2. Februar 2021 - 20:48 Uhr

Schloss Nathria - Ruhmeshalle der Horde voll, Allianz noch am Anfang!

In der mythischen Version von Schloss Nathria wurde ein neuer Meilenstein erreicht. Denn die Top 100 der Horde-Gilden ist nun komplett gefüllt. Der Erfolg Ruhmeshalle: Graf Denathrius (Horde) und der entsprechende Titel Ruhmreicher Bezwinger von Denathrius sind deshalb nach dem wöchentlichen Reset am Mittwoch, dem 03. Februar nicht mehr erhältlich. Dann können nur noch Allianz-Gilden diese Belohnungen abstauben. Es wird aber wohl noch eine Zeit lang dauern, bis alle Plätze auf der blauen Seite gefüllt sind und somit der serverübergreifend Besuch im mythischen Modus des Raids möglich ist.

Derzeit sind es gerade einmal 12 Gilden, die die schwierigste Variante von Denathrius legen konnten. Zum Vergleich: als Uldir von den ersten 100 Horde-Gilden gecleart wurde, waren es ebenfalls nur 12 Allianz-Gilden, im Falle der Schlacht von Dazar'alor 15, beim Tiegel wieder 12, beim Ewigen Palast 19 und in Ny'alotha sogar 20. Die Allianz ist also eher schlechter geworden, wenn man es so will. Was die zeitlichen Abstände angeht, so dauerte es in Ny'alotha 46 Tage bie zur Schießung der Ruhmeshalle der Horde, in Schloss Nathria sind es nun 48 Tage. Damals brauchte die Allianz knapp 6 Wochen länger. Mal sehen wie es nun abläuft.


Ruhmeshalle der Horde


 

Ruhmeshalle der Allianz

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Rotkammfuchs - Mitglied
Jo... nachdem mein erster Text vom Server mit einer Fehlermeldung vergebens war, nochmal in nicht ganz so ausführlicher Form...

Ich kann Blizzards Denkweise absolut nicht nachvollziehen. Was hat es für einen Grund, diese Möglichkeit des Crossrealm raidens an ein Achievement zu binden, das von einer der beiden Fraktionen gar nicht erfüllt werden kann (In BfA wurde Crossrealm immer schon freigeschaltet, bevor die Allianz die Ruhmeshalle voll hatte. Sonst wäre sie wohl auch nie voll geworden). Wenn es ums RTWF geht, gebt es generell ein paar Wochen später frei. Alles kann man Crossrealm machen, weil Blizz selbst sagt, dass unterschiedliche Server nicht heissen sollen, dass man nicht trotzdem mit Freunden zusammen spielen kann. 

Ich bin seit der ersten Stunde Allianzler. Nicht, weil mir die Story so gut gefällt... garantiert nicht. Sondern, weil mir die Rassen und Architektur besser gefallen. Also reine Optikgeschichte. 5 ernsthafte Versuche habe ich auf Hordeseite gestartet. Aber ich kann mich damit einfach nicht anfreunden. Also muss ich nun mit leeren M+ Listen und der Begrenzung auf Realmspieler für Mythic Raid Runs leben. Dazu einer Fraktionsstory, die an Disney-Klassiker erinnert, wobei bei der Horde "Der Pate", "The Wolf of Wallstreet" und "Split" läuft. Nicht falsch verstehen, ich mag Disney Klassiker. Aber nicht hier in WoW.  Wenigstens Tyrande wurde interessant... bis sie vorerst verschwunden ist. 

 Würde Blizzard sich endlich mal was trauen und Anduin, oder wen auch immer, interessant machen würde, so dass man stolz auf seinen Anführer sein kann, hätte die Allianz auch mehr Zulauf. Da bin ich sicher. Im Moment habe ich dieses Glücksbärchi langsam satt. Aber wie immer gilt: Wer WoW spielen will, gibt sich der Willkühr Blizzards hin. Ich finde, Shadowlands ist ein gutes Addon geworden. Aber es gibt reichlich zu tun. Und das nicht erst seit gestern.  

Ion meinte "Die Wahl der Fraktion ist eine Entscheidungssache. Wir sehen hier keinen Handlungsbedarf."... Sorry, Ion... dann mach die Augen auf. Ich möchte mich für eine Fraktion entscheiden können, die mir gefällt... nicht, weil es dort ein vielfaches mehr Mitspieler gibt.
Valred - Mitglied
Crossrealm wurde in BfA nicht freigeschaltet bevor die Allianz HoF voll war. Aktuell ist die Allianz HoF sogar für viele Gilden überhaupt der letzte Grund für die Allianz zu spielen.
Rotkammfuchs - Mitglied
@Valred: Hm, scheinst recht zu haben. Hatte das anders in Erinnerung. 
 
Areos Abenteurer
wollte bei der allianz runter scrollen. nach ner halben sekunde wars vorbei xD
Andi Vanion.eu
*Februar 

Und ne soweit ich weiß war es in BfA auch einmal an einem Dienstag und da war das ganze noch ne Woche lang offen.
Valred - Mitglied
@Andi:
Nein war es leider nicht, dadurch haben wir damals HoF nicht mehr geschafft :( NA hatte noch ne ganze ID weil es nach ihrem Reset kam, für EU war es direkt vorbei
Andi Vanion.eu
@Valred:
Mhhh okay. Habe nochmal recherchiert, du hast recht. Dann war ich wohl falsch informiert. Danke für den Hinweis, habe es korrigiert. 
(Und ich dachte ich wäre mal so richtig schlau ;( )
Hrym - Mitglied
Also ich bin kein Fan davon, dass erst 100 Gilden Mythic cleared müssen, bevor man realmübergreifend Mythic laufen kann. Für meine Raidgruppe echt ein großer Nachteil ( Allianz, realmübergreifende Gruppe). In der Vergangenheit sind deswegen auch schon Leute zur Horde gewechselt.
Andi Vanion.eu
Du sprichst mir aus der Seele. Leider gab es damals auf genau die Frage, ob das mal geändert wird, in einem interview von uns mit einem Entwickler eher ein ... Nein^^
Winchester Legende
@Andi:
irgendwo kann ichs nachvollziehen das Nein..

Würde man es auf 200 Gesamt setzen würde es am Ende wohl 170 H vs 30 A sein was ein Nachteil für Allys wäre und ein weiterer Grund zum wechsel. Würden sie es ab 100 H freischalten damit die restlichen A nachziehen können wärs ungerecht für die 2000 Hordler da die Allys es nun Serverübergreifend abstauben könnten.
Andi Vanion.eu
@Winchester:
Klar, das verstehe ich auch. Aber man kann halt nicht dieses ganze serverübergreifende Zeug einfügen, zusätzlich auch sagen, dass serverübergreifendes raiden ja super für Server ist, die weniger Spieler haben und es dann aber mit solchen langfristigen Restriktionen belegen. Dazu kommt dann so etwas wie das Handelsverbot und so weiter. Klar, das hat alles einen Sinn! Aber dann muss man sich irgendwie was dafür überlegen.
1