mit ihrem Postkasten-verdeckungs Dino nicht unterstützen will, weil man vielleicht auch im RL lieber den kleinen Tante-Emmer-Laden unterstützt als die dicke unpersönliche Discounter-Kette, oder den mit seinen Billionen angebende Multiuboxer, oder einfach Fraktions-Treu kaufen mag und nicht dem Alli/Hordler der einen letzte mal zwei Stunden bei einer WQ gecamt hat noch das Gold für Items in die Hand drücken will.