7. August 2020 - 08:23 Uhr

Shadowlands - Das inaktive Herz von Azeroth

Das Herz von Azeroth ist ein mächtiges Artefakt, welches die Champions zu Beginn der Abenteuer von Battle for Azeroth von der Weltenseele selbst geschenkt bekommen haben, um es mit der Macht des Azerits zu füllen. Nicht nur damit diese Energie zurück in die Herzkammer gebracht werden kann, sondern auch um sich selbst durch die Azerit-Boni auf Rüstungsteilen zu verstärken. Später kamen dann natürlich noch die Azerit-Essenzen hinzu, die im Kampf gegen böse Buben einige praktische Vorteile bieten. Doch bald reisen wir ins Jenseits und müssen uns vorerst von Azeroth verabschieden. Zwar darf man die Halskette und alles was dazugehört behalten, aber ohne Azerit in der Umgebung, verliert sie ihre Kraft.

Dies ist die Story-technische Erklärung dafür, wieso wir das System in Shadowlands durch die neuen Seelenbande ersetzen. Aber was genau heißt das? Mit dem neusten Update der Beta wird dies klar. Sobald die Schattenlande betreten werden (oder instanziierte PvP-Inhalte ab Stufe 50+), deaktivieren sich jegliche Effekte und dies wird auch entsprechend in den Tooltips angemerkt. Benutzbare Azerit-Essenzen können ebenso nicht mehr eingesetzt werden. Kommt man zurück nach Azeroth (oder Draenor, Argus sowie Scherbenwelt) funktioniert wieder alles so wie in Battle for Azeroth. 
 

Alle alten Inhalte vor Shadowlands können also weiterhin mit dem Bonus der Azerit-Rüstungsteile sowie Azerit-Essenzen gespielt werden. Schmeißt sie somit nicht weg, sondern lagert sie am besten in der Bank ein. Auch für den Besuch von Zeitwanderungs-Dungeons können diese genutzt werden. Anders als das Rüstungsteile mit Verderbnis, denn bekanntlich wird das komplette Verderbnis-System mit Patch 9.0.1 wieder aus dem Spiel entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Du darfst keine Kommentare schreiben
Nur Mitglieder auf Vanion.eu können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Votes abgeben. Logge dich also ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile.
Faen - Mitglied
Wäre doch cool wenn man wieder auf Azeroth ist mit 10.0.1 wenn man Artefaktwaffen + Halskette zusammschmelzen könnte um daraus dann ein viel Wertvolleres Item zu machen mit neuen bezug.

Natürlich nur Lore bezogen.. nicht das diese Items wirklich verschwinden.
Shariq - Mitglied
ach wie immer werde ich alles verschrotten xD, ausnahme sind die artefakt waffen, daran bin ich Nostalgisch Gebunden xD
Sahif - Mitglied
Die Frage die ich mir stelle: 
Wie ist das beim Übergang in die neue Erweiterung? Die Halskette hat ja noch Sekundärstats, aber die Azeritteile sind ja dann fast komplett nutzlos. Wie schnell kommt man denn da dann an entsprechende Teile mit ähnlicher Stufe, sonst war es ja so, dass man mit Mythic/Hc Equip die ersten 3-4 Level gespielt hat bevor dann langsam das Gear ersetzt werden musste.
Andi - Staff
Andi: Während der ersten paar Quests bekommt man bereits Rüstungsteile zum Austauschen. 
3
Niveau - Mitglied
Wie siehts dann eigentlich mit den neuen Paktfähigkeiten/Seelenbunde aus.. sind diese dann ausschließlich in den Schattenlanden nutzbar/aktiv? Oder auch in älteren Zonen?
Nova - Mitglied
Eventuell reaktivieren sie auf der Kette ja ein anderes System  im nächsten Addon. Wäre absolut klasse um Trolle zu ärgern.. Bin ab heute selbst in der Beta, erstmal keine Zeit :)