2. Oktober 2020 - 00:03 Uhr

Shadowlads verschoben - Neuer Releasetermin später dieses Jahr!

Nachdem es bereits viele Spekulationen gab, hat Executive Producer John Hight nun verkündet, dass World of Warcraft: Shadowlands auf einen späteren Termin in diesem Jahr verschoben wird. Zwar wurden viele Fortschritte in den letzten Monaten gemacht, doch das Feedback der Spieler hat gezeigt, dass die Erweiterung einfach noch etwas mehr Zeit für den Feinschliff benötigt. Vor allem was das Endgame angeht und dazu schreibt John, dass es eine ziemlich Herausforderung ist dieses zu optimieren, wenn das Team von zu Hause aus arbeiten muss. Trotz der Verschiebung auf ein bisher noch unbekanntes Datum, wurde aber gleichzeitig bekanntgegeben, dass am 14. Oktober der Pre-Patch 9.0.1 erscheinen wird. Zumindest ein kleiner Grund zur Freude!
 An Update on Shadowlands 
To the WoW community,

I wanted to let you know that we’re delaying the release of Shadowlands to later this year—and while we’re still in the process of determining the right new date to launch, we felt it was important to let you know about this change in plans as soon as we could. This was an incredibly difficult decision for the team, as we’re as eager to get the expansion into your hands as you are to play it—but ultimately, we feel it’s the right decision for the game—and for our players.

Over the past several months of testing, we’ve made significant progress iterating on and polishing the core features and gameplay of Shadowlands. We’re at a point where the zones, the campaign, the level-up questing experience, and the story we have to tell are essentially ready to share. We’re excited by the Covenants at the heart of the expansion, and it’s been a thrill to see Torghast take shape into a fun new kind of WoW experience, thanks in no small part to your input.

However, as everything started coming together and we’ve been listening to and building upon your feedback, it’s become clear we need a little more time for additional polish, and to balance and iterate on some interlocking pieces—particularly those related to the endgame. Shadowlands is one of the most intricate expansions we’ve yet created, and while we’ve made great progress, the challenge of tuning the endgame was compounded by the team having to work from home.

Blizzard has a commitment to quality. We believe Shadowlands will be something special, and we’ve heard from many of you who feel the same. We need this extra time to ensure that Shadowlands lives up to its full potential.

In the meantime, we’re excited to announce that beginning October 13 we will be releasing the Shadowlands pre-patch, which lays a lot of the groundwork for the expansion and includes our revamped character leveling, new-player experience on Exile’s Reach, and a host of new character customization options. And once we get closer to Shadowlands’ release, you’ll be called upon to defend Azeroth against a resurgence of the Scourge during our pre-launch event.

Thanks for your support and passion, and for your continued help and feedback as we head toward the finish line.

We’ll see you in the Shadowlands soon,

John Hight, Executive Producer of World of Warcraft

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Kronara - Mitglied
Ich finde das super! Blizz braucht die Zeit für SL definitiv noch und es ist gut, dass sie sich diese auch nehmen.
1
Martell - Mitglied
Ich finde es sehr Schade :-( . Ich bin schon so im Hype XD und hab mir auch Urlaub genommen. Die Entscheidung ist zwar nachzuvollziehen und an sich auch richtig, aber warum hat Bliz nicht gleich einen späteren Termin präsentiert. Die allgemeine Erwartung war ja Mitte bis Ende November (zumindest dass was  ich so gelesen habe). Der Stand der Dinge kann damals ja nicht besser gewesen als jetzt. Das bedeutet der damalige release Termin wurde wohl nicht allein anhand des aktuellen Entwicklungsstandes getroffen. Selbst wenn sie bis zum 27.10 fertig gewesen wären, hätte das ja nicht bedeutet, dass die Entwickler nichts mehr zu tun gehabt hätten. :) Also was ich damit sagen will, man hätte diese Entscheidung einfach früher treffen können. :) Aber naja, dann halt jetzt Ende November! :D (Mein Tipp 17.11 ;-) (Wie bei dem Gewinnspiel :-) ))
Naemie - Mitglied
Ganz ehrlich, es ist ein Spiel, verstehe sowieso nicht, warum man unbedingt Urlaub fürs Questen nehmen muss^^. Genauso wenig habe ich die Leute dieses Jahr verstanden, die mitten in einer Pandemie in den Urlaub fahren müssen. Aber man kann sich über solche Kleinigkeiten so richtig aufregen ;-)

Hauptsache das Spiel ist fertig und nicht im Rohzustand. Dann wärst Du bestimmt einer der ersten die sich deshalb beschweren. Daher lieber Zeit lassen und es richtig machen. Auf der Arbeit sollte man doch auch anständig arbeiten und die Dinge fertig machen, da kann man auch nicht sagen, tja pechgehabt^^
4
Volteer - Mitglied
@Naemie Wieso werden ständig solche behauptungen aufgestellt. Jeder ist froh wenn das spiel gut funktioniert daher ist das verschieben eine gute Entscheidung gewesen. Wieso nehmen sich überhaupt leute heraus jemanden zu verurteilen wann und wie er urlaub zu nehmen hat? Jeder kann mit seinem Urlaub anstellen was er möchte. Ich persönlich mag es am release tag Mit Kumpels durchzocken zu können. Es ist jedesmal ein richtig gutes gefühl wenns endlich gleich soweit ist und jeder mega hypt ist. Hier wurde lediglich geäußert das jemand es schade findet das er nicht den Urlaub mehr ändern kann mehr nicht. Direkt solche behauptungen und unterstellungen zu unterbreiten ohne jeglichen grund ist aktuell das schlimme an der Community. Keiner darf mehr seine eigene Meinung zu etwas haben und muss sich andere Meinungen aufzwengen lassen. Auch dein bsp. mit der Arbeit ist falsch. Wenn ein Termin festgesetzt ist kann man nicht auch plötzllich allen Kunden sagen pech gehabt ihr habt zwar damit geplant und etwas gekauft und bekommts halt irgenwann. Ich kann verstehen wenn andere verärgert wegen ihrem Urlaub etc sind. Leider ist die situation so aber es ist hoffentlich besser das sie was gutes aus der Zeit machen. Aber das ständig leute unter normalen aussagen solchen müll schreiben regt mich am meisten auf. Kommt doch alle etwas runter und seit lieb zueinander.  :) .
4
Vengeance - Mitglied
Ob du es verstehst oder nicht tut nichts zur Sache Leute tun das für ihr Hobby da ist deine Meinung du relativ bums
3
Naemie - Mitglied
@Volteer
Musste jetzt den Computer hochfahren, damit ich direkt antworten kann, habe gerade einen richtigen Hals.

Wo bitte habe ich ihn/sie verurteilt oder gar aufgezwungen, wann er/sie den Urlaub zu nehmen hat? Ich habe nur meine Meinung geschrieben und das ist noch immer in Deutschland erlaubt, Thema Meinungsfreiheit. 

Anschließend, wann habe ich ständig solche Kommentare gebracht, so oft poste ich überhaupt nicht, daher kann dies schonmal gar nicht sein. Ich zwänge niemanden etwas auf, aber das Forum ist auch dafür da, seine Meinung zu schreiben bzw. zu antworten und dies habe ich nunmal getan. Du stellst mich gerade so da, als würde ich jemanden zum Opfer machen und ich wäre der Täter, sry, kann es nicht verstehen. Habe nicht auf ihn eingeschlagen, sondern nur geantwortet und das noch nicht mal unfreundlich. Habe niemanden beleidigt oder sonst was.

Nochmal zu meinem angeblichen falschen Bsp. habe es schon mehrmals anders erlebt, daher weiß ich auch, wovon ich gesprochen habe. Was bringt es mir, wenn mein Kunde im Anschluss überhaupt nicht mehr bei mir bestellt oder eine Dienstleistung in Anspruch nimmt, weil er oder sie total unzufrieden sind? Da kann man eher kommunzieren, dass es etwas länger dauert, dafür die Zufriedenheit höher wäre. Beide sind dann eher geneigt nochmal miteinander zu arbeiten, verstehst du was ich meine?

@Vengeance
dieses bums hättest du gerne weglassen können, ich weiß nicht was Du damit bezwecken wolltest. Die Hammermethode? Sry, diese ist gescheitert und lässt diesen Kommentar nicht seriös wirken ;-)

Lieben Gruß an Alle und wir haben uns meistens lieb ;-)

 
Volteer - Mitglied
@Naemie Was redest du da? Jemand zu verurteilen ist keine Meinungsfreiheit. Das mit den Kommentaren war nicht auf dich bezogen sondern auf allgemein hier ;) Es mag zwar sein das du dinge anderst siehst die darfst du gerne auch äußern aber jemanden oder andere zu verurteilen was wer wie tut ist ein anderes Thema. Jeder denkt anders und dies sollte man auch respektieren auch wenn man anders denkt oder Erfahrungen gemacht hat. Zum thema mit der arbeit bin ich voll bei dir allerdings sollte man nicht etwas anbieten was man nicht einhalten kann^^ Das sollte auch kein persönlicher angriff gegen dich sein. :) Falls das so rüberkam tut es mir leid.
2
Erenjaeger - Mitglied
Sieht man sich Titel wie Witcher 3, God of War an, sieht man das Verschiebungen meist positiv sind.
Da Sie Warcraft 3 mehr out gessourced haben gebe ich Blizzard man den benefit of the doubt Dass sie es dieses Mal besser machen. 
1
Nightmare734 - Mitglied
Ich persönlich finde es gut das die auf die Entwickler auf die Community eingehen vorallem auf das Feedback. Ich schließe mich da Andis meinung an. Er sagte lieber verschieben aber dafür ein Fertiges und gutes Produkt auf den Markt werfen. Ich kann natürlich die Leute verstehen wenn nun der Urlaub anders geplant werden muss. Aber man muss sagen das das nur ein Spiel ist :) Also liebe Leute habt spaß und bleibt gesund
Amba - Mitglied
Und ich sag gestern noch zu meinem Kumpel: "wie behindert drei Wochen vor Release Betakeys zu verschicken" ... jetzt ist aber so einiges klar. 
1
Khaarn - Mitglied
@Winchester Hatte gestern auch Glück mit dem Beta Zugang. Freue mich auf Torgast. 
Winchester - Mitglied
Hatte selbst auch nicht mit gerechnet das überhaupt noch Einladungen kommen.

Da war wohl schon klar das irgendwas kommt, was sich heute Nacht bestätigte. Aber ja, das was ich bisher sah war schon nicht ganz Bugfrei wie zB NPCs die plötzlich nicht mehr reagierten oder sich in Luft auflösten trotz festem Standort etc.

Die lvl squish Sachen sind noch nicht mit einbezogen da ich nur mit einem Premate erstmal die Systeme kennen lernen will.
 
2
Naemie - Mitglied
Hallo Zusammen,

es tut mir leid, aber ich habe mich tierisch darüber gefreut, da ich zu diesem Zeitpunkt und auch zum Zeitpunkt des Pre-Patches nicht da gewesen wäre. Da vieles vom hörensagen noch nicht fertig ist, sollten sie sich ruhig die Zeit nehmen.

 
Naemie - Mitglied
Für die anderen, die sich schon auf Shadowlands gefreut haben. Ich habe heute vor Freude gehüpft, als ich das gelesen habe ;-)

 
Mewyx - Mitglied
Die Belohnung für das Gewinnspiel zum erraten des Release Datums von Shadowlands muss nun zurückgegeben werden (?) oder maybe eine neue Runde für das erraten des 2. Termins? :D:D:D much love ♡
2
Cloudakera - Mitglied
Ich finde, die sollten einfach die Gewinner bleiben. Verstehe nicht, wieso dieses Thema bereits mehrfach gefordert wurde. Ja, wenn wir es ganz genau nehmen wollen, dann ist das Ergbnis nicht mehr richtig. Jedoch war es das, Die Gewinner haben das release Datum erraten, welches von Blizzard dann verkündet wurde.

Für die Änderung können die Gewinner doch nichts.

Seid doch Fair und gönnt ihnen das. :) much love zurück :D
Creepy - Mitglied
Wie Andi in einen anderen Post schon schrieb, bleibt der bisherige Gewinner weiterhin der Gewinner :)
1
Sweetdeal - Mitglied
Damit haben die sich in das hinkende Bein noch eine Kugel geschossen. 
Bedeutet also Raids vermutlich erst im Januar, was total dämlich ist. Ich kenne echt viele die sich Urlaub genommen haben und auch etliche die jetzt Refunded haben via Bank / Kreditkarte.
Bei mir hört schon gut 1/3 der Gilde jetzt auf. Bin mal gespannt, ob die Leute wieder kommen oder ob Shadowlands das Add-on mit den wenigsten Spielern wird.

Aber da die ja nun ein paar Wochen mehr Zeit haben, will ich einen komplett überarbeitetes Endgame sehen. Nicht diese 0815 Zone, was der Schlund bisher ist und vor allem die Covernants überarbeitet. 
 
1
emu - Mitglied
Die Gleichen die jetzt rumheulen und refund wollen und aufhören und und und... Sind die die refund gewollt hätten, aufgehört hätten und und und wenn Blizzard ein unfertiges Addon rausgebracht hätte.
7
Khalzum - Mitglied
Jedes neue AddOn die gleiche Leier ^^ Aber weisste was, WoW ist immer noch da :P
1
Ernie - Mitglied
ja 1/3 macht jetzt nen refund weil sie rumheulen. in 2 wochen kaufen sie es sich wieder weil sie merken, dass es eine völlig übertriebene aktion war. 
oder sie bleiben weg. was soll's. verpassen sie eben ein gutes spiel. 
und schön was du alles willst - beim schlund gebe ich dir sogar recht - aber wieso sollte das endgame und die covenants komplett überarbeitet werden? 
1
Sweetdeal - Mitglied
@Khalzum das WoW stirbt hat keiner gesagt ^^ WoW wird es in 200 Jahren noch geben, nur die Server werden halt irgendwann aussterben. Die Server sind ja nicht umsonst zusammen gelegt worden. Es gibt jetzt quasi nur noch 3-4? Große Server (wenn man die Zusammengelegten als ein Server sieht)

Covernants sind total überflüssig, da man jede Woche ohne Strafe wechseln kann. Sprich je nach Progress, wechsel ich einfach den Pakt jetzt. Die sollten sich nen neues System einfallen lassen.
Der Schlund ja, hast du ja selber auch gesehen. Man geht da irgendwie 1 Stunde rein, tötet blöd paar Rares, dann ist der Debuff auf Max und man geht wieder.

Da das Add-on ja nun bis Dezember verschoben wird, haben die ja genug Zeit, alles noch mal zu überarbeiten. Eventuell kommt ja sogar das Backup-System. Werden wir ja die Wochen sehen. 
 
Muhkuh - Mitglied
und auch etliche die jetzt Refunded haben via Bank / Kreditkarte.

Viel Spaß mit der Accountsperre.

Weil, man kann ja nicht darauf warten, bis der Hersteller das von sich aus anbietet - was er inzwischen auch schon macht.
Sweetdeal - Mitglied
@Muhkuh tatsächlich macht Blizzard nichts. Du musst das Add-on einfach neu kaufen und bekommst kein Boost mehr, da du ja schon ein hattest (sofern benutzt)

Blizzard sperrt schon lange nicht mehr, nicht mal, wenn du Abo zurückbuchst oder es Fehlschlägt, die Spielzeit bekommst du dann quasi einfach geschenkt.
 
Muhkuh - Mitglied

Blizzard sperrt schon lange nicht mehr, nicht mal, wenn du Abo zurückbuchst oder es Fehlschlägt, die Spielzeit bekommst du dann quasi einfach geschenkt.


Dann hab ich mir Rücklastschrift-Accountsperre meines alten Zweitaccounts im Frühjahr nur eingebildet.
Sweetdeal - Mitglied
Das einzige was halt weg ist, ist Spielzeit.  Wenn dein Account gesperrt wurde, war das ev. sogar noch was anderes?
Ich hab teilweise 5 Monate zurückgebucht ohne Probleme. Der Account bleibt weiterhin offen. Du musst dann nur neues Abo machen. 

Dasselbe ist, wenn du das Addon zurückbuchst, der geboostete Char wird gesperrt und ansonsten passiert da nichts. Du musst das Addon dann einfach neu kaufen bez. ausgleichen, ist beides möglich.

 
Zarthan - Mitglied
Gut das sie Qualität vor Termin setzen. Ob es was nützt werden wir erst sehen wenn Shadowlands live geht. Aber das sich mache an der Verschiebung stören. Es ist nur ein Spiel. Gibt Wichtigeres. Von mir Daumen hoch an Blizzard. 
1
Alandrias - Mitglied
Hallo zusammen,
Leute auf beiden "Lagern". Beruhigt euch. Ja! Es ist enttäuschend noch länger mit miesem Content durch die Gegend zu ziehen.Und ja, es ist bitter, Urlaub genommen zu haben der jetzt Sinnfrei erscheint. Oder sich Events für seine Community überlegt und umgesetzt zu haben.
Aber nun mal im Ernst und eine Minute nachgedacht

Blizzard verschiebt den Release nicht ohne triftigen Grund. Gerade nach der Schlappe mit Warcraft, dem Skandal in USA und den Ärgernissen in anderen Games, wird dort schmerzlich bewusst was das für Konsequenzen hat. Die sind ja nun auch nicht auf der Brotsuppe daher geschwommen!
Es ist logisch und absehbar, wenn Feedback so ernst genommen wird wie es bei SL geschieht - wohlgemerkt in dieser Art und Weise das erste mal - das man auf einmal sehr viel mehr zu balancen und ändern hat als früher. Hier sei allein auf die zahlreichen Änderungen an den Pakten und dem Wechsel hingewiesen. Was gab es nicht an Gemecker an dem System. Nun wird es halt überarbeitet und nochmal gefixt. So bestellt - so gegessen. Und das ist nur ein Beispiel von vielen in SL.

Ja, genommener Urlaub ist natürlich ärgerlich - verständlich. Alles was nun bleibt, ist den Ärger runter zu schlucken und die Zeit sinnvoll zu nutzen, OB nun im Spiel oder außerhalb davon - das muss jeder selbst wissen. Denn alles andere bringt nun auch nichts, sorry.

Events und Buchungen sind natürlich eine miese Sache. Aus eigener Erfahrung weiß ich wie aufwändig das sein kann. Auch hier kann man nur zwei Dinge tun. Entweder absagen oder durchziehen und etwas anderes tun in der Zeit. Sollte nicht, gerade bei einem realen Treffen, der getroffene Mensch im Focus stehen? ;)

Bevor nun diverse Hate- Kommentare dazu kommen, die ich aller Wahrscheinlichkeit eh nicht wirklich mitbekomme, lasst mich sagen das auch mir diese Aktion ein Dorn im Auge ist. Auch wenn irgendwo in meinem Hirn nachvollziehbar ist warum. Einen neuen Termin hätte ich mir sehr gewünscht. "its done when its done" ist eben heute keine wirklich schöne Entscheidung. Andererseits reden wir hier von maximal 3 Monaten, inklusive dem Rest von heute. Das ist ein überschaubarer Zeitrahmen.
Und für alle die meinen das Blizzard das Addon doch einfach raus hauen sollen um hinterher zu fixen: ich bin froh das sie keine neue Auflagen von Pandaria und WoD bringen. So holprige und verbuggte Starts möchte wohl auch niemand mehr haben.


 
18
Winchester - Mitglied
Das Geheul ist so mühsam zu lesen..

Klar ich kann grosse Töne spucken da ich auch gestern einen Beta Zugang erhielt, aber während ich versuchte Torghast freizuschalten auf dem Premate-Server stiess ich vorallem im Maw an Bugs mit dem Questgeber und zb einer Signalfackel. Oder 2 WQs in Revendreth die ich 1-2x neustarten musste (Alles reportet).

Also ja, es geht hier nicht nur ums Balancing von Klassen.
 
Linus - Mitglied
Wenn es noch so viele Bugs und Probleme gibt, wieso öffnet Blizzard dann nicht einfach die Beta?
Andi - Staff
Die Beta ist doch offen, jeder mit Zugang kann reingehen. :P 

@Linus: Was würde das bringen, wenn ich fragen darf? Es gibt viele Bugs und Fehler und diese sind bekannt. Genauso wie das Tuning nicht fertig ist. Mehr Tester machen da nun nicht viel aus, außer dass Blizzard mit noch mehr gleichen Meldungen überhäuft wird, die aussortiert werden müssen. 
2
P0D33 - Mitglied
ich kann den Frust verstehen und jep ist mühsam.

Ich habe seid Monaten versucht zumindest an die Beta ran zu kommen (vergeblich). Für mich ist es somit auch echt bitter. Ich habe gestern den Urlaub bewilligt bekommen nur um heute zu erfahren das der Release verschoben wird. Nun stehe da jetzt wie andere auch mit  gar nichts da und denke mir nur :,, Machts! aber macht es richtig'' 
Aber durch die Gegend heulen bringt niemanden was. 

Ich hoffe sie machen es nicht so wie bei Warcraft 3 Reforged (es mehrmals zu verschieben und es dann trozdem in Sand setzten).
Khalzum - Mitglied

Bugs mit dem Questgeber und zb einer Signalfackel

Konntest Du es lösen? ^^ Steh da auch grad rum xD
Chargenorris - Mitglied
Ich Glaube ja nicht an zufälle, man Darf nicht Vergessen das Activision die Hosen an hat und das neue COD am 13.11 raus kommt und hol mich der teufel wenn der neue release termin nicht sogar erst nach der neuen ps5/xbox raus kommt.
 
1
Zeiro - Mitglied
In China fällt auch ein Sack Reis um und deshalb wird es verschoben.

Nix für ungut aber dauernd schreiben irgendwelche Leute es liegt an cyberpunk, cod oder irgendwas anderes keine ahnung da kann ich auch sagen wow kommt nicht raus weil tetris ne Neuauflage bekommt :)
 
5
Lottzel - Mitglied
Ich find's gut, auch wenn ich da ebenfalls Urlaub genommen hatte und das mit meinem Kumpel zusammen anzocken wollte.
Es gibt ja noch viele Probleme und wenn von Testern gesagt wird "fühlt sich unfertig an" dann hat das ja auch Gründe.

Klar, man will endlich starten, aber von mir aus ist es vollkommen okay.
Blizzard macht das ja sicher nicht einfach nur um alle die sich Urlaub genommen hatten zu ärgern, denn natürlich bekommen die jetzt nen Kritikhagel ab.

Ich vermute mal es ist im Endeffekt egal, was Blizzard gemacht hätte:
Unfertig, alle meckern weil nicht alles funktioniert.
Fertig, alle meckern weil es länger dauert.
 
3
Cloudakera - Mitglied

Ich vermute mal es ist im Endeffekt egal, was Blizzard gemacht hätte:
Unfertig, alle meckern weil nicht alles funktioniert.
Fertig, alle meckern weil es länger dauert.

Genau so sehe ich es auch. Ich glaube es muss den Leuten einfach mal klar werden, dass wir hier nicht alle die selbe Meinung haben werden.
Die eine Hälfte wird sich aufregen, dass es verschoben wurde und die andere Hälfte findet es gut, weil das Addon nicht nicht bereit ist.

Leute Kopf hoch, sobald dass Addon da ist, wird alles vergessen und vergeben sein. Daher habt euch lieb und seid nicht so giftig. :)
Ernie - Mitglied
wenn das addon gut wird, gerät die verschiebung schnell in vergessenheit. 
wird der start verkackt wegen bugs oder weil nix geht wird da noch die ganzen 2 jahre drüber geredet. 
Bitcoin - Mitglied
Eine Frage: Haut es dann überhaupt noch alles hin mit den Weihnachtsfeiertagen. Das Ziel war ja , dass gerade das World First Racing da schon zu Ende ist. Wenn erst ein MItte/ Ende November Release kommt könnte es sehr knapp werden oder nicht?

Zum Glück wurde mein Urlaub abgelehnt :D