16. Oktober 2020 - 09:23 Uhr

Shadowlands - Anpassung der EP-Kurve von Stufe 50 - 60

Schon seit einigen Wochen gab es ein Problem mit der Erfahrungspunktekurve in der Beta von Shadowlands. So belohnten die angebotenen Quests nämlich mit zu wenig Erfahrungspunkten, wodurch es nicht möglich war Stufe 60 zu erreichen, wenn man zwischendurch nicht noch ein paar Dungeons besucht hat. Es ging sogar so weit, dass man im schlimmsten Falle den Ardenwald erst gar nicht abschließen konnte, da die benötigte Übergangsquest nach Revendreth erst auf Stufe 57 angenommen werden kann. Als kleinen "Workaround" fügten die Entwickler einen Buff (XP Adjustment) ein, der die erhaltenen Erfahrungspunkte im Ardenwald und Revendreth um 40% erhöhte.

Doch mit dem neusten Update der Beta wurde das Problem nun endlich beseitigt, denn die Entwickler haben die Erfahrungspunktekurve abgeflacht. Wie ihr in der folgenden Tabelle sehen könnt, wurden die Zahlen vor allem auf den höheren Leveln stark reduziert. Nun sollte man ohne Dungeonbesuche Stufe 60 erreichen können. Das nächste Problem wird aber wohl sein, dass nun viele Spieler das Maximallevel erreichen, bevor sie auch nur annähernd die Kampagne durchgespielt haben. Das ist aber zum ersten Mal ein Muss, um das Endgame beginnen zu können.
 
Level Erfahrung Vorher Erfahrung Jetzt Reduzierung
50 178215 177190 0.6%
51 205775 194600 5.5%
52 238935 205465 14%
53 272185 216600 20.5%
54 307435 228005 25.9%
55 344730 239680 30.5%
56 384120 251625 34.5%
57 425665 263840 38.1%
58 469405 276325 41.2%
59 515400 289080 44%

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Nasraina - Mitglied
Hauptsache man kommt mit questen auf lvl 60. Durchgequestet zu haben und dann irgendwie Dungeon grinden, da man nicht das Max lvl erreicht hat wäre irgendwie total fail. Es war all die anderen Erweiterung nie der Fall das man keine Quests mehr hatte und noch nicht das neue max lvl erreicht hat. Wenn man früher lvl 60 ist und noch die Mainstory spielen muss, finde ich das weniger tragisch... vielleicht kriegt man noch so das ein oder andere bessere Item durch die Quests ;)
Ernie - Mitglied
gute änderung. denke zwar, dass ein bisschen weniger gereicht hätte aber was soll's. 
von mir aus hätten sie auch lediglich die "unsichtbaren" checkpoints entfernen können, bei denen man nicht weiter machen konnte ohne ein gewisses level bereits erreicht zu haben. 
Zarthan - Mitglied
Wobei die Checkpoints den Entwicklern etwas Kontrolle geben wann wir das nächste Gebiet betreten. 
Necrofeelya - Mitglied
Naja, ich seh da nun nicht so das Problem. Die Levelzeit war doch eh seeeehr kurz. Und ob man mit der Story genau dann durch ist, wenn man 60 erreicht, oder auf 60 noch paar Quests machen muss - wen juckts?
3
zanto - Mitglied
Warum sollte man den zu schnell lvl 60 sein? Mann muss ja nicht jede neben q mitmachen dafür würde doch das Interface geändert das man sehen kann welches dir quest's sind die die kampange weiter antreiben
zanto - Mitglied
Die kann ja auch jeder machen.... Später mit 60 simultan zu den wq s 
Eisenflamme - Mitglied
Also in der Beta bin ich ohne Dungeons und nur durch die Quests in den Gebieten 60ig geworden. Bei mir waren am Ende noch reichlich Quests offen.
Blades - Mitglied
Das war anfangs auch kein Problem. Vor einiger Zeit kam dann aber ein heftiger XP nerf und dann ging es ohne WM einfach nicht mehr.
Snippey - Mitglied
Hm wann war denn der Nerf? Ich habe seit 1.10. Betazugang, habe aber relativ wenig gespielt. Letzte Woche Donnerstag bin ich 60 geworden und war gerade in Revendreth eingetroffen (3-4 Quests). Ich habe eigentlich nur gequestet, Ruhebonus hielt sich in Grenzen, da ich immer relativ spontan ins Livesystem gewechselt bin. Ich habe in der Zeit einmal Seuchensturz besucht (hätte öfter Dungeons gemacht, aber es kam in meiner Suchzeit nie eine Gruppe zustande). Ich hab einfach jede Quest gemacht, die ich so auf dem Weg gefunden habe. Im Betachannel hatten die Leute schon kommentiert, dass das Questen bis 60 unmöglich ist, aber wie gesagt bin ich ganz entspannt 60 geworden.
Blades - Mitglied
Der nerf war schon im August oder so.Ein erster Fix kam am 10.10., jetzt kam halt die richtige Korrektur. Ich hatte es zweimal getestet mit allen Nebenquests, ich war wie fast alle mit ca. 59,5 fertig mit Revendreath und das auch nur weil ich bewusst alles mitgenomen hatte.
Hattest du ev. nciht doch den WM an? Mit dem kam ich nämlich auf ähnliche Werte wie du ;-)
Lisann - Mitglied
Das erklärt endlich, warum ich nur mit Quests nicht 60 geworden bin in der Beta. Hatte ein Classic Dejavu. Da hab ich als Holypriest Maden in den Östlichen gekillt, um von 59 auf 60 zu kommen. XD
Snippey - Mitglied
Mir ist Questen mit WM an zu stressig, war also aus ;) und wie gesagt, 60 klingelte am Anfang der Questreihe in Revendreth.
MetaBowser - Mitglied

Schon seit einigen Wochen gab es ein Problem mit der Erfahrungspunktekurve in der Beta von Shadowlands. So belohnten die angebotenen Quests nämlich mit zu wenig Erfahrungspunkten, wodurch es nicht möglich war Stufe 60 zu erreichen, wenn man zwischendurch nicht noch ein paar Dungeons besucht hat.

Und? Wo ist da das Problem? Das war bereits in Classic schon so. Da mußte man auch etliche Dungeons samt zugehörigen Quests machen um einigermaßen ohne endless Grind Level 60 zu werden
Zarthan - Mitglied
Stimmt doch garnicht. Ich habe damals in WoW Vanilla nur Gebiete gequestet. Hier und da mal eine Gruppe gefunden für ne Instanz.
Man hatte noch genug Gebiete zum Questen aber keine Level mehr. Hat halt damals länger gedauert. 
Bleakly - Mitglied

Und? Wo ist da das Problem? Das war bereits in Classic schon so.

Und weil es früher so war muss es unbedingt wieder so sein? Früher haben Menschen in löcher geschissen, sollen wir deshalb jetzt auf Toiletten verzichten?

Zarthan - Mitglied
Welche Möglichkeiten gibt es den bis lvl 60 Ep zu sammeln? Quests und Mobs legen. Klar. 
Dann nur noch normale Dungeons laufen. Aber wie viele machen das außermal für die Finalequest. Mehrmals läuft man doch erst für Heroisch und Mytisch usw. 
Sollte also für die meisten unkritisch sein wenn sie in letzten Drittel von Revendreth 60 werden. 
Snippey - Mitglied
Für Leute, die nur über den Dungeonbrowser in Dungeons gehen, ist es schon sinnvoll, auch ein paar normale Dungeons zu besuchen; sonst ist heroisch um Dungeonbrowser nicht anwählbar. Die Belohnungen waren bei meinem u60 Dungeondurchlauf (k.A. ob gewollt) schon auf Stufe 60 ausgerichtet.
Schlachtfest - Mitglied
Ist doch auch eigentlich egal, ob ich nun mittendrin Level 60 werde oder am Ende der Kampagne, wenn ich diese sowieso komplett durchspielen muss...questen muss ich so oder so.
2
TheNameless - Mitglied
aktuell reicht aber die Kapamgne nicht aus um 60 zu werden... und auch mit allen Sidequests war es knapp.
Die notwendige EP herabzusetzen war zwingend erforderlich. ;-)
2