6. Januar 2021 - 07:51 Uhr

Questreihe von Bolvar nun ohne wöchentliche Limitierung!

Nachdem Torghast freigeschaltet wurde können die normalen zwei Korridore pro Woche besucht werden. Doch die gewundenen Korridore sind noch nicht verfügbar. Dafür muss erst die Questreihe fortgesetzt werden. Während dieser werden bekannte Charaktere aus der Gefangenschaft des Kerkermeisters befreit. Erst am Ende dieser Questreihe können dann die gewundenen Korridore zum ersten Mal besucht werden, wodurch diese auch freigeschaltet werden. Auf Grund einer Limitierung von 1-2 Quests pro Woche seit dem Release von Shadowlands, ist es für die meisten Spieler erst seit heute möglich die Questreihe zu beenden. 

Wer ein Nachzügler ist, es eventuell nicht jede Woche geschafft hat die Quests abzuschließen oder einfach auch mit einem Twink die zusätzlich 900 Seelenasche haben möchte, der kann sich nun freuen. Denn mit den heutigen Hotfixes wurde die besagte wöchentliche Limitierung aufgehoben. Die komplette Questreihe kann also auf einmal gespielt werden. Wer sie bereits absolviert hat, der wird jedoch wissen, dass sie sehr lange dauert und man muss sehr oft Torghast dafür besuchen. Plant also etwas Zeit dafür ein.

Die komplette Questreihe im Überblick
Übrigens geht es danach noch weiter mit einer neuen Questreihe. Diese ist auch nicht mit einem wöchentliche Timegate versehen und kann direkt komplett gespielt werden. Dazu müsst ihr Graf Denathrius in Schloss Nathria getötet haben, denn dadurch wird die Drop-Quest Erlösung für den Erlöser gestartet. Wurde sie abgegeben, geht es bei Bolvar in Oribos weiter. Alle Infos dazu in unserem Spoiler-Artikel.

 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Droopa Abenteurer
Ich habe gestern auch Jaina befreit, danach geht es leider nicht weiter. Verstehe das nicht... Man soll die Reihe doch nun ohne wöchentliches Warten abschließen können :(
Andi Vanion.eu
Hier ist die Antwort:
https://www.vanion.eu/news/kein-bug-ein-feature-wieso-die-torghast-questreihe-nicht-weitergeht-23417
Wiinchester - Mitglied
Leider geht es wie bei den anderen nach Jaina nicht mehrweiter. Einfach schade man hat mal wieder pech wenn man später nagefangen hat oder nen neuen char später erstellt hat.
Garatak Champion
Geht nach der Jaina Quest bei mir und paar Freunden nicht weiter, is doch fürn keks
Toby - Mitglied
Geht mir auch so. Jaina Quest heute beendet und das wars, keine weitere Quest.
Jules - Mitglied
Hi zusammen! Habe gerade als Nachzügler die Quest Folterkammer: Jaina abgeschlossen. Nun geht es aber nicht weiter. Kann mir jemand helfen?
Dalkord - Mitglied
Ist bei mir genauso. Jemand im Chat ingame meinte es ist ein Bug der dadurch ausgelöst wird das man davor die Torghast Ebenen 8 abgeschlossen hat.
Jules - Mitglied
@Dalkord:Jo, dass kann wirklich sein. Habe ich direkt davor gemacht. Na dann bin ich ja mal gespannt.
 
Creepy - Mitglied
@Dalkord: kann ich so nicht bestätigen, hab mit mein Twink nur bis Ebene 3 gespielt und die Quest nach Jaina taucht trotzdem nicht auf
 
1
Nayulein - Mitglied
Ebenso... Jaina gerettet und das wars, bin aber mittlerweile ebene 7 durch. Heisst also, entweder doch bist zur nächsten Woche warten.. oder Glück haben das Blizz es die nächsten Stunden mit einem Hotfix behebt damit jeder den korridor machen kann/darf nachdem einige Spieler ja schon eine Woche vorsprung haben.
Faen - Mitglied
Ja für die meisten wird es sicher möglich sein. Aber das die Questreihe erst weiter geht wenn man den Endboss gelegt ist halt absolut scheiße. Ich Raide nicht mehr Aktiv sondern betreibe AH Wirtschaft muss also entsprechend bis Februrar nun warten damit ich Solo durch den LFR den Typen ebend umhauen kann für die Questreihe? Come on Blizzard etwas früher kann man die ruhig freischalten.
2
Pasionn - Mitglied
Den Endboss auf normal zu legen ist jetzt auch nicht das großte Problem, hab ich vor 2 Wochen mit ner Random gruppe gemacht. Natürlich muss man die Gruppe einteilen und vllt. 3-4 Sätze schreiben was wann beachtet werden muss, sollte dann aber nach wenigen try´s liegen.
kaito - Mitglied
Sicher ist das nicht so das große Problem Pasionn, aber da kann man eben nicht wie Faen es will "Solo durch" ;o)
Faen - Mitglied
@kaito:
Hast du damit ein Problem das ich den Story Content lieber Solo spielen will? Dann arbeite bitte etwas an deiner Akzeptanz.
Auch jemand der AH Wirtschaft betreibt kann sich für die Story Interessieren. Das ist absolut nicht das Privileg von einem Raider.

Natürlich könnte ich mir die Mühe machen und umständlich mehrere Gruppen Ausprobieren bis der Boss mit RNDs liegt dennoch ist es Hinderlich viele dinge sind Gruppen und Solo technisch machbar also warum eine Wichtige Questreihe hinter einer solchen Gruppen-Aktivität Wallen? Wie gesagt im endeffekt denke ich das im Februrar mit dem LFR diese Wall zwar fällt aber es ist umständliches und unnötiges gewarte irgendwie.

Das hätte man in dem Sinne einfach besser lösen können indem man den LFR welcher ja eh an und für sich Itemtechnisch nicht Relevant genug ist durch mit dem Mythischen Spielmodus direkt und ganz Releasen kann oder zumindestens eine Woche danach.
drandefull - Mitglied
@Faen:
Für dich gibt es extra den lfr damit du deine Story erleben kannst. Da haste lediglich irgendwelche rndms aber im lfr eh alles freeloot außerdem muss man da noch sagen du spielst ein MMORPG und wenn du nichts mit anderen Leuten machen möchtest kann ich dir empfehlen das Spiel zu wechseln ;)
Faen - Mitglied
@drandefull:
Wenn man keine Ahnung hat... du kennst den Rest.

Und das ist nicht einmal Beleidigend gemeint, du kennst mich nicht.. ich kenne dich nicht, gleiches wie bei Kaito.. Raiden ist nicht die Mainaktivität von World of Warcraft und da es scheinbar nicht verständlich erscheint: Story Content davon rede ich... diesen Story Content spiele ich Alleine weil ich was von der STORY mitbekommen will und nicht dem gequatsche von Leuten aus dem Discord oder TS oder irgendwelchem Zeitdruck und co.

Mit keinem Wort habe ich geschrieben das ich garkeine Gruppenaktivitäten mache, mit keinem aber man Interpretiert es einfach ohne sich auf den Sachverhalt zu Konzentrieren. Also ist dein Argument einfach Error 404 das ich mir ein anderes spiel suchen soll. Gleiches gilt für das LFR Argument da ich genau das Kritisiere warum man wegen einer Mainplot Questreihe 1 Monat länger warten muss als die Art Spieler die Raiden.

Jetzt kann man natürlich sagen "Um das Raiden 'Attraktiver' zu machen" aber das ist sowas von an den Haaren herbeigezaubert. Raider haben extrem viele Vorteile Deutlichen GS Schub, Exklusive Mounts.. außer sie haben kein Skill, Transmogs und Leggi Perks die ein nicht-raider sich im nächsten Content Abschnitt holt.. wenn Überhaupt. Es ist nicht umsonst so das selbst das PvP Mittlerweile ein Stiefmütterchen ist und Blizzard sich seit WoD effektiver auf das Story Erzählen konzentriert.

In diesem Sinne, Troll bitte jemand anders.

 
kaito - Mitglied
@Faen:
Wie wär es wenn du an deiner Einstellung arbeitest und andere Spieler nicht als reine KI für deine Belange siehst?
Ansonsten kann ich drandefull bedingt zustimmen, aber ich gestehe, ich habe generell etwas gegen Spieler etwas die das Spiel zweckentfremden und meinen es sei eine Wirtschaftssimulation. 

Aber mal ganz einfach, wenn du meinst alles solo machen zu wollen dann ist das durchaus dein Bier, aber dann lebe damit das es in einem Spiel, das zu einem Großteil vom Spiel miteinander lebt Dinge für dich erst später gibt. 

Als Letztes sei noch gesagt, wie wär es wenn du nicht selbst rumtrollst und mal an deiner Akzeptanz gegenüber der Meinung anderer arbeitest? ;o)
2
Faen - Mitglied
@kaito:
Da merkt man wieder einmal wie Lächerlich du hier auf der Plattform machst.

Ich Akzeptiere die Meinung von anderen, was ich aber nicht Akzeptiere sind Unterschwellige Angriffe oder Diskussionen gegen mich, denn auf diese habe ich ein Recht mich zu Verteidigen oder zu Entkräften. Eine Mittlerweile sehr beliebte Art von einigen hier alles als Meinungsfreiheit zu Deklarieren um sie Rausekeln zu können, scheinbar.

Wie ich dir und ebenso drandefull gesagt habe bezog sich die Aussage auf einen Punkt. Story Content etwas das in World of Warcraft vom Mainplot 'meistens' Solo Machbar war um weiter zu kommen. Und da du allem anschein nach keine Ahnung hast was ich mit AH Wirtschaften meine solltest dich mit einer Wertung über den Inhalt den ich Spiele deutlich Zurückhalten.

DU weist lediglich das ich im AH viel unterwegs bin und nicht Raide und das ich Story Content gerne Alleine spiele.

Du hast also keine Ahnung was ich Neben dem AH sonst so mache, du kannst es vermuten aber du weist es nicht weil du mich Absolut NULL kennst. Also wie gesagt wenn du Trollen willst such dir ein anderes Hobby. Ich habe Lediglich eine Berechtigte Kritik zu einem Längst überfälligen Thema gegeben. (Für dich fallst du es nicht verstanden hast: 1: Warum Mainstory-Content zwanghaft an Gruppen-Content geknüpft sein muss. 2: Warum man den LFR nicht Endlich mit dem Release der anderen Modis angleicht damit sollte wirklich Story Content da sein jeder Spieler diesen Individuell gleich schnell erleben kann, Fertig)

In diesem Sinne
kaito - Mitglied
@Faen:
Ich kann den Wunsch alles im WoW alleine machen zu können was Storys angeht verstehen, muss aber im selben Zuge sagen das Blizzard schon IMMER bei den meisten Geschichten einen irgendwann in Gruppen-Content "zwingt" und sei es das man immer wieder in Instanzen muss egal ob 5er oder Raid.
Stellenweise gab es früher sogar exklusiv Storyteile nur im höchsten Schwierigkeitsgrad im Raid. Das ist nichts was erst seit kurzem ist, das ist etwas das es schon immer in WoW gab. Um aber auch dem Solo-Spieler ein wenig mehr Zugang zu bestimmten Geschichten zu ermöglichen ist der LFR eingeführt worden. Hin zu kommt das viel Gesichtesteile im Spiel gar nicht erspielbar ist sondern hinter einer Paywall wie Bücher, Comics und co. steckt.

Kurz um, leb damit, das du als reiner Solospieler eben nicht alles direkt und ohne Hürden geliefert bekommst. WoW ist immer noch in erster Linie ein MMO, durchaus eines, das auch Solospieler beliefert, genauso wie PvP-Spieler und viele andere auch, selbst solche die das Spiel völlig Zweckentfremden so wie du mit deiner AH Wirtschaft.

Ansonsten sei gesagt, kennst du das mit dem Spiegel vor halten? Das mit den Unterstellungen hast du wohl auch ganz gut drauf, neben dem, dass du jegliche andere Meinung hier gerade als Trolling, "Unterschwellige Angriffe oder Diskussionen gegen" dich wertest. Ich ahne zwar warum du das meinst, aber das würde nun zu sehr vom eigentlichen Thema abgehen. Ich will dich auch gar nicht kennen, ich reagiere nur auf das Bild das du selbst von dir ablieferst. Und verteidigen und entkräften kannst du gern, nur solltest du das vielleicht nicht mit Trollvorwürfen und Lächerlichkeitsbekundungen versuchen, aber auch das bleibt natürlich ganz dir überlassen.
Fallenearth - Mitglied
@Faen:
Vielleicht einfach mal den Sinn eines MMORPG nachlesen und verstehen
Faen - Mitglied
@Fallenearth:
Vielleicht einfach mal richtige Argumente bringen? Ich weiß was ein MMORPG ist und ein MMORPG heißt nicht das man dinge nicht solo machen kann und darf der Text bedeutet auch nicht das ich ein MMORPG Abschaffen will. Sinnlose Hate versuche von euch ohne Inhalt.
kaito - Mitglied
@Faen:
Wie wäre es wenn du mit Argumenten kommst, warum einem Solospieler in einem Spiel dessen Hauptaugenmerkt in sehr vielen Teilen des Spiels das Gruppenspiel ist alles und jeden Inhalt genau so schnell und einfach zugänglich bekommen soll wie eine Gruppe und warum ausgerechnet so ein Spiel für dich das richtige ist.
Das hier einige die Frage oder Vermutung aufstellen das WoW, also ein MMO für dich vielleicht das falsche Spiel ist, hat entgegen deiner Wahrnenhung nichts mit Hate zutun, sondern eher mit Verwunderung und Unverständnis.

Das einige deiner Gesichtspunkte etwas, wie soll ich es am besten benennen, seltsam erscheinen weil sie ab der Norm wirken, heißt zwar generell nicht das sie falsch sind, aber dann sollte du das erklären um zu sehen ob da nicht vielleicht doch ein generelles Verständnisproblem besteht.