2. Juli 2020 - 06:20 Uhr

Shadowlands - 200 Plätze für den Stall des Jägers!

Die meiste Zeit Thema Nummer 1 bei Diskussionen rund um die Klasse des Jägers: der Stall. Es gibt viel zu wenig Plätze für die treuen Begleiter bei dieser gefühlt endlosen Auswahl an Wildtieren auf Azeroth. Natürlich will man sie nicht alle haben, doch der Platz reicht heutzutage oftmals nicht einmal mehr aus, um zumindest die seltenen Exemplare alle bei sich aufzunehmen. Demnach ist das Feedback ganz klar: das virtuelle Gehege muss größer werden! Am besten wäre natürlich eine Art Sammelinterface, in dem einfach jedes Tierchen freigeschaltet werden kann.

Mit Shadowlands wird dieser Traum zwar leider nicht erfüllt, doch die Waldmänner können sich trotzdem freuen. So wurde bereits zum Start der Alpha angekündigt, dass es "deutlich mehr Stallplätze" geben soll. Eine Zahl wurde dabei nicht genannt, doch nun wurde diese Anpassung auch endlich implementiert. Der Stall ist auf sage und schreibe 200 Plätze angewachsen. Aktuell gibt es nur 60 und demnach hat man nun Platz für 140 weitere Wildtiere in seinem Arsenal. Wahrscheinlich für einige noch immer zu wenig, aber somit haben die Sammler erst einmal wieder was zu tun!
 

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Snippey - Mitglied
Ich freue mich für die anderen Jäger natürlich sehr, ich kenne genug, die gerne 20 verschiedenfarbige Spinnen im Stall hätten. Für mich selbst habe ich die Stallplätze bislang noch nicht einmal ansatzweise ausgereizt (Hati, Uvuros, einen Felshetzer und einen Bären). Aber das liegt wahrscheinlich daran, dass ich vor BfA vornehmlich MM Jäger gespielt habe. 
MetaBowser - Mitglied
Am besten wäre natürlich eine Art Sammelinterface, in dem einfach jedes Tierchen freigeschaltet werden kann.
z. B. Guildwars 2 kriegt das hin :D

Classic WoW: Man kann tutto completto 3 Viecher haben: 1 mit, 1 im Stall + 1 Extra für viiieeeel Geld
Maulbeerbaum - Mitglied
Ist zwar nett gemeint und für Viele sehr wichtig aber ich bin mehr Jäger als Sammler. Ich suche mir die Begleiter nach Aussehen und/oder Fertigkeiten aus. Hati ist eine gute mischung daraus. Dann noch diesen Sporenseglegler für die M+ und eins zum schneller laufen. Mir wäre ein Knopf in Pet-Aktionsleiste mit “ BEI FUß “ Bei dem das Pet am linken Bein klebt viel wichtiger. Oder das die Begleiter nicht an vielen Gegenständen oder Säulen, Treppen hängen bleiben. Ok der Uldir Aufzug zum 1. Boss ist ja scheinbar ein “ Einzelfall “. In Nyalotha hat sich Blizz ja schon mehr mühe gegeben und die Pets kommen mit auf den Aufzug. Aber da das wegschicken und wiederholen demnächst Ewigkeiten dauert sollten sie auch solche Fehler vermeiden.
 
1
Calendrius - Mitglied
Also wenn man es genau nehmen würde, dann braucht mal als Jäger nur folgende Pets:
  • Grollhuf (Open World Content, die besten Tank-Pets was es aktuell im Spiel gibt!!) 
  • Geisterbestie (Raid / Myth+ weil kleine aber feine Selbstheilung, mehr HP, nen Deff CD und Fähigkeit zum Reinigen der Feinde)
  • Netherrochen /Fledermaus (wegen Heldentum, nützt aber nur was wenn man das entsprechende Level 100 Talent wählt sonst tun es auch die Trommeln vom Lederer
  • Silithiden (PvP, höheres Movement durch Pet Familie für Jäger und Pet dazu kommt das Silithiden nochmal extra Movement haben und somit dem Gegner immer an den  hacken hängen. Sofern kein Stun oder ähnliches sie ausbremst. Dazu kommt noch das Silithiden den Gegner verlangsamen können und Bewegungseinschränkende Effekte von sich & dem Jäger entfernen können)
  • ​Raptor/Hyäne/Nager (PvP, Alternativ zu Silithiden wenn der Gegner sich viel heilt dann eher eines dieser Pets weil diese reduzieren die Heilung des Gegners)

​Ich persönlich spiele nur PvE und hab in meinem Mobilen Stall Grollhuf, Geisterbestie​ und einen Wasserschreiter (gut zum Angeln) - aber als Sammler auch jede andere Pet Familie mit dem für mich schönsten Exemplaren^^ 
Teron - Mitglied
Wieder eine Entscheidung weniger für meinen Jäger-Twink. Es war in der Community noch nie populär Entscheidungen treffen und mit ihnen leben zu müssen.
Noggrin - Mitglied
Ist der Jäger nicht spielbar wenn du den Stall nicht vorher vollmachst?

Ich versuchs mal mit Ironie...
OMG du bist gezwungen einen Stall zu besitzen wo du die MÖGLICHKEIT hast 200 Pets zu sammeln, jetzt ist der Hunter nicht mehr spielbar... dieser ZWANG etwas zu bekommen was man nicht ausnutzen muss
Die armen Jäger dieser Welt bekommen eine Möglichkeit die sie nicht nutzen müssen
Da wird jetzt kaum noch wer Jäger spielen weil sie damit leben müssen... DU AUCH :'(

So in etwa?
LikeADwarf - Mitglied
... und ich als Marksmanship Hunter: Was ist ein Pet? xD

Ne, aber ist für Sammler eine wirklich coole Sache. Ich glaube ich habe nicht einmal 20 Tiere im Stall...
Der Vorschlag von Shalandana ist aber wirklich klasse. Wenn man die Pets zu Sammelobjekten machen würde, würde ich vermutlich mehr Spaß daran haben, trotz meinem Marksmanship Fokus :D
Calendrius - Mitglied
Sehr nice, vielen Dank Blizzard!! Somit brauchen wir Jäger & Sammler keine Angst mehr haben das die neuen Wildtiere nicht im Stall untergebracht werden können. :)
 
Morflack - Mitglied
ich fänds geil wen ich als bm beim skill zusätzlicher begleiter net alle pets doppelt zähmen müsste
2
Sahif - Mitglied
Ich weiß nicht, ob es noch möglich ist mit dem "neuen" Hati, in Legion gabs ein Item mit dem Hati die Form des Hauptpets angenommen hat. Nutzbar beliebig oft.

https://de.wowhead.com/item=138393/essenztauscher#english-comments
Shalandana - Mitglied
Sie sollten Begleiter für Jäger einfach ein Sammel-zu geben wie bei Reittieren etc. Dann kann ma  einfach alle sammeln

ist aber natürlich dennoch eine Verbesserung.
4
Lottzel - Mitglied
Da wär ich auch sehr für. Mein Main ist zwar kein Jäger, aber da ich sehr gern sammle, würde mein Jäger Twink sich über solch ein Feature freuen :D
1
Feit - Mitglied
Wow Coole Sache, freut mich für alle aktiven Jäger ! :)

Hab auch einen, sogar aus Classic ^^, mit dem ich aber immer nur eine schöne weiße Katze verwende seit erstellung des Jägers.

Wieviele Tiere könnte man denn theoretisch überhaupt sammeln ?
Sollte doch mal irgendwann ein Sammelinterface oder ein dicker Erfolg ala Sammel 200 Pets+ geben dann bin ich dabei <3