24. September 2019 - 08:23 Uhr

"Schockierendes" Finale der Kriegskampagne offenbar sofort verfügbar!

Heute ist es soweit, wir werden erfahren, wie es mit der Kriegskampagne zu Ende geht. Denn am Abend gehen die Server der nordamerikanischen Spieler mit Patch 8.2.5 online und somit ist es dann für sie möglich die neuen Quests zu spielen. Inklusive der scheinbar zwei In-Game-Cinematics mit einer Gesamtlänge von knapp 10 Minuten. Wenige Minuten später werden die Cutscenes natürlich auch als Video im Internet auf YoutTube & Co. verfügbar sein. Auch wir werden versuchen euch schnell Bild und Ton hier zu präsentieren. Schon jetzt gilt natürlich hohe Spoilergefahr.

Die Frage, die noch offen war: wird die Kampagne überhaupt direkt verfügbar sein? Oder läuft es auf eine Art von Timegating hinaus? Offenbar nicht, wenn man sich den neusten Tweet von Game Designer Jeremy "Muffinus" Feasel anschaut. So schreibt er nämlich, dass wir Spieler doch am Dienstag die Kampagne livestreamen sollen, damit er unsere Reaktionen sehen kann. Demnach steht sie also zur Verfügung und es wird mindestens einen OMG-Moment geben, der für interessante Reaktionen sorgen dürfte.


Kleiner Hinweis aus China

Im Juli dieses Jahrs gab es noch einen interessanten Tweet. Nämlich von der chinesischen Synchronsprecherin für Sylvanas - Huang Ying! Sie schrieb, dass sie gerade von einer Tonaufnahme für ein neues Cinematic kommt, sie gemischte Gefühle hat und die Schreiber verflucht. Natürlich ist nicht klar, ob es sich um die In-Game-Cinematics der Kriegskampagne handelte oder aber um etwas ganz anderes. Doch zum aktuellen Zeitpunkt gehen wir vom ersteren aus. Wenn selbst die Synchronsprecherin von Sylvanas nicht weiß, was sie von den neuen Ereignissen halten soll, dann dürften uns ein paar sehr spannende Minuten erwarten ... Hype!
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Earl - Mitglied
Was? der patch kommt heute bzw. morgen schon??? Andi was ist los, ich wusste das garnicht und ich schaue eigentlich jeden Tag hier rein oder auf youtube . wie konnte ich das Datum verpassen :D
Ausrastelli - Mitglied
Ich halte mich immer noch an die angeblich Leaks. Auf Geschichtstränge aufbauend ist die Leere der Größte Feind der Untoden und Andersrum.Da jetzt auch noch die Allianz mit Leerenelfen verbündet ist, verbrennt halt Sylvanas aus Selbstschutz Teldrassil oder Sie weiß halt das wir nur als (Untode???) eine Chance gegen die Leere und N'Zoth haben, deswegen wird die Allianz dann Lichtgeläuterte Untode. Bleibt die Gefahr von N'Zoth selber, welcher aber erst in den Schattenlanden/Leerelanden zu bekämpfen sein wird. 

Hätte also Graumähne in Legion bei Sylvanas und den Valkyren nicht dazwischen gefunkt hätte die Horde schon längst die Leere besiegt ;P
Cocoon26 - Mitglied
Nur schade das die Leerenelfen nix mit den Nachtelfen zutun haben.^^

Ich bin immer noch der meinung das Spieler der Horde sich lieber an Bain und Saurfang halten sollten als an Sylvanas. Ich kann mir schon denken wieso so viele Sylvanas mögen und das aus verschiedenen Gründen aber mal ganz ehrlich wer glaubt denn noch daran das Sylvanas das alles vorhersehen konnte? Wenn dem doch so ist dann hat Varian auch nur Anduin in die Welt gesetzt weil er wusste das Anduin sich mit Saurfang verbünden würde ect. XD
5
butalive - Mitglied
Wer das letzte Cinematic gesehen hat, weiß schon lange wer der Endboss ist. Das ist schon seit 2 Jahren klar. Ich frage mich, warum da so viel reininterpretiert wird. Blizzard hat ganz klar gesagt, dass wir den Endboss sehen werden & nach dem C. klar sein wird wer der Endboss sein wird. Wenn man die einfachste Lösung annimmt, kann es nur 1 sein.

PS: Hype ganz sicher nicht, Hype ist gerade Classic!


 
Muhkuh - Mitglied
Wenn es so klar ist - oder "klar sein wird" - wer ist es denn?
Denkst du, es ist der Alte Gott, den man seit Cataclysm zum Oberbösewicht aufbaut, um ihn dann in einem einzigen patch abzufrühstücken? Oder ist es "die andere Fraktion"?
5
Teron - Mitglied
Also meinetwegen kann das alles morgen früh in den  7:00 Uhr Nachrichten kommen. Mir macht es nichts aus gespoilert zu werden. Solange es halbwegs plausibel bleibt, finde ich es nicht wichtig wie die Story verläuft. Ich nehme sie zur Kenntnis, damit ich ungefähr weiß warum ich nun wieder jemanden um die Ecke bringen soll, mehr aber auch nicht.
1
Zaldo - Mitglied
Ich bin das erste mal seit es diese Kampange gibt wirklich darauf gespannt wie es endet. 
wowhunter - Mitglied
Hoffentlich meint die gute Dame mit ihrem Tweet nicht sowas wie bei "Game of Thrones" Staffel 8. :D

Meine Überlegungen bei den Ereignissen sind ja: Was kommt danach. Egal wie der Twist oder das Ereignis heute Abend/Morgen ausfällt. Das wird erstmal ein paar Monate so stehen bleiben. Es wird nicht weiter gehen. Daher sind Spekulationen um die Einnahme von Donnerfels oder Sturmwind zwar nett, aber eigentlich nicht praktikabel.

Insofern wäre ein totaler Cliffhanger auch eine Variante: Konfrontation zwischen Sylvanas und Rebellion/Allianz. Dann stirbt Sylvanas und es kehrt Frieden sein. Kriegskampagne ist zu Ende. Alles gut... Am Schluss im Film sieht man Sylvanas dann im Totenreich bei Heyla: "Ich habe meinen Teil der Abmachung erfüllt.... Jetzt seid ihr dran, Bolvar." Abspann und Fortsetzung im nächsten Addon.

(Sorry, weiß auch nicht, warum ich grad so gehyped bin.)
wowhunter - Mitglied
Wartung in den USA von 16 Uhr bis 0 Uhr deutscher Zeit (wenn ich richtig gerechent habe).
Sofern die Wartung wie oft schon etwas früher fertig ist, dürften wir am späten Abend auf Twitch/Youtube die ersten Spoiler haben.
1
Hogzor - Mitglied
Danke für die Antworten. Bin echt gespannt was mit meiner dunklen Fürstin passiert. 
 
Shneedles - Mitglied
genau das meinte ich. jetzt muss man wieder extrem aufpassen dass man nicht versehentlich gespoiltert wird weil wieder alles vorab irgendwo präsentiert wird.... keine spannung. keine vorfreude etc.... ich bin bspw noch nicht dazu gekommen die kampange bis zum jetzigen stand weiterzuspielen und laufe jetzt wieder gefahr alles schon wieder vorab zu erfahren nur weils so viele leute gibt die ihre neugier nicht im griff haben.... es geht sogar soweit dass es youtuber gibt die nen spoiler in ihren thumbnails haben... das ist die krönung des unverschämten!!! wie soll man denn da noch um die spoiler rumkommen???
und ich bin mir sicher dass ich nicht der einzige bin den das stört!
Malvred - Mitglied
Die Lösung ist relativ simpel...
Wenn du wirklich die Spoiler umgehen willst halte dich von Fan-Sites und der gleichem fern. Auch Youtube würde ich dann vorerst meiden. Es zwingt dich niemand dich Spoilern zu lassen. Auch würde ich den Ingame Channel dann deaktivieren um Handelschannel Spoiler zu umgehen.

Es liegt in deiner Hand! Du beschwerst dich ja auch nicht bei der Tageszeitung, dass sie etwas reinschreiben, was du gerne selber rausgefunden hättest. Kauf dir die Zeitung nicht und du hast kein problem.

Du kannst die Komplette Kriegskampagne spielen ohne auf eine dieser Medien zugreifen zu müssen!
5
wowhunter - Mitglied
Wennn Du defintiv keine Spoiler haben willst, halte dich vom Internet fern. Twitter, Twitch, Youtube etc.
Halte dich im Spiel selbst von sämtlichen Chatträumen (/2 /1 etc) fern. Spätestens ab Morgen wird das im Spiel Dauerthema sein. Und sei es nur, dass es jemand in der Hauptstadt durch die Gegend schreit per /y. :D
1
Shneedles - Mitglied
es ist eine bodenlose unverschämtheit dass es in ordnung ist alles und jeden zu spoilern. sollen die leute dies es unbedingt wissen wollen selber danach suchen und die plattformbetreiber nicht alle infos rumplärren wie ein marktschreier. aber es zählen ja nur klicks und views! es gäb elegantere lösungen die jeden zufriedenstellen anstatt andere leute sich zur selbstzensur zu zwingen!!!! und eure anstandslose anmaßung sich die sache einfach zu machen und alles auf die leute abzuwälzen die sich nicht spoilern lassen wollen in dem man einfach sagt  "es is so einfach, sperr dich ein und kuck blos nix an" erschreckt mich wie stumpf und einfältig leute sein können. für euch isses ja dann auch im kino in ordnung wenn am anfang des films auf den ihr euch freut gleich jemand das ende verrät oder? tja dann hab ich die lösung für euch. sie ist ganz einfach!!! geht nicht ins kino, schaltet den pc und tv nicht ein und redet blos nicht mit irgendwelchen menschen! wahnsinn wie ignorant und rücksichtslos die leute sind.....hauptsache sensationsgeil!!!!! 
 
1
Malvred - Mitglied
Dann lass uns an deiner Brillianten Idee teil haben! Fanseiten leben davon, dass sie Leute mit Interessanten Themen " Ködern". Genauso Youtuber und ihre Videos. Es geht um den Punkt, dass du es selber in der Hand hast aktuell ob du dich Spoilern lassen willst oder nicht.

Wenn du aber zu Faul  bist und dir lieber auf Fanseiten Guides zu den jeweiligen Questreihen oder Inhalten anschaust bist du selber Schuld!

Ich gebe dir Recht, dass wenn z.B. direkt in Titel Spoiler zu finden sind, dass man dies besser gestalten kann! ABER! Wer keine Spoiler will passt sich den aktuellen gegebenheiten an und heult nicht rum wie Böse die Welt doch ist...

Und das Beispiel mit dem Kino ist sowas von schlecht... Ein solcher Kinofilm würde niemals Erfolg haben. Videos oder Guides mit Spoilern im Text Generieren wiederrum mehr klicks und werden deshalb oft so gewählt.

Wir leben nun mal in solch einer Welt in der das die Fakten sind. Leb damit oder lass es, aber Beleidige heir nicht andere Leute, wenn du damit nicht klar kommst.
2
Shneedles - Mitglied
mir scheint du hast das problem noch nicht in voller gänze verstanden. auch wurdest du wohl in deinem bis jetzt kurzen leben noch nicht richtig gespoilert worden bist wenn du es nicht wolltest. tja glück gehabt. andere finden das nicht so pralle wie du. vielleicht kennst du auch den sinn von "spoilern" nicht und hälst es für normale berichterstattung. natürlich leben diese seiten vom verbreiten und bereitstellen von informationen, das ist mir auch selber durchaus bewusst. und du hast dir deine frage bereits selber beantwortet. ich kritisier nicht den spoiler an sich. sondern wie die medien damit umgehen. wenn im thumbnail eines videos schon ein spoiler steckt, clickbaiting, das wichtigste des spoilers schon kurz und knapp in die überschrift packen sind nur ein paar der dinge die unverschämt sind. aber so leute wie du fassen das ja wieder als geheule auf. wobei ich mich frag was das eine mit dem anderen zu tun hat. wir können das spielchen ruhig weiter spielen wenns dir so gefällt. und weil du es bist, spiel ich mal mit. scheinbar gehörst du auch zu der "geistigen windstille fraktion" wenn du gleich persönlich wirst wenn jemand kritik übt. es ist eine unverschämtheit mich als faul zu bezeichnen und mir die schuld in die schuhe zu schieben nur weil ich nicht auf spoiler abfahre wie du. aber scheinbar ist es mit deiner bisherigen schulausbildung und erziehung nicht gerade weit her wenn du so auf bashing stehst!!! anstatt über ein thema wie normale leute zu sprechen wird man angefeindet. und ich wüsste jetzt nicht wo ich in meinem ersten posting oben direkt bei euch persönlich geworden bin. q.e.d.
1
Malvred - Mitglied
Ich Unterhalte mich gerne weiter mit dir, wenn du einen angemessenen Tonfall an den Tag legst. Solange du dich nur mit Beleidigungen verständigen kannst ist diese Diskussion vorbei mein Freund ;-)
5
Shneedles - Mitglied
Deswegen solltest du auch erstmal vor deiner eigenen Haustüre kehren. Diese Diskussion hast nämlich DU gestartet. Also solltest du auch damit zurecht kommen dass sich ein andere das nicht gefallen lässt. Aber wenn man den Leuten den Spiegel vorhält, ziehen sie relativ schnell den Schwanz ein. Eigene Waffen unso.
Und "Freunde" sind wir schon mal gar nicht.

Dann kommen wir mal zur Definition eines Trolls: bezug nehmen auf Chicola: 
"Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die ihre Kommunikation im Internet auf Beiträge beschränkt, die auf emotionale Provokation anderer Gesprächsteilnehmer zielen. Dies erfolgt mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen."
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

Ich erkläre es gern nochmal. Von mir wurde ein genereller Umgang mit Spoilern kritisiert -> Das nennt man Meinung! Diese muss nicht mit anderen Meinungen konform gehen. Das ist das tolle daran! 
Meine Kommentatoren sind der Meinung Selbstzensur sei in Ordnung und ich sei sowieso selber schuld und auch noch so pöööhse -> Das wäre dann die Provokation.

​Somit fällt unser werter Malvred per Definition unter Troll ;-) 

q.e.d.


Das macht Spass^^


 
kaito - Mitglied
Shneedles es gibt einen recht simplen Weg um auf Fanseiten nicht gespoilert zu werden. Man besucht sie kurz vor den Patches nicht mehr.

Malvred, sich über den Ton eines anderen aufzuregen und selbst eine ziemlich freche Wortwahl zu nutzen ist eher schwach bis dämlich.


Zum Thema Spoilern auf dieser Seite. Ja, da hat Andi leider kein gutes Händchen, das ist schon mehrmals gesagt worden das ist schon mehrmals versucht worden zu bessern, es ist einfach nicht seine Stärke. Finde ich jetzt auch nicht weiter schlimm. Wer wirklich nicht gespoilert werden will sollte die Seite eben entweder ganz, oder in bestimmten Zeiträumen meiden. Im Übrigen nicht nur diese Seite sondern zu einem teil sogar Blizzards eigenen Kanäle, den die Spaßvögel sind im spoilern auch immer wieder ganz große klasse, wobei man in diesem Zuge auch immer wieder erwähnen muss, das die Grenze zwischen Information und Spoiler recht fließend ist.
Letztlich könnt ihr euch eigentlich nur bei den Leuten beschweren die diesen Run auf immer der erste sein wollen ausgelöst haben und die, die das dann gegen alle Regeln auch weiter ausleben. Das ist aber nicht erst seit heute so. Auch die Mondlandung war nicht der erste Run.
3
Vibrantlove2000 - Mitglied
Na geht doch etwa der nächste Häuptling der Horde über die Klippe? :D
kaito - Mitglied
Das wäre ein logisches Ende, Blizzard steht nicht auf Logik und das haben sie in diesem Addon mit ihrer Erzählung mehrmals unterstrichen.
LikeADwarf - Mitglied
Ich... warte mal mit vorsichtiger Vorfreude ab.
Der End-Cinematic vom Ewigen Palast war jetzt auch nicht so endlos genial, wie man es sich vielleicht anfangs ausgemacht hat. 

Krass wäre es ja echt, wenn Sylvanas in einer Cutszene drauf gehen würde... Argh, jetzt Spinne ich ja doch rum :'D
Andi Vanion.eu
Naja 10 Minuten vs. 2 Minuten ... da kann ein wenig was passieren. Falls überhaupt beide Cinematics für die Kampagne sind. Das weiß man ja nicht zu 100%. ;) Ich hoffe einfach mal drauf!!!!
Xilo - Mitglied
ich könnte mir vorstellen, das das Ende im Palast "nur" ein Cliffhanger war und der Film dann aus Sicht von Aszhara weiter geht. Irgendwas muss ja wohl mit ihrem Körper passieren und ein Gott wie N'Zoth sollte doch die Möglichkeit haben, sie zu was größerem zu verwandeln.

Könnte der Dolch jetzt wieder ins Spiel kommen und das Untoten-Dasein von Silvi in ein Real-Toten-Dasein verwandeln?
LikeADwarf - Mitglied
@Xilo
Könnte sein, aber ich persönlich denke das wir in diesem Addon nichts mehr von Aszhara hören werden und auch N'Zoth nur noch am Rande erwähnt wird.
Aber wer weiß was passiert, gefühlt ist aktuell alles möglich. Wer weiß, vielleicht werden die nachfolgenden Inhalte ja die Endmeinung von BFA etwas verbessern :D